Filter

Bill Evans Trio - Portrait in Jazz [Ultradisc One-Step LP]
Portrait in Jazz Bill Evans Trio Fans und Kritiker vermuten, dass zwei Faktoren für den bitteren, bedauernden und zugleich friedvollen Ton des 1975 erschienenen Albums Blood On The Tracks verantwortlich sind. Nach den erfolgsverwöhnten Jahren stagnierte Dylans musikalische Entwicklung Anfang der 70er und er befand sich in einer kreativen Patt-Situation. In die gleiche Phase fiel die Krise seiner Ehe, die mit der Scheidung von seiner Frau Sara endete. Dylan selbst bestritt einen Zusammenhang, doch was auch immer der Grund dafür war: Melancholie, Frustration, Höhen und Tiefen, Traurigkeit und das Gefühl der Zurückweisung sind die Emotionen, die sich dem Hörer vermitteln. Rückblickend betrachtete Dylan Blood On The Tracks als Wendepunkt in seiner Karriere, für viele Fans ist es sein bestes Album. Diese One-Step-LP erscheint in einer Auflage von 9.000 Exemplaren. Die One-Step-LP-Boxen von MFSL sind das Maß der Dinge im Bereich der audiophilen Re-Issues und qualitativ noch oberhalb der sonstigen Produktionen des wohl bekanntesten Remastering-Studios der Welt anzusiedeln. Besonders an den LPs ist nicht nur ein neues Vinyl-Granulat ohne Kohlenstoff-Farbmittel, welches bei RTI in Camarillo eingesetzt wird, sondern vor allem der One-Step-Prozess der LP-Fertigung. Näher an den Klang des Masterbandes kommt man nur noch im Studio von MFSL in Kalifornien. Darunter ist Folgendes zu verstehen: Bei normalen LP-Produktionen wird der Lackschnitt in einen ersten „Vater-Stempel mit invertierter Rillenstruktur“ verwandelt. Von diesem wird dann ein „Mutter-Stempel“ mit korrekter Rillenstruktur erstellt. Von diesem wird dann der eigentlichen Press-Stempel mit invertierter Rillenstruktur erstellt und für die Pressung der eigentlichen LP mit korrekter Rillenstruktur verbraucht. Dieser Ansatz erlaubt es, mit nur einem Lackschnitt fast beliebig viele LPs zu pressen. Im One-Step-Prozess geschieht dies alles wesentlich einfacher. Der eigentliche Lackschnitt selbst wird direkt zum Press-Stempel konvertiert, mit dem die LP gefertigt wird. Es fallen also zwei Schritte der mechanischen Konvertierung weg. Unglücklicherweise kann man mit jedem Lackschnitt aber nur eine begrenzte Anzahl von LPs herstellen. Sollen also mehr als wenige hundert LPs hergestellt werden, so braucht es dem entsprechend mehre Lackschnitte. MFSL hat die Devise ausgegeben, dass alle 500 Exemplare ein neuer Satz Press-Stempel eingesetzt werden soll. Das heißt bei einer Auflage von 7.000 Exemplaren werden vierzehn Sets der jeweils vier Lackschnitte verwendet. Da in der Fertigung aber auch mal Dinge schief laufen, werden für die Doppel-LP 64 Lackschnitte im Half-Speed-Mastering-Verfahren vom Masterband erstellt. Von Hand, eine nach der anderen. Täglich werden die erstellten Lackschnitte per Express zu RTI zur Umarbeitung geflogen und dann muss für jede Seite eine Testpressung erstellt werden und im Studio von MFSL auch angehört werden. Ein zeitaufwändiger und auch teurer Prozess, der zu einem teuren Produkt und hoher Sammlernachfrage führt. Die Lieferung erfolgt in einer aufwändigen Box. Die Seriennummer wird von Hand auf der Rückseite eingetragen. MFSL erklärt, dass es keine weiteren Nachpressungen geben wird. Die Preise für die vorherigen Veröffentlichungen dieser Serie auf eBay treiben dem Musikfreund die Schamesröte ins Gesicht. Merkmale - Ultradisc One-Step LP- Limitierte Edition- Nummeriert - 180 g Vinyl- 45 RPM TITEL 1. Tangled Up in Blue 2. Simple Twist of Fate 3. You're a Big Girl Now 4. Idiot Wind 5. You're Gonna Make Me Lonesome When You Go 6. Meet Me in the Morning 7. Lily, Rosemary and the Jack of Hearts 8. If You See Her, Say Hello 9. Shelter from the Storm 10. Buckets of Rain

199,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Bob Dylan - Blood On The Tracks [Ultradisc One-Step LP]
Blood on The Tracks Bob Dylan Fans und Kritiker vermuten, dass zwei Faktoren für den bitteren, bedauernden und zugleich friedvollen Ton des 1975 erschienenen Albums Blood On The Tracks verantwortlich sind. Nach den erfolgsverwöhnten Jahren stagnierte Dylans musikalische Entwicklung Anfang der 70er und er befand sich in einer kreativen Patt-Situation. In die gleiche Phase fiel die Krise seiner Ehe, die mit der Scheidung von seiner Frau Sara endete. Dylan selbst bestritt einen Zusammenhang, doch was auch immer der Grund dafür war: Melancholie, Frustration, Höhen und Tiefen, Traurigkeit und das Gefühl der Zurückweisung sind die Emotionen, die sich dem Hörer vermitteln. Rückblickend betrachtete Dylan Blood On The Tracks als Wendepunkt in seiner Karriere, für viele Fans ist es sein bestes Album. Diese One-Step-LP erscheint in einer Auflage von 9.000 Exemplaren. Die One-Step-LP-Boxen von MFSL sind das Maß der Dinge im Bereich der audiophilen Re-Issues und qualitativ noch oberhalb der sonstigen Produktionen des wohl bekanntesten Remastering-Studios der Welt anzusiedeln. Besonders an den LPs ist nicht nur ein neues Vinyl-Granulat ohne Kohlenstoff-Farbmittel, welches bei RTI in Camarillo eingesetzt wird, sondern vor allem der One-Step-Prozess der LP-Fertigung. Näher an den Klang des Masterbandes kommt man nur noch im Studio von MFSL in Kalifornien. Darunter ist Folgendes zu verstehen: Bei normalen LP-Produktionen wird der Lackschnitt in einen ersten „Vater-Stempel mit invertierter Rillenstruktur“ verwandelt. Von diesem wird dann ein „Mutter-Stempel“ mit korrekter Rillenstruktur erstellt. Von diesem wird dann der eigentlichen Press-Stempel mit invertierter Rillenstruktur erstellt und für die Pressung der eigentlichen LP mit korrekter Rillenstruktur verbraucht. Dieser Ansatz erlaubt es, mit nur einem Lackschnitt fast beliebig viele LPs zu pressen. Im One-Step-Prozess geschieht dies alles wesentlich einfacher. Der eigentliche Lackschnitt selbst wird direkt zum Press-Stempel konvertiert, mit dem die LP gefertigt wird. Es fallen also zwei Schritte der mechanischen Konvertierung weg. Unglücklicherweise kann man mit jedem Lackschnitt aber nur eine begrenzte Anzahl von LPs herstellen. Sollen also mehr als wenige hundert LPs hergestellt werden, so braucht es dem entsprechend mehre Lackschnitte. MFSL hat die Devise ausgegeben, dass alle 500 Exemplare ein neuer Satz Press-Stempel eingesetzt werden soll. Das heißt bei einer Auflage von 7.000 Exemplaren werden vierzehn Sets der jeweils vier Lackschnitte verwendet. Da in der Fertigung aber auch mal Dinge schief laufen, werden für die Doppel-LP 64 Lackschnitte im Half-Speed-Mastering-Verfahren vom Masterband erstellt. Von Hand, eine nach der anderen. Täglich werden die erstellten Lackschnitte per Express zu RTI zur Umarbeitung geflogen und dann muss für jede Seite eine Testpressung erstellt werden und im Studio von MFSL auch angehört werden. Ein zeitaufwändiger und auch teurer Prozess, der zu einem teuren Produkt und hoher Sammlernachfrage führt. Die Lieferung erfolgt in einer aufwändigen Box. Die Seriennummer wird von Hand auf der Rückseite eingetragen. MFSL erklärt, dass es keine weiteren Nachpressungen geben wird. Die Preise für die vorherigen Veröffentlichungen dieser Serie auf eBay treiben dem Musikfreund die Schamesröte ins Gesicht. Merkmale - Ultradisc One-Step LP- Limitierte Edition- Nummeriert - 180 g Vinyl- 45 RPM TITEL 1. Tangled Up in Blue 2. Simple Twist of Fate 3. You're a Big Girl Now 4. Idiot Wind 5. You're Gonna Make Me Lonesome When You Go 6. Meet Me in the Morning 7. Lily, Rosemary and the Jack of Hearts 8. If You See Her, Say Hello 9. Shelter from the Storm 10. Buckets of Rain

199,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Stevie Ray Vaughan and Double Trouble - Texas Flood [ULTRADISC ONE-STEP LP]
Texas Flood Stevie Ray Vaughan and Double Trouble Stevie Ray Vaughan und seine Band Double Trouble waren die Ursache für das Blues-Revival der frühen 80er Jahre. Während Bluesmusik in den 70ern in den USA ein Schattendasein geführt hatte und die Verkaufszahlen weit hinter denen andrer Genres zurück lagen, änderte Texas Flood alles. Im Erscheinungsjahr 1983 kletterte das Album bis auf Platz 38 der Billboard Charts und blieb mehr als sechs Monate gelistet. Stevie Ray Vaughan hatte dabei eigentlich nur das im Studio gespielt, was er in den Jahren zuvor in texanischen Clubs geboten hatte. Seine Gitarrenarbeit auf dem David-Bowie-Album Let's Dance hatte ihn wenige Monate zuvor auch einer breiteren Masse bekannt gemacht, die jetzt gierig auf mehr virtuose Gitarrenarbeit wartete und genau diese zu hören bekommt. Die One-Step-LP-Boxen von MFSL sind das Maß der Dinge im Bereich der audiophilen Re-Issues und qualitativ noch oberhalb der sonstigen Produktionen des wohl bekanntesten Remastering-Studios der Welt anzusiedeln. Besonders an den LPs ist nicht nur ein neues Vinyl-Granulat ohne Kohlenstoff-Farbmittel, welches bei RTI in Camarillo eingesetzt wird, sondern vor allem der One-Step-Prozess der LP-Fertigung. Näher an den Klang des Masterbandes kommt man nur noch im Studio von MFSL in Kalifornien. Darunter ist Folgendes zu verstehen: Bei normalen LP-Produktionen wird der Lackschnitt in einen ersten „Vater-Stempel mit invertierter Rillenstruktur“ verwandelt. Von diesem wird dann ein „Mutter-Stempel“ mit korrekter Rillenstruktur erstellt. Von diesem wird dann der eigentlichen Press-Stempel mit invertierter Rillenstruktur erstellt und für die Pressung der eigentlichen LP mit korrekter Rillenstruktur verbraucht. Dieser Ansatz erlaubt es, mit nur einem Lackschnitt fast beliebig viele LPs zu pressen. Im One-Step-Prozess geschieht dies alles wesentlich einfacher. Der eigentliche Lackschnitt selbst wird direkt zum Press-Stempel konvertiert, mit dem die LP gefertigt wird. Es fallen also zwei Schritte der mechanischen Konvertierung weg. Unglücklicherweise kann man mit jedem Lackschnitt aber nur eine begrenzte Anzahl von LPs herstellen. Sollen also mehr als wenige hundert LPs hergestellt werden, so braucht es dem entsprechend mehre Lackschnitte. MFSL hat die Devise ausgegeben, dass alle 500 Exemplare ein neuer Satz Press-Stempel eingesetzt werden soll. Das heißt bei einer Auflage von 7.000 Exemplaren werden vierzehn Sets der jeweils vier Lackschnitte verwendet. Da in der Fertigung aber auch mal Dinge schief laufen, werden für die Doppel-LP 64 Lackschnitte im Half-Speed-Mastering-Verfahren vom Masterband erstellt. Von Hand, eine nach der anderen. Täglich werden die erstellten Lackschnitte per Express zu RTI zur Umarbeitung geflogen und dann muss für jede Seite eine Testpressung erstellt werden und im Studio von MFSL auch angehört werden. Ein zeitaufwändiger und auch teurer Prozess, der zu einem teuren Produkt und hoher Sammlernachfrage führt. Die Lieferung erfolgt in einer aufwändigen Box. Die Seriennummer wird von Hand auf der Rückseite eingetragen. MFSL erklärt, dass es keine weiteren Nachpressungen geben wird. Die Preise für die vorherigen Veröffentlichungen dieser Serie auf eBay treiben dem Musikfreund die Schamesröte ins Gesicht. Merkmale - Ultradisc One-Step LP- Limitierte Edition- Nummeriert - 180 g Vinyl- 45 RPM TITEL 1. Love Struck Baby 2. Pride and Joy 3. Texas Flood 4. Tell Me 5. Testify 6. Rude Mood 7. Mary Had a Little Lamb 8. Dirty Pool 9. I'm Cryin' 10. Lenny

199,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Thelonious Monk – Monk's Dream [Ultradisc One-Step LP]
Monk´s Dream Thelonious Monk Thelonious Monk war einer der innovativsten Pianisten seiner Zeit, der seine Kollegen entscheidend beeinflusste. Selbst seine größten Anhänger waren nicht erfolgreich, wenn es darum ging, seinen Stil zu imitieren. Monks Musik war zugleich tief in der Tradition verwurzelt und seiner Zeit meilenweit voraus. Mit Duke Ellington teilt er die Ehre, zu den bedeutendsten Komponisten Amerikas im 20. Jahrhundert zu zählen. Sein bissiger Humor, seine kreative Verwendung von Sprache und sein sparsamer Umgang mit Worten sorgten aber auch für seinen Ruf, ein schweigsamer Exzentriker zu sein. Monks Quartett besteht neben ihm aus Charlie Rouse (Tenor-Saxophon), John Ore (Bass) und Frankie Dunlop (Schlagzeug). Monk's Dream ist ein packendes Set von fünf seiner Kompositionen und drei Standards. Diese One-Step-LP erscheint in einer Auflage von 6.000 Exemplaren. Die One-Step-LP-Boxen von MFSL sind das Maß der Dinge im Bereich der audiophilen Reissues und qualitativ noch oberhalb der sonstigen Produktionen des wohl bekanntesten Remastering-Studios der Welt anzusiedeln. Besonders an den LPs ist nicht nur ein neues Vinyl-Granulat ohne Kohlenstoff-Farbmittel, welches bei RTI in Camarillo eingesetzt wird, sondern vor allem der One-Step-Prozess der LP-Fertigung. Näher an den Klang des Masterbandes kommt man nur noch im Studio von MFSL in Kalifornien. Darunter ist Folgendes zu verstehen: Bei normalen LP-Produktionen wird der Lackschnitt in einen ersten „Vater-Stempel mit invertierter Rillenstruktur“ verwandelt. Von diesem wird dann ein „Mutter-Stempel“ mit korrekter Rillenstruktur erstellt. Von diesem wird dann der eigentlichen Press-Stempel mit invertierter Rillenstruktur erstellt und für die Pressung der eigentlichen LP mit korrekter Rillenstruktur verbraucht. Dieser Ansatz erlaubt es, mit nur einem Lackschnitt fast beliebig viele LPs zu pressen. Im One-Step-Prozess geschieht dies alles wesentlich einfacher. Der eigentliche Lackschnitt selbst wird direkt zum Press-Stempel konvertiert, mit dem die LP gefertigt wird. Es fallen also zwei Schritte der mechanischen Konvertierung weg. Unglücklicherweise kann man mit jedem Lackschnitt aber nur eine begrenzte Anzahl von LPs herstellen. Sollen also mehr als wenige hundert LPs hergestellt werden, so braucht es dem entsprechend mehre Lackschnitte. MFSL hat die Devise ausgegeben, dass alle 500 Exemplare ein neuer Satz Press-Stempel eingesetzt werden soll. Das heißt bei einer Auflage von 7.000 Exemplaren werden vierzehn Sets der jeweils vier Lackschnitte verwendet. Da in der Fertigung aber auch mal Dinge schief laufen, werden für die Doppel-LP 64 Lackschnitte im Half-Speed-Mastering-Verfahren vom Masterband erstellt. Von Hand, eine nach der anderen. Täglich werden die erstellten Lackschnitte per Express zu RTI zur Umarbeitung geflogen und dann muss für jede Seite eine Testpressung erstellt werden und im Studio von MFSL auch angehört werden. Ein zeitaufwändiger und auch teurer Prozess, der zu einem teuren Produkt und hoher Sammlernachfrage führt. Die Lieferung erfolgt in einer aufwändigen Box. Die Seriennummer wird von Hand auf der Rückseite eingetragen. MFSL erklärt, dass es keine weiteren Nachpressungen geben wird. Die Preise für die vorherigen Veröffentlichungen dieser Serie auf eBay treiben dem Musikfreund die Schamesröte ins Gesicht. Merkmale - Ultradisc One-Step LP- Limitierte Edition- Nummeriert - 180 g Vinyl- 45 RPM TITEL 1. Monk's Dream 2. Body and Soul 3. Bright Mississippi 4. Five Spot Blues 5. Bolivar Blues 6. Just A Gigolo 7. Bye-Ya 8. Sweet and Lovely

199,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Yes – Fragile [Ultradisc One-Step LP]
Fragile YES Ähnlich wie es in den 90er Jahren die Band Nirvana mit ihrem Titel Nevermind schaffte, den Grunge als massentaugliche Musikrichtung zu etablieren, ist Fragile diese Funktion für die 70er und den progressiven Rock zuzuschreiben. Die Band hatte ihre endgültige Besetzung gefunden und bestand aus Jon Anderson (Gesang), Bill Bruford (Schlagzeug/Percussion), Steve Howe (Gitarre und Gesang), Chris Squire (Bass und Gesang) und Rick Wakeman an Orgel, Piano, Mellotron oder Synthesizer. Der Rock-Klassiker aus dem Jahr 1972 definierte den Begriff "Progressive Rock" als eine Musikrichtung, die auch den Massenmarkt begeistern konnte. Das MFSL-One-Step-Reissue zeigt die erstaunlichen dynamischen und klanglichen Qualitäten der Masterbänder und macht riesig Spaß. Diese One-Step-LP erscheint in einer Auflage von 7.500 Exemplaren. Die One-Step-LP-Boxen von MFSL sind das Maß der Dinge im Bereich der audiophilen Re-Issues und qualitativ noch oberhalb der sonstigen Produktionen des wohl bekanntesten Remastering-Studios der Welt anzusiedeln. Besonders an den LPs ist nicht nur ein neues Vinyl-Granulat ohne Kohlenstoff-Farbmittel, welches bei RTI in Camarillo eingesetzt wird, sondern vor allem der One-Step-Prozess der LP-Fertigung. Näher an den Klang des Masterbandes kommt man nur noch im Studio von MFSL in Kalifornien. Darunter ist Folgendes zu verstehen: Bei normalen LP-Produktionen wird der Lackschnitt in einen ersten „Vater-Stempel mit invertierter Rillenstruktur“ verwandelt. Von diesem wird dann ein „Mutter-Stempel“ mit korrekter Rillenstruktur erstellt. Von diesem wird dann der eigentlichen Press-Stempel mit invertierter Rillenstruktur erstellt und für die Pressung der eigentlichen LP mit korrekter Rillenstruktur verbraucht. Dieser Ansatz erlaubt es, mit nur einem Lackschnitt fast beliebig viele LPs zu pressen. Im One-Step-Prozess geschieht dies alles wesentlich einfacher. Der eigentliche Lackschnitt selbst wird direkt zum Press-Stempel konvertiert, mit dem die LP gefertigt wird. Es fallen also zwei Schritte der mechanischen Konvertierung weg. Unglücklicherweise kann man mit jedem Lackschnitt aber nur eine begrenzte Anzahl von LPs herstellen. Sollen also mehr als wenige hundert LPs hergestellt werden, so braucht es dem entsprechend mehre Lackschnitte. MFSL hat die Devise ausgegeben, dass alle 500 Exemplare ein neuer Satz Press-Stempel eingesetzt werden soll. Das heißt bei einer Auflage von 7.000 Exemplaren werden vierzehn Sets der jeweils vier Lackschnitte verwendet. Da in der Fertigung aber auch mal Dinge schief laufen, werden für die Doppel-LP 64 Lackschnitte im Half-Speed-Mastering-Verfahren vom Masterband erstellt. Von Hand, eine nach der anderen. Täglich werden die erstellten Lackschnitte per Express zu RTI zur Umarbeitung geflogen und dann muss für jede Seite eine Testpressung erstellt werden und im Studio von MFSL auch angehört werden. Ein zeitaufwändiger und auch teurer Prozess, der zu einem teuren Produkt und hoher Sammlernachfrage führt. Die Lieferung erfolgt in einer aufwändigen Box. Die Seriennummer wird von Hand auf der Rückseite eingetragen. MFSL erklärt, dass es keine weiteren Nachpressungen geben wird. Die Preise für die vorherigen Veröffentlichungen dieser Serie auf eBay treiben dem Musikfreund die Schamesröte ins Gesicht. Merkmale - Ultradisc One-Step LP- Limitierte Edition- Nummeriert - 180 g Vinyl- 45 RPM TITEL 1. Roundabout 2. Cans And Brahms - (extracts from Brahms' 4th symphony in E minor third movement) 3. We Have Heaven 4. South Side Of The Sky 5. Five Per Cent For Nothing 6. Long Distance Runaround 7. The Fish (Schindleria Praematurus) 8. Mood For A Day 9. Heart Of The Sunrise

199,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany