Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra – Tchaikovsky: Symphony No. 6 & Dvorak: Rusalka Fanta

Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra – Tchaikovsky: Symphony No. 6 & Dvorak: Rusalka Fanta

Die hier vorliegende Aufnahme von 2015 ist eine brillante Interpretation der Pathétique, eingespielt vom Pittsburgh Symphony Orchestra unter der Le...

25,00 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 7-14 Werktage

  • SK030911272029
  • Versand

    Schneller Versand mit DHL

  • Zahlung

    Zahlung mit PayPal, Vorkasse oder Nachname

  • Probehören

    Probehören im Ladengeschäft in Bonn. Vereinbaren Sie einen Hörtermin vor Ort.

„Ich selbst halte die Sinfonie für das beste, insbesondere aber für das... mehr
Produktinformationen "Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra – Tchaikovsky: Symphony No. 6 & Dvorak: Rusalka Fanta"

„Ich selbst halte die Sinfonie für das beste, insbesondere aber für das aufrichtigste aller meiner Werke. Ich liebe sie, wie ich keine meiner anderen musikalischen Schöpfungen je geliebt habe“, sagte Tschaikowsky über seine sechste Sinfonie. Mit einem „rätselhaften Programm“ und einer ungewöhnlichen Satzfolge hat der russische Komponist ein einzigartiges Werk geschaffen, das aufgrund der hohen Emotionalität und rhythmischen Vitalität der Musik zu einem seiner populärsten Orchesterstücke wurde. Doch trat die sechste Sinfonie, später auch mit dem Beinamen „Pathétique“ versehen, ihren Siegeszug durch die Konzertsäle erst an, als ihr Schöpfer schon nicht mehr lebte: nur wenige Tage nach der Uraufführung im Oktober 1893 starb Tschaikowsky mit nur 53 Jahren.

Die hier vorliegende Aufnahme von 2015 ist eine brillante Interpretation der Pathétique, eingespielt vom Pittsburgh Symphony Orchestra unter der Leitung von Manfred Honeck. Seit der Saison 2008/2009 ist Manfred Honeck musikalischer Leiter des weltbekannten Orchesters und seine erfolgreiche Tätigkeit in Pittsburgh wird umfassend durch Einspielungen für die Labels Reference Recordings und Exton dokumentiert. Diese Veröffentlichung ist die fünfte von Honeck und dem Pittsburgh Symphony Orchestra in der „Pittsburgh Live!“-Serie von Reference Recordings. Zusätzlich enthalten ist die Ersteinspielung der „Rusalka Fantasy“, einer Orchestersuite aus Dvoraks Oper „Rusalka“.

 

TITEL

Tchaikovsky

Symphony No. 6 in B minor, op. 74 "Pathétique"

1. Adagio – Allegro non troppo

2. Allegro con grazia

3. Allegro molto vivace

4. Finale: Adagio Lamentoso - Andante

Dvorak

5. Rusalka Fantasy (Arr. Honeck / Ille)

Weiterführende Links zu "Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra – Tchaikovsky: Symphony No. 6 & Dvorak: Rusalka Fanta"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony Orchestra – Tchaikovsky: Symphony No. 6 & Dvorak: Rusalka Fanta"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen

Zum Newsletter anmelden

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie kostenfrei regelmäßig Informationen zu unseren Produktneuheiten.