Filter

Fritz Reiner & Chicago Symphony - Prokofiev: Lieutenant Kije/ Stravinsky: Song of the Nightingale
Prokofiev: Lieutenant Kije/ Stravinsky: Song of the NightingaleFritz Reiner & Chicago SymphonyCAPC 2150 SA- Analogue Productions- Hybrid SACD spielt auf SACD- und CD-PlayernDiese Aufnahme ist eine der gefragtesten aus der Living-Stereo-Serie – und das zu Recht. Prokofievs Lieutenant Kije stellt Dirigent Fritz Reiner und sein Chicago Symphony Orchestra vor gewaltige Melodien, lebendige Farben, gewagte Harmonien und unnachgiebige Rhythmen. Auch wenn sich Reiner und seine Musiker vorher vor allem als Strauss-Interpreten einen Namen gemacht hatten: mit dieser Aufnahme übertreffen sie sich selbst. Aufgezeichnet am wurde der Prokofief am 2. März 1957 und der Stravinsky am 3. November 1956 in der Chicago Symphony Hall. Diese Hybrid-Multikanal-SACD ist nicht zu verwechseln mit der früheren SACD-Veröffentlichung durch die Bertelsmann Music Group. Die Aufnahmen der neuen RCA-Serie wurden von Ryan Smith neu remastert; der Stereo-Mix wurde aus den originalen 3-Kanal-Aufnahmen erstellt.   TITEL Prokofieff, Lieutenant Kije, - Op. 60 1. Band 1 – I. The Birth Of Kije 2. Band 2 – II. Romance 3. Band 3 - II. The Wedding Of Kije 4. Band 4 – IV. Troika 5. Band 5 – V. The Burial Of Kije Stravinsky 6. Song Of The Nightingale 7. (Symphonic Poem)

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Versandfertig in ca. 10 Tagen

Fritz Reiner & Chicago Symphony - The Reiner Sound
Fritz Reiner & Chicago Symphony - The Reiner SoundCAPC 2183 SA- Analogue Productions- Hybrid SACD spielt auf SACD- und CD-PlayernThe Reiner Sound ist ein hervorragender Einstieg für alle, die Fritz Reiners Werk kennenlernen wollen. Die Aufnahme entstand am 3. November 1956 und 2. März und 13. April 1957. Zusammen mit dem Chicago Symphony Orchestra produziert der in Ungarn geborene Dirigent einen klaren, ausbalancierten, rhythmisch präzisen, metrisch kontrollierten Klang auf höchstem musikalischen Niveau. Dabei hält er sich mit seiner persönlichen Rhetorik weitestgehend zurück und lässt die Kompositionen Ravels und Rachmaninoffs für sich sprechen. Rachmaninoffs Isle Of The Dead ist ein überwältigendes Orchesterspektakel mit einem betörenden Dynamikumfang. Ravels Rhapsodie Espagnole ist ähnlich aufrührendes Erlebnis, glanzvoll und in allen denkbaren akustischen Farben gemalt. Diese Hybrid-Multikanal-SACD ist nicht zu verwechseln mit der früheren SACD-Veröffentlichung durch die Bertelsmann Music Group. Die Aufnahmen der neuen RCA-Serie wurden von Ryan Smith neu remastert; der Stereo-Mix wurde aus den originalen 3-Kanal-Aufnahmen erstellt.TITEL Ravel 1. Band 1 – Rapsodie Espagnole 2. I. Prelude a la Nuit 3. II. Malaguena 4. III. Habanera 5. IV. Feria 6. Band 2 – Pavan for a Dead Princess Rachmaninoff 7. Isle Of The Dead, Op. 29

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Fritz Reiner & Chicago Symphony Orchestra - Rimsky-Korsakov: Scheherazade
Rimsky-Korsakov: ScheherazadeFritz Reiner & Chicago Symphony OrchestraCAPC 2446 SA- Analogue Productions- Hybrid Multichannel SACD spielt auf SACD- und CD-PlayernDiese Scheherazade-Einspielung ist das Juwel in der Krone aller RCA-Aufnahmen aus den goldenen Jahren der Stereophonie. Den RCA-Technikern gelang am 8. Februar 1960 in der Chicago Orchestra Hall eine der besten Klassikaufnahmen des Labels überhaupt mit einem glorreichen Orchester. Vor der eigentlichen Aufnahme verglich Dirigent Fritz Reiner vorherige Veröffentlichungen, bewertete Orchesterspiel und Klang, um zu seiner Vorstellung der idealen Scheherazade-Interpretation zu kommen. Besonders zu erwähnen unter den Solisten sind Konzertmeister und Violinist Sidney Harth sowie Adolph Herseth mit einer brillanten Leistung.  Diese Hybrid-Multikanal-SACD ist nicht zu verwechseln mit der früheren SACD-Veröffentlichung durch die Bertelsmann Music Group. Die Aufnahmen der neuen RCA-Serie wurden von Ryan Smith neu remastert; der Stereo-Mix wurde aus den originalen 3-Kanal-Aufnahmen erstellt.    TITEL 1. The Sea and Sinbad’s Ship 2. The Story of the Kalender Prince 3. The Young Prince and the Young Princess 4. Festival in Bagdad; The Sea; The Ship Goes to Pieces on a Rock

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-Multichannel-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Hermitage Piano Trio - Rachmaninoff
Hermitage Piano Trio - RachmaninoffRR-147SACD- A 'Prof' Keith Johnson 24-Bit HDCD Recording.Das Hermitage Piano Trio zeichnet sich durch vielseitige Musikalität und üppigen Klang aus – Eigenschaften, die die Herzen von Musikliebhabern und Audiophilen höher schlagen lassen. Das aus den USA stammende Trio beherrscht ein vielfältiges Repertoire, das von Rachmaninoff über Shostakovich, Arensky, Flinka und Tchaikovsky bis zu Schubert, Beethoven, Mendelssohn, Dvořák und Brahms reicht. Diese Aufnahme unter der Leitung von Keith O. Johnson und Sean Royce Martin ist die erste einer geplanten Reihe bei Reference Recordings. Das hochkarätige Trio besteht aus Musikern, die als Solisten in ihrem Fach bereits internationale Erfolge gefeiert haben. Misha Keylin hat mit ihren Einspielungen von Violinkonzerten des Komponisten Henri Vieuxtemps für Aufmerksamkeit bei Presse und Publikum gesorgt. Cellist Sergey Antonov erhielt als einer der jüngsten Künstler seines Instruments die Goldmedaille bei der International Tchaikovsky Competition. Und Pianist Ilya Kazantsev, bereits von der internationalen Fachwelt als leidenschaftlicher Interpret des russischen Repertoires gefeiert, trat bereits in Russland, Kanada, Europa und den USA auf.TITEL 1. Trio élégiaque No. 1 in G minor Trio élégiaque No. 2 in D minor, Op. 9 2. I. Moderato - Allegro vivace (D minor) 3. II. Quasi variazione. Andante (F major) 4. III. Allegro risoluto–Moderato (D minor) 5. Vocalise, Opus 34, No. 12

Inhalt: 1 Stück

25,00 €*

Reference Recordings

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Jan Kraybill - The Orchestral Organ
Jan Kraybill - The Orchestral OrganRR-145SACDA 'Prof' Keith Johnson 24-Bit HDCD Recording. Transkriptionen von Orchesterwerken für die Orgel sind mittlerweile eine etablierte Kunstform. Diese SACD enthält elf solcher Adaptionen, die neue Dimensionen der zumeist bekannten Werke verschiedener Komponisten eröffnen. Die bemerkenswerte Organistin Jan Kraybill spielt auf der spektakulären Julia Irene Kauffman Casavant Organ in der Kauffman Center's Helzberg Hall in Kansas City, einem Instrument der kanadischen Orgelmanufaktur Casavent Frères. TITEL 1. Tchaikovsky – Coronation March 2. Barber – Adagio for Strings 3. Gounod – Funeral March of a Marionette 4. Holst – Chaconne from First Suite for Military Band, Op. 28 No. 1 5. Sibelius – Finlandia 6. Řezníček – Praeludium and Chromatic Fugue 7. Saint-Saëns – Romance from Orchestral Suite in D, Op. 49 8. Wagner – Forest Murmurs from "Siegfried" 9. Mendelssohn – Scherzo from "A Midsummer Night's Dream" 10. Järnefelt – Praeludium 11. Verdi – Grand March from "Aida"

Inhalt: 1 Stück

25,00 €*

Reference Recordings

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra - Bruckner: Symphony No. 9
Bruckner: Symphony No. 9 Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony OrchestraFR-733SACD Die vorliegende Aufnahme des österreichischen Dirigenten entstand 2018 in der Heinz Hall for the Performing Arts in Pittsburgh. In ganz persönlichen Liner Notes im beiliegenden Booklet gibt Maestro Honeck einen Einblick in die Geschichte und musikalische Struktur von Bruckners letzter Komposition. Er beschreibt, wie er als Dirigent das Meisterwerk interpretiert und zitiert dabei den Bruckner-Biografen Max Auer: "Die Neunte Sinfonie übertrifft all ihre Vorgänger in Erhabenheit und Weihe. Wenn Arthur Schopenhauer die Kunst als Bild einer Idee, aber die Musik als Idee an sich beschreibt, dann erscheint uns Bruckners Schwanengesang als Idee des Jenseits, der Gottheit selbst. Schon vom Beginn des ersten Satzes an fühlt man sich vom Dämmerlicht einer gotischen Kathedrale umgeben – eine Stimmung, die uns von der Schwere und Müdigkeit der Materie befreit und uns ins Jenseits führt."TITEL 1. I Feierlich – Sehr ruhig 2. II Scherzo: Bewegt, lebhaft – Trio: Schnell 3. III Adagio: Sehr langsam, feierlich

Inhalt: 1 Stück

25,00 €*

Reference Recordings

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra: Beethoven - Symphony No. 3 "Eroica" / Strauss - Horn
Beethoven - Symphony No. 3 "Eroica" / Strauss - Horn Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony OrchestraFR-728SACD Mit diesen beiden ikonischen klassischen Werken in erstklassiger Interpretation präsentiert Reference Recordings erneut eine hervorragende, audiophile Aufnahme des Pittsburgh Symphony Orchestra unter der Leitung von Manfred Honeck. Im beiliegenden Booklet gibt der Dirigent einen Einblick in die Geschichte beider Stücke und seinen künstlerischen Ansatz. Die "Eroica" war Beethovens mutige Abkehr von früheren Sinfonien. Sein Schüler Ferdinand Ries schrieb: "Beethoven spielte kürzlich für mich (die "Eroica"), und ich glaube, dass Himmel und Erde zittern müssen, wenn sie aufgeführt werden". William Caballero bietet als Solist von Strauss' Hornkonzert Nr. 1 eine meisterhafte Aufführung des Werks. Seine Gedanken zur Geschichte und Aufführung des Konzerts verrät er Manfred Honeck in einem Interview, das ebenfalls im Booklet festgehalten ist. TITEL Beethoven - Symphony No. 3, Op. 55 “Eroica” 1. I. Allegro con brio 2. II. Marcia funebre 3. III. Scherzo 4. IV. Finale Strauss - Horn Concerto No. 1, Op. 11 William Caballero, Horn 5. I. Allegro 6. II. Andante 7. III. Allegro

Inhalt: 1 Stück

25,00 €*

Reference Recordings

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra: Richard Strauss – Elektra / Der Rosenkavalier
Richard Strauss – Elektra / Der Rosenkavalier Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony OrchestraFR-722SACD Auf dieser Multikanal-Hybrid-SACD präsentiert Manfred Honeck mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra Suiten aus gleich zwei bekannten Opern von Richard Strauss. Während die Rosenkavalier-Suite von Beginn an in Konzerthäusern zuhause war, musste die Elektra-Suite zunächst für das Sinfonieorchester adaptiert werde. Dies geschah in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Komponisten Tomás Ille. Der vorliegende Titel wurde, wie alle Veröffentlichung der "Pittsburgh Live!"-Reihe, vom Soundmirror-Team aufgenommen und gemastert, das für seine hervorragenden klassischen Aufnahmen bereits mehr als 80 Grammy-Awards und –Nominierungen erhielt.   TITEL Richard Strauss 1. Elektra Suite aus der Oper Arrangiert von Tomás Ille 2. Der Rosenkavalier Suite aus der Oper Arrangiert von Artur Rodzinski

Inhalt: 1 Stück

25,00 €*

Reference Recordings

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Michael Stern & Kansas City Symphony – Holst: The Planets / The Perfect Fool
Holst: The Planets / The Perfect FoolMichael Stern & Kansas City SymphonyRR-146SACD- A 'Prof' Keith Johnson 24-Bit HDCD Recording.Gustav Holsts bekannte Orchestersinfonie Die Planeten gehört im angelsächsischen Raum zu den meistaufgeführten Werken. Diese Aufnahme wurde eingespielt vom Kansay City Symphony unter Dirigent Michael Stern in der Helzberg Hall des Kauffman Center for the Performing Arts. Die Produktion übernahm David Frost, sechsfacher Gewinner des GRAMMY®-Awards in der Kategorie "Classical Producer of the Year". Die Aufnahme verantworteten Keith O. Johnson und Sean Martin. TITEL The Planets 1. Mars, the Bringer of War 2. Venus, the Bringer of Peace 3. Mercury, the Winged Messenger 4. Jpiter, the Bringer of Jollity 5. Saturn, the Bringer of Old Age 6. Uranus, the Magician 7. Neptune, the Mystic The Perfect Fool 8. Ballet Music from The Perfect Fool Andante (invocation) Dance of Spirits of Earth Dance of Spirits of Water Dance of Spirits of Fire

Inhalt: 1 Stück

25,00 €*

Reference Recordings

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Roger Waters - Amused to Death
Roger Waters - Amused to Death88765478842- Analogue Productions- Hybrid SACD spielt auf SACD- und CD-PlayernAmused To Death ist ein 23 Jahre altes Album, das aktueller nicht sein könnte. Roger Waters' Portrait einer Gesellschaft, die zum Sklaven der TV-Bildschirme geworden ist, erscheint 2015 in remasterter Fassung und mit neuem Artwork. Verantwortlich für die Überarbeitung der Originalbänder ist James Guthrie, der auch die Erstveröffentlichung abmischte und mit Waters seit dem Pink-Floyd-Album The Wall zusammenarbeitete. Da Amused To Death über einen Zeitraum von fast fünf Jahren und auf drei verschiedenen Formaten aufgenommen wurde, war das Einsammeln der Masterbänder kein leichtes Unterfangen. Guthrie reiste nach London – und fand dort Hunderte von ihnen, mit verschiedenen Takes der gleichen Songs in verschiedenen Formaten. Die Herkulesaufgabe war also, erst einmal das Album nachzubauen, um anschließend die eigentliche Arbeit – das Remastering des 5.1.-Surround- und des Stereo-Mixes – in Angriff nehmen zu können. Doch der Aufwand hat sich gelohnt. Amused To Death ist ein konzeptionell und musikalisch enorm starkes Album, für das Waters und sein Koproduzent Patrick Leonard zudem hervorragende Musiker vereint haben. Ausnahmegitarrist Jeff Beck ist an acht Songs beteiligt, Don Henley singt auf Watching TV, Rita Coolidge auf Amused to Death und Soulsänger P.P. Arnold auf Perfect Sense Part I / Part II. Auch vereinte das Album Waters wieder mit dem Komponisten Michael Kamen, der die Orchesterarrangements auf Too Much Rope und What God Wants, Part III beisteuerte. Das Artwork des Covers für die 2015er-Ausgabe übernahm Sean Evans, der Kreativchef der 'The Wall Live'-Tour 2010-2013. Statt eines Gorillas sitzt in der neuen Fassung ein kleiner Junge vor einem gigantischen Fernsehbildschirm. Waters selbst sagt dazu: 'So wie wir junge Menschen erziehen, fürchte ich, wir ermutigen unsere Gesellschaft dazu, sich noch viel stärker zu Tode zu amüsieren, als je zuvor. Was wäre denn, wenn wir das Geld, das wir zum Bau von Waffen verwenden, für die Bildung einsetzen würden? Was, wenn Kinder dazu aufgefordert wären, sich nicht auf ein Leben als Konsument und Produzent vorzubereiten, sondern darauf, Erwachsene zu werden, die über Dinge nachdenken, die unvoreingenommen sind und die sich für Menschenrechte interessieren? Können Sie sich vorstellen, wie unsere Welt dann aussehen würde?' Amused To Death ist ein Album, das genaues Hinhören verdient –wegen seines Klangs ebenso wie wegen seines Inhalts. Es ist wirft einen Blick auf eine unterhaltungsbesessene Gesellschaft und berührt Themen, die in den letzten zwei Jahrzehnten nur komplexer und dringender geworden sind. Im Jahr 2015 ist das Fernsehen nur noch eine Möglichkeit in einem endlosen Aufgebot von Ablenkungen, die uns immer und überall zur Verfügung stehen. Doch mit auf Bildschirmen fixierten Augen können uns die Krisen und Ungerechtigkeiten der realen Welt schnell aus dem Blickfeld geraten. Die Multikanal-Hybrid-SACD mit 5.1.-Surround- und Stereo-Spur erscheint im hochformatigen Digibook in limitierter Auflage. TITEL 1. The Ballad of Bill Hubbard 2. What God Wants, Part I 3. Perfect Sense, Part I 4. Perfect Sense, Part II 5. The Bravery of Being Out of Range 6. Late Home Tonight, Part I 7. Late Home Tonight, Part II 8. Too Much Rope 9. What God Wants, Part II 10. What God Wants, Part III 11. Watching TV (featuring Don Henley) 12. Three Wishes 13. It's A Miracle 14. Amused To Death (feat. Rita Coolidge)  

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-Multichannel-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

The Doors - Strange Days
The Doors - Strange DaysCAPP 74014 SA- Analogue Productions Hybrid-SACD- Von den Originalen Masterbändern neuabgemischtUnheimlich. Betörend. Mit diesen Worten beschrieben Kritiker den melodisch-psychedelischen Sound der Doors. Viele der auf Strange Days versammelten Songs wurden etwa zur gleichen Zeit geschrieben wie die Titel für das Debütalbum der Band. Eine Mischung aus orientalischer Musik, Klassik und Pop, die Hits wie Love Me Two Times und People Are Strange hervorbrachte. Das Musikmagazin Rolling Stone schrieb über das Album, es habe die Kraft und Energie der ersten LP, aber sei feinsinniger, komplexer und damit nachhaltiger. Das Remastering der SACD von den Original-Analogbändern stammt von Doug Sax, begleitet wurde er dabei von Bruce Botnick, dem Produzenten und Toningenieur der Doors. Die ursprünglichen Master wurden auf einer Bandmaschine mit Röhreneingangsstufe zusammengestellt und auch für die Wiedergabe der neu zu masternden Bänder wurde eine Maschine mit Röhrenausgangsstufe verwendet. Grundlage für den Surround-Sound waren die 96k/24Bit-Dateien, die von Botnick für die Audio-DVD-Veröffentlichung PERCEPTION von den Original-Analogmastern gemixt und gemastert wurden. Für die SACDs wurde ein Resampling auf DSD (ohne Filter) mittels eines Weiss Saracon Konverters durchgeführt. Gus Skinas vom Super Audio Center hat schlussendlich die Pre-Produktion übernommen.   TITEL 1. Strange Days 2. You're Lost Little Girl 3. Love Me Two Times 4. Unhappy Girl 5. Horse Latitudes 6. Moonlight Drive 7. People Are Strange 8. My Eyes Have Seen You 9. I Can't See Your Face in My Mind 10. When the Music's Over

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

The Doors - The Soft Parade
The Doors - The Soft ParadeAnalogue ProductionsCAPP 75005 SADas vierte Album der Doors aus dem Jahr 1969 erhielt sehr gemischte Kritiken. Die Band bemühte sich um neue Einflüsse und arbeitete mit Streichern und Bläsern, doch nicht bei allen Songs gelang die Fusion aus psychedelischem Rock mit Poesie. Besonders gut gelungen ist die Mischung beim Hit Touch Me und auch die Riffs auf Wild Child fanden positive Beachtung. Das Remastering der SACD von den Original-Analogbändern stammt von Doug Sax, begleitet wurde er dabei von Bruce Botnick, dem Produzenten und Toningenieur der Doors. Die ursprünglichen Master wurden auf einer Bandmaschine mit Röhreneingangsstufe zusammengestellt und auch für die Wiedergabe der neu zu masternden Bänder wurde eine Maschine mit Röhrenausgangsstufe verwendet. Grundlage für den Surround-Sound waren die 96k/24Bit-Dateien, die von Botnick für die Audio-DVD-Veröffentlichung PERCEPTION von den Original-Analogmastern gemixt und gemastert wurden. Für die SACDs wurde ein Resampling auf DSD (ohne Filter) mittels eines Weiss Saracon Konverters durchgeführt. Gus Skinas vom Super Audio Center hat schlussendlich die Pre-Produktion übernommen.   TITEL 1. Tell All The People 2. Touch Me 3. Shaman's Blues 4. Do It 5. Easy Ride 6. Wild Child 7. Runnin' Blue 8. Wishful Sinful 9. The Soft Parade

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

The Doors - Waiting For The Sun
The Doors - Waiting For The SunCAPP 74024 SA- Analogue Productions Hybrid-SACD- Von den Originalen Masterbändern neuabgemischtNach Strange Days waren die Erwartungen der Fans und Kritiker hoch. Mit ihrem dritten Album aus dem Jahr 1968 landeten die Doors dann ihren ersten Charthit, Waiting for the Sun erreichte Platz 1 in den Hitparaden. Das Songmaterial fiel freundlicher aus und enthielt Balladen wie Love Street, Summer’s Almost Gone und Yes, The River Knows. Doch auch das kämpferisch-politische The Unknown Soldier ist auf dem Album enthalten, ein Statement gegen den Krieg, eine Reaktion auf die Kämpfe im Vietnam. Waiting for the Sun ist im Übrigen nicht mit dem gleichnamigen Song zu verwechseln. Dieser findet sich auf dem Album Morrison Hotel. Das Remastering der SACD von den Original-Analogbändern stammt von Doug Sax, begleitet wurde er dabei von Bruce Botnick, dem Produzenten und Toningenieur der Doors. Die ursprünglichen Master wurden auf einer Bandmaschine mit Röhreneingangsstufe zusammengestellt und auch für die Wiedergabe der neu zu masternden Bänder wurde eine Maschine mit Röhrenausgangsstufe verwendet. Grundlage für den Surround-Sound waren die 96k/24Bit-Dateien, die von Botnick für die Audio-DVD-Veröffentlichung PERCEPTION von den Original-Analogmastern gemixt und gemastert wurden. Für die SACDs wurde ein Resampling auf DSD (ohne Filter) mittels eines Weiss Saracon Konverters durchgeführt. Gus Skinas vom Super Audio Center hat schlussendlich die Pre-Produktion übernommen.   TITEL 1. Hello, I Love You 2. Love Street 3. Not To Touch The Earth 4. Summer's Almost Gone 5. Wintertime Love 6. The Unknown Soldier 7. Spanish Caravan 8. My Wild Love 9. We Could Be So Good Together 10. Yes, The River Knows 11. Five To One

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

The Sound of Jazz
The Sound of JazzCAPJ 111 SA- Analogue Productions- Hybrid SACD spielt auf SACD- und CD-PlayernDiese Hybrid-SACD ist die Neuauflage eines großartig klingenden, einmaligen TV-Ereignisses. Für eine einstündige, landesweite Live-Sendung brachte der Sender CBS 32 hochkarätige Jazzmusiker der Swing-Ära für eine Jam-Session zusammen, die die letzte einer Reihe sein sollte. Das einstündige Programm wurde am Sonntag, 8. Dezember 1957, live aus dem CBS Studio 58 in New York City ausgestrahlt. Die Show wurde von dem damals sehr bekannten TV-Kritiker John Crosby moderiert und von Robert Herridge produziert. Musikalische Berater für den Abend waren Nat Hentoff und Whitney Balliett, zwei Jazz-Kritiker. Ryan Smith von Sterling Sound nutzte für das Remastering das originale 3-Spur-Band, das Sony/BMG in den Archiven fand und das vermutlich über sechzig Jahre ungespielt war. Zu hören ist ein Who is Who der Swing-Ära, darunter Count Basie, Lester Young, Ben Webster, Billie Holiday, Jo Jones und Coleman Hawkins, aber auch jüngere Musiker wie Gerry Mulligan, Thelonious Monk und Jimmy Giuffre. Columbia Records veröffentlichte dieses Album 1958 - das eigentlich eine Probe abbildet, die der Fernsehsendung vorausging. Die LP erschien mit Liner Notes von Eric Larrabee, die jetzt auch im Booklet der Hybrid-SACD zu finden sind. TITEL 1. Wild Man Blues 2. Rosetta 3. Fine and Mellow 4. Blues 5. I Left My Baby 6. The Train And The River 7. Nervous 8. Dickie’s Dream

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany