Georg Solti & Orchestra of the Royal Opera House, Covent Garden - Venice

38,00 €*

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung

Versandfertig in ca. 5 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

Bitte beachten: Aufgrund von Lieferengpässen beim Hersteller haben einzelne Tonträger, die nicht auf Lager sind, eine deutlich längere Lieferzeit. Wir informieren Sie in diesem Fall unverzüglich und bieten Ihnen gerne die Möglichkeit einer Vorbestellung an. Sobald wir die Lieferung vom Hersteller erhalten, senden wir Ihnen den Tonträger versandkostenfrei zu.

Soltis Venice gehört zu einer Reihe von Aufnahmen der Decca in Zusammenarbeit mit RCA, die unter Sammlern Legendenstatus hat. Erstmals erschienen im Jahr 1959, ist diese Einspielung aus der Londoner Kingsway Hall vor allem für die hinreißend spielenden Streicher und ihre ausgezeichnete Dynamik bekannt geworden. Kurz vor Ende des ersten Bandes ist auch die berühmt gewordene U-Bahn-Linie Aldwych-Holborn zu hören, die von den Decca-Tonmeistern stets mit einkalkuliert werden musste.

Das Remastering der analogen Bänder für Analogue Productions übernahm Willem Makee. Die ursprüngliche Aufnahme verantwortete Kenneth Wilkinson, produziert wurde sie von Michael Bremner.

TITEL

1. La Traviata: Prelude to act I

2. L’Italiana in Algeri: Overture

3. La Traviata: Prelude to act III

4. The Tales of Hoffmann: Barcarolle

5. Semiramide: Overture

6. La Gioconda: Dance of the Hours

Versand

DHL Selbstabholung

Zahlungsmethoden

Bar EC-Karte Nachnahme Vorkasse PayPal Rechnung Lastschrift Kreditkarte

Details

Label Analogue Productions
Produkt-Nr.: SK753088231360

Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany