The Sound of Jazz

38,00 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage


The Sound of Jazz


CAPJ 111 SA


- Analogue Productions
- Hybrid SACD spielt auf SACD- und CD-Playern


Diese Hybrid-SACD ist die Neuauflage eines großartig klingenden, einmaligen TV-Ereignisses. Für eine einstündige, landesweite Live-Sendung brachte der Sender CBS 32 hochkarätige Jazzmusiker der Swing-Ära für eine Jam-Session zusammen, die die letzte einer Reihe sein sollte. Das einstündige Programm wurde am Sonntag, 8. Dezember 1957, live aus dem CBS Studio 58 in New York City ausgestrahlt. Die Show wurde von dem damals sehr bekannten TV-Kritiker John Crosby moderiert und von Robert Herridge produziert. Musikalische Berater für den Abend waren Nat Hentoff und Whitney Balliett, zwei Jazz-Kritiker.

Ryan Smith von Sterling Sound nutzte für das Remastering das originale 3-Spur-Band, das Sony/BMG in den Archiven fand und das vermutlich über sechzig Jahre ungespielt war. Zu hören ist ein Who is Who der Swing-Ära, darunter Count Basie, Lester Young, Ben Webster, Billie Holiday, Jo Jones und Coleman Hawkins, aber auch jüngere Musiker wie Gerry Mulligan, Thelonious Monk und Jimmy Giuffre. Columbia Records veröffentlichte dieses Album 1958 - das eigentlich eine Probe abbildet, die der Fernsehsendung vorausging. Die LP erschien mit Liner Notes von Eric Larrabee, die jetzt auch im Booklet der Hybrid-SACD zu finden sind.


TITEL

1. Wild Man Blues

2. Rosetta

3. Fine and Mellow

4. Blues

5. I Left My Baby

6. The Train And The River

7. Nervous

8. Dickie’s Dream

Versand

DHL Selbstabholung

Zahlungsmethoden

Bar EC-Karte Nachnahme Vorkasse PayPal Rechnung Lastschrift Kreditkarte

Details

Inhalt: 1 Stück
Label Analogue Productions
Produkt-Nr.: SK753088011160
Tonträger-Nr.: CAPJ 111 SA
Tonträger Hybrid-SACD
Genre Jazz

Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany