Filter

Anne-Sophie Mutter & Wiener Philharmoniker: Carmen Fantasie
Die Wiener Philharmoniker unter Dirigent James Levine und Anne-Sophie Mutter als Solistin an der Violine waren das Konzept eines Albums, dass von Anfang an auf maximale Verkaufszahlen für die Klassikliebhaber ausgelegt war. Die Deutsche Grammophon wählte populäre Stücke und den berühmten großen Saal des Wiener Musikvereins als Aufnahmeort. Die Aufnahme wurde 1993 digital produziert und höchstens ein paar bekennende Audiophile mokierten sich über eine Mangel an Wärme, Natürlichkeit und Raum im Klangbild. Das ist nun anders. Die XRCD Variante wurde von Hiromichi Takiguchi im Jahr 2008 für Universal Music in Taiwan überarbeitet und gelangt nun auch auf den ursprünglichen Heimatmarkt zurück. Klanglich deutlich aufgewertet kann man sich jetzt den technischen Feinheiten von Anne-Sophie Mutter widmen und die digitale Kälte der Ursprungswerks getrost vergessen. Dieser Titel musste für den international Vertrieb leider doppel lizensiert werden, was den untypischen Preis verursacht, da verschiedene Landesgesellschaften der Universal Music involviert sind. Dieser Artikel war bereits durch Universal Music in Taiwan gestrichen worden und wurde jetzt aufgrund anbestehender Nachfrage wieder aufgelegt. Titel: Pablo De Sarasate 1. Zigeunerweisen (Airs bohemiens)  Henryk Wieniawski 2. Legende en sol mineur Giuseppe Tartini 3. Teufelstriller-Sonate (arranged by Riccardo Zandonai)  Maurice Ravel 4. Tzigane  Jules Massenet 5. Meditation - aus 'Thais'  Pablo De Sarasate Konzertfantasie nach der Oper Carmen 6. Allegro moderato 7. I Moderato 8. II Lento assai 9. III Allegro moderato 10. IV Moderato Gabriel Faure 11. Berceuse en ré majeur

52,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Best Audiophile Male Voices
Nach fünf Teilen der 'Best Audiophile Voices'-Serie mit weiblichen Stimmen, fanden auch die Produzenten es sei an der Zeit, sich endlich einmal den männlichen Gesangskollegen zu widmen. Best Audiophile Male Voices ist ein Sampler mit 15 Songs, interpretiert von hervorragenden Sängern wie Tony O’Malley, Joe Francis, Livingston Taylor, DK Ibomeka, Sachal Vasandani. Die Original-Analog-Masterbänder wurden von Tohru Kotetsu, Kazuo Kiuchi und Shizuo Nomiyama neu gemastert. TITEL 1. Autumn Leaves - Tony O'Malley 2. Both Sides Now - Todd Gordon 3. You've Got A Friend - Don Williams 4. Open Arms - Lee Lessack with Brian Lane Green 5. I Left My Heart In San Francisco - Monte Procopio 6. Imagination - Tim Tamashiro 7. They All Laughed - Al Somma 8. Let's Fall In Love - Joe Francis 9. I Get Along Without You Very Well - DK Ibomeka 10. My Way - Tony O'Malley 11. Vincent - Lee Lessack with Ken Page 12. For All We Know - Hayati Kafe 13. Isn't She Lovely - Livingston Taylor 14. I Feel The Earth Move - Tony DeSare 15. I Could Have Told You - Sachal Vasandani

45,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Best Audiophile Oldies
In der Serie der besten audiophilen Aufnahmen präsentiert Premium Records nun ein XRCD-Remastering bekannter Oldies. Insgesamt 20 Titel, die die Jahre überdauert haben, sind hier in deutlich gesteigerter Klangqualität zu hören. Wer noch nie das Tremolo in Ray Petersons Stimme bei Tell Laura I Love Her gehört hat, wird hier vor Überraschung sprachlos sein. Das XRCD-Remastering wurde durch Altmeister Tohru Kotetsu bei JVC in Yokohama durchgeführt, und wie auch bei den vorherigen XRCDs in dieser Serie hatte Kazuo Kiuchi von Harmonix seine Finger im Spiel, wenn es um die Arbeit im Studio ging. Titel: 1. Sealed With a Kiss - Brian Hylan  2. Tell Laura I Love Her - Ray Peterson  3. Jamaica Farewell - Harry Belafonte  4. Chances Are - Johnny Mathis  5. The End of the World - Skeeter Davis  6. When I Fall I Love - Nat King Cole  7. Before the Next Teardrop - Freddy Fender  8. Let It Be Me - Everly Brothers  9. Changing Partner - Patti Page  10. Diana - Paul Anka  11. Stupid Cupid - Connie Francis  12. Will You Love Me Tomorrow - The Shirelles  13. Three Coins In the Fountain - Four Aces  14. Tom Dooly - The Kingston Trio  15. Autumn Leaves - Andy Williams  16. Smoke Gets In Your Eyes - The Platters  17. Silence Is Golden - The Tremeloes  18. Cherry Pink & Apple Blossom White - Eddie Calvert  19. April Love - Pat Boone  20. The Story Of My Life - Marty Robbins 

45,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Best Audiophile Voices II
Best Audiophile Voices IIPR 27840XRCD- XRCD2 extended resolution cd- Superior Audiophile Quality- XRCD2 Die nächste Revolution in CD TechnologieDie erste Ausgabe des "Best Audiophile Voices" Samplers von Premium Records in Singapur war in Deutschland enorm erfolgreich und ist ein Standard für audiophile Vorführungen in HiFi-Studios geworden. Viele Fans beurteilen die Qualitäten der Stimmwiedergabe ihrer Komponenten mit diesem Titel. Gänsehautstimmung von den japanischen Spezialisten. Dieses Mal sind zwölf unterschiedliche Interpreten am Start, von denen viele in Deutschland zu unrecht noch eher unbekannt sind. TITEL 1. Desperado - Emi Fujita 2. Fields Of Gold - Eva Cassidy 3. Better Be Home Soon - Andrea Zonn 4. I Left My Heart In San Francisco - Jean Frye Sidwell 5. Fly Away - Corrinne May 6. The Ole Devil Called Love - Etta Jones 7. Can't Take My Eyes Off You - Sofia Petersson 8. Both Sides Now - Jeanette Lindstrom & Steve Dobrogosz 9. Stay - Alison Krauss 10. My Foolish Heart - Salena Jones 11. In A Sentimental Mood - Jacqui Dankworth 12. When I Fall In Love - Claire Martin

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Premium Records

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Best Audiophile Voices Selection
Best Audiophile Voices SelectionPR 27978XRCD- XRCD2 extended resolution cd- Superior Audiophile Quality-  XRCD2 Die nächste Revolution in CD Technologie Mit der Best Audiophile Voices Selection feierte das Label Top2 Music im Jahr 2006 sein zwanzigjähriges Bestehen. Der Sampler versammelt die Höhepunkte der "Best Audiophile Voices"-Reihe und ist als Dank an die Freunde hochwertiger Musikwiedergabe gedacht. Zu hören ist eine Auswahl der besten audiophilen weiblichen Sängerinnen. Mit dabei: Eva Cassidy, Jheena Lodwick und Alison Krauss. Das bewährte XRCD-Team, bestehend aus Kazuo Kiuchi, Tohru Kotetsu und Shizuo Nomiyama, hat den Titel bei JVC für die Combak Corporation neu gemastert. TITEL 1. Desperado – Emi Fujita 2. What a wonderful world – Eva Cassidy 3. What the world needs now is love – Stacey Kent 4. Perhaps love – Jheena Lodwick 5. Fly away – Corrinna May 6. You don't bring me flowers – Salena Jones 7. Fields of gold – Eva Cassidy 8. Dave's True Story – Marisa 9. Over the rainbow – Jane Monheit 10. Better be home soon – Andrea Zonn 11. If – Marianna Leporace 12. I left my heart in San Francisco – Jean Frye Sidwell 13. When I dream – Carol Kidd 14. When you say nothing at all – Alison Krauss & Union Station 15. The look of love – Jeanette Lindstrom & Steve Dobrogosz

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Premium Records

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Best Audiophile Voices V
Best Audiophile Voices VPR 27967XRCD- XRCD2 extended resolution cd- Superior Audiophile Quality- XRCD2 Die nächste Revolution in CD Technologie Die Sampler der Reihe „Best Audiophile Voices“ präsentieren erstklassige Aufnahmen der besten und beliebtesten audiophilen Stimmen. Auch auf dem fünften Teil der Serie sind alte Bekannte wie Jheena Lodwick und Eva Cassidy vertreten. 14 traumhafte Balladen, interpretiert von herausragenden Sängerinnen und eine Aufnahmetechnik, die all ihre Vorzüge unterstreicht. Gemastert vom bewährten XRCD-Team mit Tohru Kotetsu von JVC an den Reglern, unterstützt von Shizuo Nomiyama und Kazuo Kiuchi.  TITEL 1. 500 Miles - Noon 2. The Rose - Emi Fujita 3. You've Got A Friend - Stacey Kent 4. I Don't Want To Miss A Thing - Salena Jones 5. You Belong To Me - Janet Seidel 6. Blame It On My Youth - Emilie-Claire Barlow 7. Bridge Over Troubled Waters - Eva Cassidy 8. The Look Of Love - Lee Lessack & Susan Egan 9. Bizarre Love Triangle - Marianna Leporace 10. Smoke Gets In Your Eyes/All The Things You Are - Roberta Gambarini 11. A Groovy Kind Of Love - Jheena Lodwick 12. Loving You - Marcela 13. What A Wonderful World - Kimber Manning 14. Alfie - Ilona Knopfler

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Premium Records

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Best Audiophile Voices VI
Best Audiophile Voices VIPR 27975XRCD- XRCD2 extended resolution cd- Superior Audiophile Quality- XRCD2 Die nächste Revolution in CD Technologie Auch auf der sechsten Ausgabe der beliebten Reihe Best Audiophile Voices sind die schönsten Stimmen der audiophilen Welt in herausragender Klangqualität zu hören. Mit dabei sind unter anderem die kanadische Jazzsängerin Emilie-Claire Barlow, Eva Cassidy, die in Japan erfolgreiche Emi Fujita, Salena Jones und der philippinische Star Regine Velasquez. Best Audiophile Voices 6 versammelt 15 wunderschöne Balladen, gesungen von tollen Musikerinnen und eine Aufnahmetechnik, die alle Vorzüge unterstreicht. Gemastert vom bewährten XRCD-Team mit Tohru Kotetsu von JVC an den Reglern, unterstützt von Shizuo Nomiyama.   TITEL 1. Sorry Seems To Be The Hardest Word - Lydia Gray 2. Spanish Harlem – Rebecca Pidgeon 3. First Of May - Angela 4. Longer – Emi Fujita 5. Auld Lang Syne – Keri Noble 6. The Very Thought Of You - Emilie-Claire Barlow 7. Leader Of The Band – Regine Velasquez 8. Through The Eyes Of Love – Sarah Morgann 9. Tennessee Waltz – Eva Cassidy 10. People Get Ready – Mary Ann Hurst 11. It's Too Late – Pamela Luss with Houston Person 12. Ready For Love – Kelly Sweet 13. A Song For You – Salena Jones 14. Long Ago And Far Away – Noon 15. Spartacus / The Look Of Love – Niki King

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Premium Records

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Best Audiophile Voices VII
Best Audiophile Voices VIIPR 27976XRCD- XRCD2 extended resolution cd- Superior Audiophile Quality- XRCD2 Die nächste Revolution in CD Technologie   Combak-Chef Kazuo Kiuchi setzt auch für den siebten Teil seiner beliebten "Best Audiophile Voices"-Reihe auf Bewährtes: Erstklassige, bezaubernde Stimmen, sanfte Töne und bestechender Klang. Keine Überraschung sind auch die Namen der auf dem Sampler versammelten Künstlerinnen: von Eva Cassidy über Jheena Lodwick bis Emi Fujita sind lauter alte Bekannte dabei. Fragen Sie sich also gerade, warum Sie Ihre Sammlung um Best Of Audiophile Voices VII ergänzen sollten? Matthias Böde gab anlässlich von Teil 5 die Antwort: "Wie auch immer: Die glasklar tönenden, oft sparsam instrumentierten Song-Pralinés abends im spärlich beleuchteten Zimmer aus einer Top-Anlage perlen zu lassen, ist tatsächlich ein Hörgenuss der Extraklasse. […] Ich jedenfalls freue mich schon auf die nächste Folge." Gemastert vom bewährten XRCD-Team mit Tohru Kotetsu von JVC an den Reglern, unterstützt von Shizuo Nomiyama.   TITEL 1. The Look Of Love – Saskia Bruin 2. Vincent – Sarah Morrau 3. Time After Time – Jeni Fleming Acoustic Trio 4. Your Song – Emi Fujita 5. A Whiter Shade Of Pale – Halie Loren feat. Matt Treder 6. True Colors – Eva Cassidy 7. What The World Needs Now – Woong San 8. Hungry Heart – Jeanne Newhall 9. My Romance – Dina Blade 10. Have I Told You Lately – Ela Lo 11. For The First Time – Jheena Lodwick 12. I've Never Been To Me - Noon 13. Je t'aime – Kelly Sweet 14. Breaking Up is Hard to Do – Emilie-Claire Barlow

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Premium Records

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Friends of Carlotta
Friends of CarlottaCAXRCD 1001- XRCD2 extended resolution cd- Superior Audiophile Quality- XRCD2 Die nächste Revolution in CD Technologie- Direct-to-disc from Mastertape- SHM - Super High Material CD Neupressung als SHM-XRCD jetzt erhältlich! Die legendäre Vorführscheibe zur Einführung der B&W Nautilus 801 ist jetzt endlich als XRCD erhältlich. Musikliebhaber müssen nicht weiter verzweifelt nach dem ursprünglichen Direktschnitt suchen um ein audiophiles Erlebnis der Extraklasse Heim zu holen. Die Produktion aus dem Jahr 1999 unter Leitung des Inhabers des audiophilen Lables Stockfisch, Günther Pauler, sollte die phänomenalen Fähigkeiten der damals brandneuen B&W Nautilus 801 aufzeigen und wurde über Bowers & Wilkins Deutschland vertrieben. Die Musikauswahl besteht aus eingängigen Pop-Stücken, deren besonderer Reiz sich aus der geschlossenheit der Musiker und der überragenden Aufnahmequalität ergibt. Die Cremé de la Cremé der Mikrofontechnik wurde verwendet und ein 24 bit Master wurde schliesslich zur XRCD Produktion verwandt. Klang-Guru Pauler war ursprünglich skeptisch, was die Produktion als XRCD anging, war aber vóllig von den Socken, als er die XRCD durch den Analyzer laufen liess und dort die Anzahl der Produktionsfehler ablas. Es war das erst mal das eine NULL erschien. Absolutes Pflichtprogramm für jeden audiophilen Musikfreund, der vor seiner Anlage geniessen móchte. Titel1. How deep is your Love 2. Hello 3. Nothing Ever Happens 4. Fever 5. In the Air Tonight 6. Ain't no Sunshine 7. Walkin' in Memphis 8. Time after Time

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Weitere

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Harry Belafonte at Carnegie Hall
Harry Belafonte at Carnegie HallPR27952XRCD- XRCD2 extended resolution cd- Superior Audiophile Quality- XRCD2 Die nächste Revolution in CD Technologie Harry Belafonte war durch seine Position als Filmstar bei dieser Aufnahme vom 19. und 20. April 1959 bereits ein Schwergewicht des Showgeschäfts und es war ein leichtes die Carnegie Hall in New York mit diesem Namen auszuverkaufen. Worauf niemand vorbereitet war, war die Art und Weise mit der Belafonte das versammelt Publikum in die Musik einbezog und es schaffte die Kombination eines 47-köpfigen Orchesters und seiner Bühnenband bruchlos zu gestalten. Ein audiophiles Prachtstück für alle diejenigen, die bei Musik auch Lachen können. Das Konzert ist inhaltlich in drei Teile geteilt und die Beschreibung Folk beschreibt dieses nur unzutreffend. Der Beginn sind Traditionals der schwarzen amerikanischen Bevölkerung, gefolgt von Auszügen karibischer Musik aus Belafontes Jugend auf Jamaica und schlussendlich eine wilde Mischung populärer Stücke aus aller Welt. Das Gesamtwerk sollte unter dem Label RCA mehr als drei Jahre in den US-Charts bleiben und begründete die enorme Popularität der späteren Belafonte Live Shows. Klanglich ist die Einspielung eine Sternstunde der Aufnahmetechnik mit wunderbarer Stimmwiedergabe, anspringender Dynamik und phantastischer Räumlichkeit. Wenn das Publikum dann bei Matilda seinen Gesangspart übernimmt und Belafonte sich den Spaß erlaubt einzelnen Gruppen (und jetzt alle, die richtig Geld ausgeben können!) separat einzubauen erreicht die Stimmung ihren Höhepunkt und wer dann noch nicht mitsingt, sollte dringend den eigenen Puls überprüfen. Das XRCD-Remastering konnte nur über eine komplizierte Lizenzierung via Singapur erreicht werden und Altmeister Tohru Kotetsu holte Lebensfreude aus den vorliegenden Daten. [Es ist fast zeitgleich mit dieser XRCD eine K2HD bei Sony Music in Hong Kong erschienen. Diese verwendet jedoch leider eine um mehrere Minuten gekürtzte frühere Digitalisierung als Grundlage, wodurch sehr viel der Atmosphäre dieser Aufnahme verlorgen geht. Klanglich ist die K2HD nicht ansatzweise auf dem Niveau der XRCD, sondern erscheint emotional unterkühlt und tonal einen Tick zu scharf. Wir planen nicht die K2HD in Deutschland anzubieten.] [Im Dezember 2011 ist bei Sony Music in Hong Kong auch eine Doppel-K2HD mit dem kompletten Carnegie Hall Concert erschienen. Diese Fassung ist zwar tatsächlich in voller Länge, jedoch leider klanglich ebenfalls nicht auf dem Niveau der XRCD. Im direkten Vergleich erscheint das Klangbild eingesunken und durch die deutlich kräftigere Rauschunterdrückung ist viel von der Offenheit und dem Atem der XRCD Variante verloren gegangen.] TITEL 1. Introduction / Darlin' Cora 2. Sylvie 3. Cotton Fields 4. John Henry 5. The Marching Saints 6. Day O 7. Jamaica Farewell 8. Mama Look a Boo Boo 9. Come Back Liza 10. Man Smart (Woman Smarter) 11. Hava Nageela 12. Danny Boy 13. Cu Cu Ru Cu Cu Paloma 14. Shenandoah 15. Matilda

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Premium Records

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Jacintha - Lush Life
Die Singapurianerin Jacintha ist unter audiophilen Hörern seit langer Zeit ein Geheimtipp. Auf diesem Album kommen wieder Streicherarrangements und Klavierläufe zum Tragen. Wie bei allen Jacintha Aufnahmen herausragende Aufnahmequalität. TITEL 1 Boulevard Of broken Dreams - 4:53 2 Black Coffee - 6:31 3 Summertime - 6:10 4 Lush Life - 6:16 5 Mahna De Carneval - 6:08 6 Shadow Of Your Smile - 5:10 7 When The World Was Young - 8:20 8 September Song - 5:09 9 Harlem Nocturne - 6:17 10 Smile - 2:18

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Sarah Brightman - Symphony: Live in Vienna
Symphony: Live in Vienna ist – wie der Titel schon sagt - eine Live-Aufnahme, was zahlreiche Fotos beweisen. Klanglich gesehen mag man das allerdings zeitweise kaum glauben, so perfekt ist die Produktion. Die Live-Situation kann der geübten Bühnensängerin Brightman nichts anhaben; sie präsentiert unbeeinträchtigt ihre volle stimmliche Bandbreite zwischen nur noch gehauchten Tönen und bombastischer Präsenz. Dabei produziert sie auch die ihr möglichen, sehr eigenen Klänge, die kaum jemand so nachzuahmen vermag. Brightmans Titelauswahl ist geschickt und europäisch, sie singt in verschiedenen Sprachen und wechselt sie gelegentlich sogar innerhalb eines Liedes. Symphony: Live in Vienna ist klassisch inspirierter Euro-Pop 'at its best'. Wer schon immer einen Beweis dafür haben wollte, dass auch bei japanischen Plattenproduktionen nicht immer alles perfekt ist, der möge sich am völlig absurden Hinweis auf den Surround Sound auf der Rückseite des Covers erfreuen. Da hat wohl ein Grafiker beim Umsetzen der Informationen der DVD-Verpackung keine ordentlichen Instruktionen bekommen.   TITEL 1. Pie Jesu 2. Fleurs du Mal 3. Symphony 4. Sanvean 5. Canto Della Terra (mit Alessandro Safina) 6. Sarai Qui (mit Alessandro Safina) 7. Attesa 8. I Will Be With You (Where the Lost Ones Go) (mit Chris Thompson) 9. Storia d'Amore 10. Pasion (mit Fernando Lima) 11. Running 12. Let It Rain 13. The Phantom Of the Opera (mit Chris Thompson) 14. Time To Say Goodbye 15. Ave Maria

52,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany