Filter

Bob Dylan - Live 1964 Concert At Philharmonic Hall
Bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Mitschnitts der Columbia Records im Jahr 2004 war das Bootleg des 1964er Konzerts von Bob Dylan in der New Yorker Philharmonic Hall ein Hit. Dylan tourte nach dem Release von Another Side of Bob Dylan, seinem wahrscheinlich besten Akustik-Album und bot den Fans eine Mischung aus aktuellen Protestsongs und Material für Bringing It All Back Home. Dylan liefert einen souveränen Auftritt ab: nicht zynisch, nicht abgehoben, einfach exzellent und professionell. Er kennt sein Publikum und hat es perfekt im Griff, unterstützt für vier Titel von Joan Baez. Das Remastering für Audio Fidelity übernahm Steve Hoffman. Wie auch die Originalveröffentlichung von Columbia/Legacy wird die 5.0-Multikanal-Hybrid-SACD mit einem 56-seitigen Booklet ausgeliefert, das ausführliche Liner Notes von Sean Wilentz und seltene Fotografien enthält. Gehört in jede Dylan-Sammlung!   TITEL Disc One 1. The Times They Are A-Changin’ 2. Spanish Harlem Incident 3. Talkin’ John Birch Paranoid Blues 4. To Ramona 5. Who Killed Davey Moore? 6. Gates Of Eden 7. If You Gotta Go, Go Now (Or else You Got To Stay All Night) 8. It’s Alright, Ma (I’m Only Bleeding) 9. I Don’t Believe You (She Acts Like We Never Have Met) 10. Mr. Tambourine Man 11. A Hard Rain’s A-Gonna Fall Disc Two 1. Talkin’ World War III Blues 2. Don’t Think Twice, It’s All Right 3. The Lonesome Death Of Hattie Carroll 4. Mama, You Been On My Mind 5. Silver Dagger 6. With God On Our Side 7. It Ain’t Me, Babe 8. All I Really Want To Do  

65,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Bryan Adams - Cuts Like A Knife
Im Jahr 1983 fand der Kanadier Bryan Adams die perfekte Mischung aus Rockmusik und Pop-Balladen, um in die nordamerikanischen Charts zu starten. Adams war einer der wenigen Veteranen des Arena-Rock, der scheinbar mühelos in die 80er Jahre überwechseln und den kommerzialisierten Radiostationen exakt das richtige Futter bieten konnte. Das Ganze wirkt dennoch authentisch und Adams legte mit Balladen wie Straigt from the Heart den Grundstein für eine Weltkarriere. Das Audio-Fidelity-Reissue erscheint als 24-Karat-Gold-CD mit fortlaufender Seriennummer. Das Remastering stammt von Kevin Gray in seinem Cohearent Audio Studio und die CD ist zusätzlich HDCD-codiert. Klanglich wirkt das ganze Album frisch und luftig und von den Leiden der frühen Digitalisierung befreit.   TITEL 1. The Only One 2. Take Me Back 3. This Time 4. Straight From The Heart 5. Cuts Like A Knife 6. I'm Ready 7. What's It Gonna Be 8. Don't Leave Me Lonely 9. Let Him Know 10. The Best Was Yet To Come

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Cruising - OST
Der kontrovers diskutierte Film Cruising aus dem Jahr 1980 ist ein Underground-Klassiker und einer der rockigsten Filme überhaupt. Der Soundtrack dazu ist ebenso mutig, dunkel und dreckig. Jack Nitzsche, auch bekannt als "Wall of Sound"-Arrangeur für Phil Spector, suchte die Titel aus: eine Mischung aus Rock, Glam-Rock und Discosound, performt von Punk-, Rock-, Pop- und Soulkünstlern wie Willy DeVille, John Hiatt, Rough Trade, The Cripples und The Germs. Das Remastering der Hybrid-SACD übernahm Kevin Gray in den Studios von Cohearant Audio. Limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer.   TITEL 1. Heat of the Moment – Willy DeVille 2. Loneliness – The Cripples 3. Spy Boy – John Hiatt 4. When I Close My Eyes I See Blood – Madelynn von Ritz 5. Lump - Mutiny 6. Shakedown – Rough Trade 7. Pullin’ My String – Willy DeVille 8. Lions Share - Germs 9. Hypnotize – The Cripples 10. It’s So Easy – Willy DeVille

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Earth, Wind & Fire - Head To The Sky
Achtung - wir konnten noch eine kleine Anzahl dieses zuvor gestrichenen Artikels erhalten. Nachpressungen sind nicht mehr möglich. Es war das erste Album der Band, bei dem nicht schillernde und kräftige Bläserarrangements, sondern vielmehr der Gesang im Vordergrund stand. Head To The Sky ist ein starkes und sehr spirituelles Werk mit einer aufregenden Mischung aus afrikanischen Rhythmen, Gospel-Einflüssen, Fusion, Rock, Tribal Funk, Latin-Rhythmen sowie improvisiertem Jazz, und mit Evil und Keep Your Head To The Sky hatten Earth, Wind & Fire erste große Hits. Mit dem Wandel von einer ungeschliffenen Soul/Funk-Combo hin zu einer Band mit dem gewissen Etwas, die mit ihrem raffinierten und geschmeidigen Sound begeistert, war der Weg für den anstehenden Durchbruch bereitet. Remastered von Steve Hoffman und Stephen Marsh für Audio Fidelity Records erscheint der Re-Release von Head To The Sky in hervorragende 4.0 Quad Hybrid SACD-Qualität in limitierter, nummerierter Auflage.   TITEL 1. Evil 2. Keep Your Head To The Sky 3. Build Your Nest 4. The World's A Masquerade 5. Clover 6. ZanzibarIt Ain’t Me, Babe

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Eric Clapton - Pilgrim
Eric Clapton - PilgrimAFZ 188 Das 13. Studioalbum der Gitarrenlegende war 1997 das erste mit eigenem Songmaterial nach "Journeyman", das acht Jahre zuvor erschien. Seiner Autobiografie zufolge wollte Clapton zu diesem Zeitpunkt das traurigste Album schreiben, das ihm möglich war. Nach dem Tod seines Sohnes im Jahr 1991 entstanden bereits "My Father's Eyes und "Circus", die auch auf "Pilgrim" enthalten sind.Das wie immer brillante Gitarrenspiel Claptons wird auf dieser Aufnahme ergänzt um Synthesizer und Drum Machines, als Produzent agierte Simon Climie. "Pilgrim" wurde weltweit mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Das Remastering für die Hybrid-SACD übernahm Steve Hoffmann in den Studios von Marsh Mastering. Limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer. TITEL 1. My Father's Eyes2. River Of Tears3. Pilgrim4. Broken Hearted5. One Chance6. Circus7. Going Down Slow8. Fall Like Rain9. Born In Time10. Sick And Tired11. Needs His Woman12. She's Gone13. You Were There14. Inside Of Me

Inhalt: 1 Stück

60,00 €*

Audio Fidelity

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Esquivel And His Orchestra - Other Worlds Other Sounds
RESTBESTÄNDE! "Esquivel ist ein Arrangeur, der wirklich für Stereoklang schreibt", so äußerte sich Johnnie Camacho, ehemals RCA Victors musikalischer Leiter für internationale Veröffentlichungen und Produzent dieses Albums über den mexikanischen Komponisten. Other Worlds Other Sounds ist Esquivels wohl bekanntestes Album, was nicht zuletzt auf das spektakuläre Covermotiv zurückzuführen ist: das Porträt einer rothaarigen Frau, die durch eine grüne Planetenlandschaft stolziert. Noch spektakulärer hingegen ist der Stereosound mit Nonsens-Gesang der Randy Van Horne Singers, den Esquivel-Fans so lieben und der diese Scheibe zu einem audiophilen Schmuckstück mit hohem Spaßfaktor macht. Lounge-Musik, Mariachi-Bands, chinesische Glöckchen, Pfeifen und zahlreiche Perkussionsinstrumente, gemischt mit einem 26-köpfigen Orchester und Esquivels eigenem ausgeschmückten Klavierspiel: Other Worlds Other Sounds ist eine exotische Mischung, die ihn Ihrem Hörraum seine ganz eigene Magie entfalten wird. Stimmen, die sich zwischen ihren Lautsprechern hin und her, vor und zurück bewegen, Hörner, die aus dem Nichts explodieren und Pianokaskaden, die vor Ihre Füße perlen – eine Stereophonie-Erfahrung erster Güte und unsere absolute Empfehlung! TITEL Side One 1. Granada 2. Begin the Beguine 3. Night and Day 4. Poinciana 5. Playfully 6. Adiós Side Two 1. That Old Black Magic 2. Nature Boy 3. Magic Is the Moonlight (Te quiero dijeste) 4. Speak Low 5. Ballerina 6. It Had to Be You

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Grand Funk - Shinin' On
Nach ihrem großen Erfolg mit We’re an American Band setzten Grand Funk die Zusammenarbeit mit Produzent Todd Rundgren fort. Für den Nachfolger Shinin‘ On entwickelte die Band ihren Sound weiter in Richtung Pop / Rock und schuf ein dichtes, erneut überzeugendes Album. Die Hybrid-SACD, für Audio Fidelity neu gemastert von Kevin Gray, enthält unter anderem den dynamischen, rockigen Titelsong und das Carole-King-Cover The Loco-Motion – ein Track, der es direkt auf Platz 1 der Singlecharts schaffte und dem Album enorme Verkäufe bescherte. Die limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer enthält eine 3-D-Brille, mit der die Grafiken auf der Vorder- und Rückseite sowie in der Mitte des Booklets in der Art und Weise betrachtet werden können, wie es auch beim Originalalbum der Fall war. TITEL 1. Shinin' On 2. To Get Back In 3. The Loco-Motion 4. Carry Me Through 5. Please Me 6. Mr. Pretty Boy 7. Getting' Over You 8. Little Johnny Hooker

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Grand Funk Railroad – All The Girls In The World Beware!!!
Auf dem 1974 veröffentlichten Album der Band Grand Funk Railroad sind mit Some Kind Of Wonderful und Bad Time gleich zwei Charterfolge vertreten. Mit All The Girls In The World Beware!!! bewegten sich die vier Amerikaner in eine poppigere Richtung, wozu Jimmy Ienner – bekannt u.a. für seine Arbeit mit den Rasperries – entscheidend beitrug. Die Kombination von Hochglanz-Produktion und der Energie der Band führte zu einem beeindruckenden Ergebnis. Kevin Gray übernahm das Remastering für Audio Fidelity, die Hybrid-SACD erscheint mit fortlaufender Seriennummer in limitierter Auflage. Für alle Fans von Shinin' On. TITEL 1. Responsibility 2. Runnin’ 3. Life 4. Look At Granny Run Run 5. Memories 6. All The Girls In The World Beware 7. Wild 8. Good & Evil 9. Bad Time 10. Some Kind Of Wonderful

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Herbie Hancock - Thrust
Als Nachfolgealbum von Headhunters steht Thrust seinem bahnbrechenden Vorgänger in nichts nach. Auch die Veröffentlichung aus dem Jahr 1974 mit ihren vier funkigen Tracks kletterte in den Charts nach oben. Hancock setzt mit Thrust seine Suche nach neuen Sounds in einer schnelllebigen High-Tech-Welt fort, experimentiert mit Synthesizern und elektronischen Klängen. Die bewährte Band-Besetzung mit Bennie Maupin, Paul Jackson und Bill Summers blieb beim Alten, nur Schlagzeuger Harvey Mason wurde durch Mike Clark ersetzt - ein Wechsel, mit dem noch komplexere Grooves Einzug hielten. Mit Butterfly enthält Thrust eines der schönsten Elektro-Stücke Hancocks. Dieses Jazz-Funk-Album klingt auch über vierzig Jahre nach Erscheinen erstaunlich frisch und innovativ. Das Remastering der Hybrid-Multikanal-SACD übernahm Kevin Gray. Die Vierkanal-Aufnahme erscheint in limitierter Auflage mit fortlaufender Seriennummer. Das Booklet enthält Liner Notes von Mike Clark aus dem Jahr 1997.   TITEL 1. Palm Grease 2. Actual Proof 3. Butterfly 4. Spank-A-Lee

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Jesse Colin Young - Song For Juli
Zu Beginn seiner Karriere trat Jesse Colin Young als Leadsänger der Youngbloods ins Rampenlicht, deren Song "Get Together" weltweit erfolgreich war. Nach sieben Alben mit der Band startete Young eine Solokarriere und veröffentlichte seither 17 Alben. Song For Juli aus dem Jahr 1973, das er seiner damals sechsjährigen Tochter Juli widmete, gilt bis heute vielen Fans und Kritikern als das Meisterwerk des Musikers. Das entspannte, lockere und von der ersten bis zur letzten Note angenehme Album fand entsprechend großen Anklang und hielt sich über ein Jahr in den amerikanischen Charts. Begleitet von einer vielseitigen Band, die seine markante Stimme mit Klavier, Geige oder Bläsersätzen vortrefflich ergänzt, singt Young auf diesem vierten Soloalbum ein Loblied auf die zu jener Zeit angesagte Back-to-the-Land-Philosophie, den Rückzug ins Private und sein glückliches Familienleben. Dazu gibt es kalifornischen 70er-Jahre-Pop vom Feinsten, versehen mit vertrauten Rock-, Jazz-, Country- und Cajun-Elementen. Von Cameron Henry bei Welcome To 1979 für Audio Fidelity neu gemastert, erscheint Song for Juli auf 180g-Vinyl im Klappcover inklusive der Songtexte.   TITEL SIDE 1 1. Morning Sun 2. Song For Juli 3. Ridgetop 4. Evenin'   SIDE 2 1. Miss Hesitation 2. T-Bone Shuffle 3a. Lafayette Waltz 3b. Jambalaya (On The Bayou) 4. Country

30,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Joe Cocker - Joe Cocker!
Joe Cocker! AFZ 249 Nach seinem legendären Woodstock-Auftritt und dem kraftvollen Debütalbum gehörte Joe Cocker zu den gefragtesten Musikern seiner Zeit. Mit Joe Cocker! legte er noch mal eine Schippe drauf. Das Album enthält hochkarätige Coverversionen von Dylan-, Beatles, Cohen- und Russell-Songs, vorgetragen in unverwechselbarer Cocker-Manier. Die Kritiker feierten die Veröffentlichung als Platte des Jahres 1969 und sie wurde zum Bestseller. Joe Cocker! atmet puren Soul und Gospel, wie man es von einem weißen Rockstar seiner Generation nicht erwartet hätte. Unterstützt wird Cocker von der Grease Band und großartigen Background-Sängerinnen. Seine Version von George Harrisons Something ist wohl die beste Rockversion des Songs, die jemals aufgenommen wurde. Das Remastering der Hybrid-SACD übernahm Kevin Gray. Limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer. TITEL 1. Dear Landlord 2. Bird On A Wire 3. Lawdy Miss Clawdy 4. She Came In Through The Bathroom Window 5. Hitchcock Railway 6. That's Your Business Now 7. Something 8. Delta Lady 9. Hello, Little Friend 10. Darling Be Home Soon

Inhalt: 1 Stück

35,00 €*

Audio Fidelity

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

John Cafferty & The Beaver Brown Band – Eddie And The Cruisers (OST)
Ihre ersten Erfolge feierte die amerikanische Band John Cafferty & The Beaver Brown Band Anfang der 1980er Jahre. Zwei in Eigenregie veröffentlichte Singles verkauften sich gut und wurden im Radio rauf und runter gespielt – doch der Vertrag bei einem Major-Label blieb aus. Der internationale Durchbruch kam mit einem Fan, dem Produzenten Kenny Vance. Basierend auf dem Bestseller Eddie & The Cruisers sollte unter seiner Leitung ein neuer Film entstehen – und Vance bot der Band an, den Soundtrack dazu beizusteuern. Während die Kinokassen weitgehend leer blieben und der Film herbe Kritik einstecken musste, erlangte der Soundtrack dank zahlreicher Fernsehausstrahlungen Kultstatus. Er kletterte in die Top 10 und erhielt dreifachen Platinstatus. Eddie And The Cruisers enthält unter anderem die Hitsingle On The Dark Side und erinnert stilistisch und gesanglich an Bruce Springsteen. Das Remastering für Audio Fidelity übernahm Kevin Gray bei Cohearent Audio. Die 180-g-Vinyl-LP mit 33 rpm erscheint mit fortlaufender Seriennummer in limitierter Auflage.   TITEL Side 1 1. On The Dark Side 2. Tender Years 3. Runaround Sue 4. Down On My Knees 5. Hang Up My Rock And Roll Shoes   Side 2 6. Wild Summer Nights 7. Boardwalk Angel 8. Betty Lou’s Got A New Pair Of Shoes 9. Those Oldies But Goodies (Remind Me Of You) 10. Season In Hell (Fire Suite)

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Leon Russell – Leon Russell
Leon Russell – Leon RussellAFZ 235 Leon Russell hatte sich in 1960er Jahren bereits einen Namen hinter den Kulissen des Musikgeschäfts gemacht und war ein versierter und begehrter Studiomusiker in Los Angeles. Mit seinem gleichnamigen Solodebüt trat er 1970 ins Rampenlicht und erwies sich als Sänger, Komponist und Produzent als ebenso befähigt wie als Gitarrist und Keyboarder. Auf Leon Russell spielt Russell seine eigenwillige und unverwechselbare Version von Country, Blues und Rock. Begleitet wird er dabei von hochkarätigen Musikern wie Chris Stainton und Alan Spenner, George Harrison und Ringo Starr, Klaus Voormann, Delaney und Bonnie Bramlett, Jim Gordon, Bobby Whitlock, Eric Clapton, Steve Winwood, B. J. Wilson, Joe Cocker und den Back-up-Sängerinnen Merry Clayton und Clydie König. Das Ergebnis ist ein Album mit wunderbaren Songs wie A Song for You, Hummingbird und Delta Lady, das dem Multitalent große Anerkennung einbrachte und das der Ausgangspunkt einer erfolgreichen Solokarriere ist, in deren Verlauf Russell verdientermaßen in die Rock & Roll Hall of Fame und in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen wurde. Limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer. TITEL Side 1 1. A Song For You 2. Dixie Lullaby 3. I Put A Spell On You 4. Shoot Out On The Plantation 5. Hummingbird Side 2 6. Delta Lady 7. Prince Of Peace 8. Give Peace A Chance 9. Hurtsome Body 10. Pisces Apple Lady 11. Roll Away The Stone

Inhalt: 1 Stück

35,00 €*

Audio Fidelity

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Rage Against The Machine - Evil Empire
Vier Jahre ließen sich Rage Against The Machine nach ihrem Debütalbum Zeit für den Nachfolger Evil Empire. Ihre Wut auf das kapitalistische System in den USA war ungebrochen und auch ihr musikalischer Stil hatte sich nicht verändert: Zach de la Rocha rappte weiterhin im Punk-Modus, Gitarrist Tom Morello produzierte wuchtige Akkorde und verstörende Geräusche und zusammen mit Tim Bob und Brad Wilk hämmerten sie auf die Musikwelt ein. Mit Tire Me gewannen sie 1996 direkt einen Grammy für die Best Metal Performance, Bulls on Parade und People of the Sun wurden in der Kategorie Best Hard Rock Performance nominiert. Ihre Fans honorierten den Zweitling direkt mit Platz 1 der Billboard-Charts. Das Remastering der limitierten Hybrid-SACD mit fortlaufender Seriennummer übernahmen Steve Hoffman und Stephen Marsh. TITEL 1. People Of The Sun 2. Bulls On Parade 3. Vietnow 4. Revolver 5. Snakecharmer 6. Tire Me 7. Down Rodeo 8. Without A Face 9. Wind Below 10. Roll Right 11. Year Of Tha Boomerang

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Spirit - The Family That Plays Together
Achtung - wir konnten noch eine kleine Anzahl dieses zuvor gestrichenen Artikels erhalten. Nachpressungen sind nicht mehr möglich. Auf diesem zweiten Album der US-amerikanischen Rockband Spirit vereinte die Gruppe alle Elemente, die sie später legendär machte. Die Band vereinte Jazz, Rock 'n Roll und klassische Anklänge mit Rockmusik und zeigte im Vergleich zum bereits hervorragenden Debüt, welche Fortschritte sie nochmals gemacht hatte. Mit I Got a Line on You enthält The Family That Plays Together einen Hit, der tolle Harmonien mit einem der besten Rock-Riffs seiner Zeit vereint. Steve Hoffman hat das Remastering für die Hybrid-SACD von Audio Fidelity übernommen, die fünf Bonus-Tracks enthält. Limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer. TITEL 1. I Got A Line On You 2. It Shall Be 3. Poor Richard 4. Silky Sam 5. The Drunkard 6. Darlin If 7. It's All The Same 8. Jewish 9. Dream Within A Dream 10. She Smiled 11. Aren't You Glad 12. Fog 12. So Little To Say 14. Mellow Fellow 15. Now Or Anywhere 16. Space Chile

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Trans-Siberian Orchestra - The Christmas Attic
Jon Oliva, Paul O’Neill und Bob Kinkel sind die Köpfe hinter dem Trans-Siberian Orchestra, das 1998 mit The Christmas Attic das zweite Album einer Weihnachtstrilogie veröffentlichte. Das Trans-Siberian Orchestra entstand als Projekt aus der Heavy-Metal-Band Savatage und war laut Produzent O’Neill als Progressive-Rock-Band geplant, die den Spuren von Emerson, Lake & Palmer, Pink Floyd und The Who folgen und dabei die Grenzen des Genres sprengen sollte. Kevin Gray hat die 180g-Doppel-LP neu gemastert, die erstmals auf Vinyl und im edlen, weihnachtlich gestalteten Klappcover erscheint. Als Zugabe liegt dem Album ein farbenfrohes, 12-seitiges Booklet bei, das die Geschichte des Christmas Attic erzählt und alle Liedtexte enthält. Das Trans-Siberian Orchestra hat seine größte Fangemeinde sicher noch immer in den USA, war jedoch auch in Deutschland in jüngster Zeit zu sehen. Zum Jahreswechsel 2013/2014 spielte die Band vorm Brandenburger Tor, es folgte eine erfolgreiche Deutschland-Tournee und im Sommer 2015 waren sie auf dem Wacken-Festival zu erleben. TITEL SIDE ONE 1. The Ghosts Of Christmas Eve 2. Boughs Of Holly 3. The World That She Sees 4. The World That He Sees 5. Midnight Christmas Eve   SIDE TWO 1. The March Of The Kings/Hark The Herald Angel 2. The Three Kings And I (What Really Happened) 3. Christmas Canon 4. Joy/Angels We Have Heard On High   SIDE THREE 1. Find Our Way Home 2. Appalachian Snowfall 3. The Music Box 4. The Snow Came Down   SIDE FOUR 1. Christmas In The Air 2. Dream Child (A Christmas Dream) 3. An Angel's Share 4. Music Box Blues

58,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

TRON - Original Motion Picture Soundtrack
TRON - Original Motion Picture SoundtrackAFZLP2 177Als Walt Disney Anfang der 1980er Jahre Michael Fremer damit beauftragte, den Soundtrack zum Film TRON zu beaufsichtigen, fiel dessen erste Wahl sofort auf die Komponistin Wendy Carlos. Carlos gilt als Pionierin der elektronischen Musik und hatte sich zum einen mit elektronischen Bearbeitungen der Werke von Johann Sebastian Bach (Switched-On Bach) einen Namen gemacht, bei dem sie das Orchester durch Synthesizer ersetzte. Zum anderen hatte sie bereits die Filmmusiken zu Stanley Kubricks The Shining und A Clockwork Orange geschrieben und war damit bereit erfahren in diesem Bereich. Fremer wusste gleich: für TRON, dessen Handlung sich zwischen realer und Computerwelt bewegt, würde man einerseits eine Orchesterpartitur für erstere benötigen und zum anderen eine elektronische für die Szenen im Computer. Geplant war, zwei verschiedene Komponisten dafür zu engagieren. Aufgrund zeitlicher, organisatorischer und technischer Gründe übernahm Carlos am Ende beide Partituren und erwies sich damit als wahrer Glücksgriff. Sie trennte weniger scharf zwischen den Welten als gedacht, sondern entwickelte stattdessen eine Orchesterkomposition, auf die in einem komplizierten Verfahren Synthesizer-Overdubs gespielt wurden. Die Orchesteraufnahmen fanden in der Royal Albert Hall mit dem London Philharmonic Orchestra statt und in der Walthamstow Town Hall, in der das Label Decca viele seiner legendären Aufnahmen produzierte. Nach dem erfolgreichen Remastering des Blade-Runner-Soundtracks wagte sich Audio Fidelity nun an die Neubearbeitung der Filmmusik zu TRON. Mit an Bord war wieder: Analog-Guru Michael Fremer. Das Remastering übernahm Kevin Gray. Und endlich klingt die Komposition wie sie klingen sollte. Nachdem bei der Erstveröffentlichung das ganze Material auf 50 Minuten eingedampft werden musste, war Kompression unvermeidbar. Das Remastering erscheint hingegen als Doppel-180g-Vinyl-LP – in transparentem Blau. Das Klappcover enthält ausführliche Liner Notes mit interessanten Anmerkungen zum Produktionsprozess von Wendy Carlos und Michael Fremer.   TITEL Side 1 Creation of Tron Only Solutions (Performed by Journey) We've Got Company Wormhole Ring Game and Escape Water, Music, and Tronaction                         Side 2 Tron Scherzo Miracle and Magician Magic Landings Theme from Tron 1990's Theme (Performed by Journey) Love Theme                         Side 3 Tower Music--Let Us Pray The Light Sailer Sea of Simulation   Side 4 A New Tron and the MCP Anthem Ending Titles

Inhalt: 1 Stück

49,00 €*

Audio Fidelity

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Will Ackerman – Returning: Pieces For Guitar 1970 - 2004
Die Geschichte, wie er Michael Hedges 1981 in einem Café in Palo Alto kennenlernte, hat Will Ackerman selbst hinreichend kolportiert. Noch vor Ort kritzelte er einen Vertrag zwischen dem Gitarristen und seinem Label Windham Hill Records auf eine Serviette und sicherte sich mit dieser Entdeckung gute Einnahmen. Wie Hedges war auch Ackerman Gitarrist mit einem Faible für ungewöhnliche Gitarren-Stimmungen. 2005 trug er, weltweit anerkannt als Pionier der New-Age-Musik, seine bekanntesten Songs für Returning zusammen. Ackerman selbst hatte beim Hören der Erstaufnahmen festgestellt, dass die Songs im Laufe der Jahre gereift waren. Sie waren nuancierter, präziser und persönlicher geworden. Also spielte er sie neu ein, mit den neuen technischen Möglichkeiten und besseren Gitarren. Die Belohnung war 2005 ein Grammy in der Kategorie "Best New Age Album". Für Audio Fidelity hat nun Kevin Gray die Bänder neu gemastert. Returning: Pieces For Guitar 1970 – 2004 erscheint in limitierter Auflage mit fortlaufender Seriennummer als 33er-Vinyl-LP im stabilen Gatefold-Cover mit ausführlichen Liner Notes im Innenteil. TITEL 1. Bricklayer's Beautiful Daughter 2. Anne's Song 3. The Impending Death of the Virgin Spirit 4. Pictures 5. Hawk Circle 6. Barbara's Song 7. Unconditional 8. Visiting 9. Processional 10. In a Region of Clouds 11. Last Day at the Beach

35,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 5 Tagen

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany