Filter

Alexander Gibson - Gounod: Faust - Ballet Music / Bizet: Carmen - Suite (200g 33rpm)
Alexander Gibson - Gounod: Faust - Ballet Music / Bizet: Carmen - SuiteAPC 2449Analogue Productions entschied sich für diese Wiederveröffentlichung für die Pressung der Bernie Grundman Teile, die bereits für die Classic Records Ausgabe verwendet wurden. Plattiert und gepresst von Quality Record PressingsTip-On-Jacket von Stoughton PrintingDiese LP ist allgemein als einer der großen RCA Living Stereo Titel bekannt. Alexander Gibson leitet das Royal Opera House Orchestra, Covent Garden, aufgeführt werden die Ballettmusik aus der Oper "Faust"und Georges Bizets "Carmen-Suite". Es sind die Highlights aus "Faust" und "Carmen" zu hören, die letzten Titel auf Seite 2 sind nichts weniger als spektakulär. Außergewöhnlich sind die Klarheit und Ortung, die Transparenz des Klangs und Abbildung ist superb.TITELBallet Must From “Faust” 1. Waltz (Allegretto) 2. Ensemble (Adagio) 3. Dance of the Nubians 4. Cleopatra’s Dance 5. Dance of the Trojan Maidens 6. Helen’s Dance 7. Bacchanalia  8. Funeral March Of A Marionette Side 2 Carmen Suite 9. Carmen Suite - Prelude; Entr’acte – Aragonaise - Habanera; Changing of the Guard - Intermezzo; Smugglers’ March - Entr’acte – Dragoons of Alcala

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Alexander Gibson - Sibelius: Symphony No. 5 And Karelia Suite (200g 33rpm)
Sibelius: Symphony No. 5 And Karelia Suite Alexander GibsonAPC 2405 Gemastert von Willem Makee von den Original-Masterbändern Plattiert und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl von Quality Record Pressings! Tip-on-Jackets von Stoughton Printing mit luxuriösem Leinen-Finish und Goldfolien-Akzent Alexander Gibson dirigiert das London Symphony Orchestra. Große, auffallend transparente Klangbühne auf dieser Aufnahme, in der das Orchester weiter zurückgesetzt ist als das übliche Decca/RCA. Aufgenommen vom renommierten Decca-Audioingenieur Kenneth Wilkinson. Merkmale 200g Vinyl Hochwertig gepresst bei Quality Record Pressings Aufgenommen in der Kingsway Hall Produzent: Christopher Raeburn Ingenieur: Kenneth Wilkinson Tip-on-Jackets mit luxuriösem Leinen-Finish und Goldfolien-Akzent Titel Symphony No. 5 In E Flat Major, Op. 82 First Movement: Tempo Molto Moderato Second Movement: Andante Mosso, Quasi Allegretto Third Movement: Conclusion - Allegro Molto Karelia Suite, Op. 11 Intermezzo Ballade Alla Marcia

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Analogue Productions' Ultimate Analogue Test LP (200g)
Analogue Productions' Ultimate Analogue Test LPDas Ultimative Werkzeug zum Einstellen Ihres PlattenspielersAAPT 1Bitte beachten Sie: Dieses Einrichtungswerkzeug ist für den Einsatz über einfache akustische Tests hinaus gedacht. Um die beabsichtigten Ergebnisse zu erzielen, sind bestimmte Werkzeuge erforderlich, einschließlich und vor allem ein Azimuth Range Meter wie das Fozgometer.Analogue Productions hat es sich zur Aufgabe gemacht, das ultimative Testprotokoll zu erstellen.Wir haben viele Experten auf diesem Gebiet konsultiert, darunter Mastering-Ingenieure, Audio-Experten, Plattenspieler-Experten und audiophile Hörer, um eine Testplatte zu erstellen, die es so noch nie gegeben hat. Als Barry Wolifson von Sterling Sound in New York City uns mit der gleichen Idee anrief, über die wir schon lange nachgedacht hatten - nämlich die ultimative Testplatte zu kreieren - begannen er und unser Audioexperte Clark Williams mit dem Brainstorming und der Recherche von Ideen, bis sie beide völlig zufrieden damit waren, was auf die Platte kommen sollte.Die meisten Testplatten in der Vergangenheit wurden gemacht, um eine Vielzahl von Geräten zu testen. Diese Testplatte schließt alberne Kanonenschüsse, Schreibmaschinen, Stimmen auf einem Kanal und anderen nutzlosen Schnickschnack aus. Diese hier richtet sich speziell an Ihren Plattenspieler und Tonabnehmer. Er ist so konzipiert, dass er die grundlegenden Testsignale liefert, die notwendig sind, um einen Plattenspieler oder eine Schneidemaschine so einfach wie möglich zu kalibrieren. Die meisten der Signale haben eine spezifische Bedeutung, aber es ist sicherlich möglich, sie in einer Reihe von neuartigen Wegen zu verwenden.Seite 1Allgemeiner ReferenzpegelDieser 1-kHz-Referenzton ermöglicht es Ihnen, einen "Grundpegel" für alle Messungen festzulegen.Spur 1 1Khz Referenzton 7cm/s Mono, in Phase (seitlich)Basisreferenz für alle Messungen, stellen Sie das Messgerät für maximalen Komfort ein (im Studio 0VU).Justieren Sie die Balance der Vorverstärkerkanäle für einen gleichmäßigen Ausgang.Wird auch verwendet, um den Offset-Winkel des Foto-Tonabnehmers zu überprüfen; L&R-Signale sollten exakt in Phase sein, wie auf einem Oszilloskop angezeigt.Azimut-EinstellungSpur 2 1kHz Referenzpegel Nur linker KanalMessen Sie den Ausgang des rechten Kanals.Spur 3 1kHz Referenzpegel nur rechter KanalMessen Sie den Ausgang des linken Kanals.Ziel ist es, die Abtastnadel genau senkrecht in der Rille zu platzieren.Drehen Sie den Tonabnehmer um seine radiale Achse, bis die Messungen von Spur 2 und Spur 3 für beide Kanäle gleich oder annähernd gleich sind.HochfrequenzabgleichDie Spuren 4, 5 und 6 werden zur Kalibrierung des RIAA-Hochfrequenzabgleichs eines Phonovorverstärkers verwendet. Dies wird zur Kalibrierung des Phonovorverstärkers einer Mastering-Drehmaschine oder eines beliebigen Phonovorverstärkers verwendet, der über diese Einstellungen verfügt.Spur 4 1 kHz-Ton bei -20 unter Referenzpegel, seitlicheReferenz für den Hochfrequenztest.Spur 5 10 kHz Referenzton bei -20dbu, LateralStellen Sie die Hochfrequenz ein, bis der Ausgangspegel dem von Spur 4 entspricht.Spur 6 1 kHz bis 20 kHz Wobbelung bei -20dbu, Mono (Lateral)Die Anzeige des AC-Millivoltmeters sollte über alle Frequenzen hinweg konstant bleiben. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die den Frequenzgang beeinflussen können, z. B. die Kabelkapazität, die Tonabnehmerbelastung, die Auflagekraft und verschlissene Teile. Aus diesem Grund kann es schwierig sein, einen perfekt flachen Frequenzgang zu erreichen. Manchmal kann durch kleine Kompromisse bei der 10-kHz-Einstellung ein besserer Gesamtfrequenzgang erreicht werden.Einstellung der tiefen FrequenzenDie Spuren 7 und 8 dienen zur Kalibrierung des RIAA-Tieffrequenz-Equalizers eines Phono-Vorverstärkers.Spur 7 1 kHz bis 20 Hz Sweep bei 0 VU (seitlich)Spielen Sie Track 7 ab und messen Sie den Ausgang mit Ihrem AC-Millivoltmeter.Im Idealfall ist der Ausgang über alle Frequenzen hinweg flach. Bei Betrachtung auf einem Oszilloskop würde die Amplitude während des Frequenzabschwungs konstant bleiben.Spur 8 100 Hz Referenzton bei 0 vu (seitlich)Stellen Sie den NF-Eq auf die Referenz ein (das ist Ihr Messwert aus Spur 1).Spur 9 VTA-EinstellungDies ist ein IEC-Intermodulationsverzerrungs-Testsignal (IMD); 60Hz & 4kHz 4:1 Verhältnis.Stellen Sie VTA mit einem IMD-Tester ein, indem Sie den Tonarm anheben oder absenken, um die Verzerrung zu minimieren.Track 10 Standard Wow & Flutter-Testsignal; 3150HzDas Wow & Flutter-Messgerät zeigt dynamische Geschwindigkeitsschwankungen als prozentuale Abweichung vom Nennwert an.Außerdem sollte der Frequenzzähler bei Nenngeschwindigkeit genau 3150 Hz anzeigen. Sie können die Hz-Funktion Ihres Multimeters (falls vorhanden) verwenden, um die Drehzahl auch hier zu überprüfen. Sie können auch die Messungen bei 45RPM verwenden. Der korrekte Messwert bei 45RPM wäre 4253 Hz (45/33,33) x 3150.Seite 2Track 1 Anti-Skating-Test; 315Hz Amplitudensweep bis +12dbu (Lateral)Das Signal sollte in beiden Kanälen bis zum höchsten Pegel sauber bleiben, sowohl hörbar als auch auf einem Oszilloskop zu sehen. Bei Verzerrungen erhöhen Sie die Anti-Skating-Kraft oder verringern Sie das Anti-Skate, bis die Auflösung in beiden Kanälen gleichermaßen erfolgt. Die Informationen des linken Kanals sind auf der inneren Rillenwand, die des rechten Kanals auf der äußeren Rillenwand eingeschrieben. Aufgrund des Versatzwinkels eines schwenkbaren Tonarms wird der Arm durch eine sich ständig ändernde Vektorkraft zur Mitte der Schallplatte hin vorgespannt, wodurch die Nadel den Kontakt zur äußeren (d.h. rechtskanaligen) Rillenwand verliert. Sowohl die lineare als auch die modulierte Rillengeschwindigkeit, die Abtastkraft, das Profil der Abtastnadel und die Beschaffenheit der Schallplatte tragen dazu bei. Die Anti-Skating-Kraft versucht, dies durch das Aufbringen einer entgegengesetzten, ähnlichen Kraft zu verbessern.Es wird auch angenommen, dass der Gesamtkraftvektor zunimmt, wenn sich der Tonarm der Spindel oder dem Ende der Schallplatte nähert.Spur 2 Rosa Rauschen lateralSpur 3 Rosa Rauschen vertikalWird zum "Entmagnetisieren" des Tonabnehmers verwendetSie können diese Spuren auch verwenden, um die Aufhängung des Cantilevers zu lockern, um das Einlaufen eines neuen Tonabnehmers zu unterstützen. Spielen Sie diese Spuren fünf bis zehn Mal nach jeweils 300 Stunden normaler LP-Wiedergabe ab.Spur 4 1kHz @ Referenzpegel, vertikalDieses phasenverschobene Signal sollte sich zu nichts aufheben, wenn es zu Mono summiert wird.Alle noch vorhandenen Signale sind Verzerrungsartefakte, fehlende Kanalbalance oder Timing- (Phasen-) Anomalien. Dieser Test kann eine zweite Bestätigung der Anti-Skate-Einstellung sein.Spur 5 1kHz bis 10Hz Sweep @ -20 unterReferenzpegel, vertikalResonanzanomalien an der Schnittstelle zwischen Tonarm und Tonabnehmer zeigen sich als Amplitudenspitzen und -einbrüche, wenn die Frequenz abwärts gewobbelt wird.Auch hier ist es durch Abhören in 'Mono' einfacher, die Verzerrungsartefakte zu hören.Spur 6 Stille Rille für Lagergeräusche und TischisolationWährend der Wiedergabe dieses Tracks sollte nichts vom Plattenspieler zu den Lautsprechern übertragen werden. Spielen Sie den Track ab und klopfen Sie leicht auf das Rack oder den Sockel, auf dem der Plattenspieler steht. Es sollte wenig oder kein Klopfen auf die Lautsprecher übertragen werden. Dieser Track wird Ihnen helfen, mit Methoden und Produkten zur Plattenspieler-Isolierung zu experimentieren, damit Sie das Beste aus Ihrem Wiedergabesystem herausholen können. Möglicherweise möchten Sie einen geschlossenen oder versiegelten Kopfhörer für beste Hörergebnisse oder ein Stethoskop auf dem Sockel verwenden.TITEL 1. 1kHz Reference Tone (Mono) 2. 1kHz Reference Level (Left Only) 3. 1kHz Reference Level (Right Only) 4. 1kHz Reference Tone (-20dB) 5. 10kHz Reference Tone (-20dB) 6. 1kHz - 20kHz Sweep (-20dB) 7. 1kHz - 20kHz Sweep (0VU) 8. 100Hz Reference Tone (0VU) 9. VTA Adjust 10. Standard Wow & Flutter Test (3150Hz) 11. Anti-Skate Test (315Hz, Sweep 0dB - +12dB) 12. Pink Noise (Lateral) 13. Pink Noise (Vertical) 14. 1kHz Reference Level (Out-of-phase) 15. 1kHz - 10kHz Sweep (-20dB) 16. Silent GrooveTestimonials"Damals, im goldenen Zeitalter des Vinyls, gab es viele verschiedene Test-LPs - alle ziemlich ähnlich zueinander. Analogue Productions hat sich entschlossen, eine moderne Testplatte zu entwickeln, die es so noch nicht gegeben hat - und das ist ihnen gelungen. Sie geht speziell auf den Plattenspieler, den Tonabnehmer und die Nadel ein." - John Sunier, Audiophile Hörprobe, 21. Februar 2010"Die Scheibe ist unverzichtbar für jeden, der sich der genauesten Einstellung seines LP-Wiedergabesystems und damit dem besten Klang verschrieben hat." - Harry Pearson, Der Absolute Sound Editor"...Die moderne Renaissance von Vinyl im letzten Jahrzehnt, gepaart mit der verblüffend hohen Leistung der besten LP-Frontends von heute, hat die Notwendigkeit eines neuen Standards für Testplatten geschaffen. Und dieser neue Standard ist zweifelsohne The Ultimate Analogue Test LP von Analogue Productions. Diese neue Scheibe wurde in Zusammenarbeit mit einigen der weltbesten technischen Experten auf dem Gebiet des Schallplattenschneidens akribisch zusammengestellt... ein 'Must-Have' für jeden Analog-Enthusiasten." - Robert Harley, The Absolute Sound, Oktober 2008"Die Geschwindigkeitsstabilität dieser Testplatte ist herausragend und liegt unterhalb der messbaren Schwelle, so soll es sein. Bei den meisten Test-LPs ist die Geschwindigkeit erratisch, verursacht durch exzentrische Löcher und Verwerfungen im Vinyl. Ich habe über 40 Testplatten und für die meisten Funktionen sind sie unbrauchbar. Sie haben eine großartige Test-LP gemacht, ich habe sie benutzt, um mein neues Rim Drive einzurichten und zu messen, und ohne sie wäre der größte Teil der Tests nutzlos gewesen. Es ist unglaublich, es gibt kein Wackeln." - Harry Weisfeld, VPI Industries"Die Ultimate Analogue Test LP von Analogue Productions ist etwas, wovon man vor ein paar Jahren nur träumen konnte. Jetzt ist sie Realität und ein unverzichtbares Werkzeug, um Ihr Vinyl-Rig einzurichten und das Beste daraus zu machen. Für uns Vinyl-Liebhaber dreht sich alles um die Musik und ich kann mir nicht vorstellen, wie wir jemals so lange ohne so etwas ausgekommen sind! Bravo an Analogue Productions/Acoustic Sounds dafür, dass sie die wahre ultimative Setup-Scheibe geschaffen haben, ein Werkzeug, mit dem wir das meiste an Musik und gutem Klang aus unseren Plattensammlungen herausholen können." - Steve Hoffman, Mastering-Ingenieur"Die Ultimate Analogue Test LP ist ein Meilenstein und eine sehr leistungsfähige Referenz für alle, die wirklich darauf bedacht sind, die bestmögliche Leistung aus einem analogen (Vinyl-)Frontend herauszuholen, und auch für die Profis, die die entsprechenden analogen Frontend-Produkte herstellen. Zunächst einmal liefert Track One sehr genau einen 1kHz-Ton bei 7 cm/s mono (gleichphasig, seitlich) NAB OVU-Standard-Referenzpegel, der seit 1964 der Industriestandard ist. Damit wird der längst überholte RCA-Testpegel von 5 cm/s (3,54 cm/s Stereo) abgelöst. Spur 1 kann auch als äußere Spur-Wow- und Flatter-Referenz verwendet werden, ebenso wie die innere Spur 10... zwei Möglichkeiten, sich dieser Messung zu nähern. Ein genauer Blick zeigt, dass jeder Track auf dieser Disc auf vielfältige Weise verwendet werden kann, weit über die Liste hinaus, die auf dem begrenzten Platz auf der Plattenhülle zur Verfügung steht. Hut ab vor allen, die an der Herstellung dieser hervorragenden Test-LP beteiligt waren." - Keith Herron, Herron Audio"Die Ultimate Analogue Test LP von Analogue Productions ist die Quintessenz für das Setup und die Feinabstimmung ALLER analogen Systeme...Pure Science yields High Performance." - Dan Babineau, Technischer Redakteur, TONEAudio Magazin"Zunächst einmal muss ich sagen, dass es in nahezu perfekter Fertigungsqualität daherkommt. Im Vergleich zu vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Testplatten gibt es fast keine Verwerfungen. Wenn es also darum geht, über eine Testplatte zu sprechen, ist das erste, was absolut notwendig ist, die perfekte Planlage der Scheibe. Die zweite und dritte Spur auf der ersten Seite dieser Schallplatte sind sehr gute Hilfsmittel, um den Azimut bis zu einem gewissen Grad ohne Testgerät einzustellen. Track 10 ist ein perfekter 3150 Hz-Ton, der nahezu perfekt gemastert ist. Im direkten Vergleich zu einem Produkt aus deutscher Produktion kann man sehen, dass der Pegel in einem viel schmaleren Band gehalten wird. Es ist also nur eine sehr geringe Amplitudenabweichung sichtbar. Auch alle anderen Spuren sind sehr brauchbar. Ich muss dieser Platte meine höchste Empfehlung aussprechen - ein Muss für jeden Audiophilen!" - Dr. Christian Feickert, Feickert Analog Products"Mit der Entwicklung eines speziellen Schleifsystems haben wir bei Basis Plattenspieler-Antriebsriemen geschaffen, die bis auf den Bruchteil eines Mikron genau sind. Kombiniert mit unserer ebenfalls bahnbrechenden Arbeit bei der Herstellung absolut echter Lager und Plattenteller hat Basis neue Wege bei der Drehzahlstabilität von Plattenspielern beschritten. Das Ergebnis ist, dass die Geschwindigkeitsstabilität von Basis-Plattenspielern jetzt die Grenzen der Testplatten übertrifft, die zur Prüfung der Geschwindigkeitsstabilität verwendet werden. Nur eine einzige vergriffene Testplatte war bisher dieser Aufgabe gewachsen. Die aktuelle Testplatte, die Sie uns geschickt haben, ist die zweite. Das Fehlen von Drift im Testton macht dies zur nahezu perfekten Geschwindigkeitsprüfung, die wir bis jetzt gefunden haben. Danke, dass Sie mich auf diese Platte aufmerksam gemacht haben." - A.J. Conti, Basis AudioÜbersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Inhalt: 1 Stück

50,00 €*

Analogue Productions

Plattenspieler-Einmessung

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Arthur Fiedler - Offenbach: Gaite Parisienne (200g 33rpm)
Arthur Fiedler - Offenbach: Gaite ParisienneAPC 1817RCA Living Stereo Klassik-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und -klang!Remastered vom Original-Masterband und geschnitten bei 33 1/3 RPM von Ryan Smith bei Sterling SoundLackiert von Gary Salstrom und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings!Sehr beliebte und lebhafte französische Orchestermusik, oft als beste RCA-Aufnahme überhaupt angesehen! Im Juni 1954 in der Symphony Hall in Boston mit dem Bostoner Orchester Pops unter Dirigent Arthur Fiedler aufgenommen.Fiedlers Interpretation von Offenbachs "Gaite Parisienne" kombiniert in reizvoller Weise lyrische Musik mit spektakulären Klängen und erschafft so ein unvergessliches Hörerlebnis. Die sagenhafte Akustik der Boston Symphony Hall und die großartige Klangnuancierung der Boston Pops kommen zur vollen Entfaltung bei dieser phantastischen und festlichen Aufnahme mit Arthur Fiedler - dem meisterlichen Interpreten von Klassikern der leichten Muse mit Champagnertouch. Voller Walzer, Polkas, dem unvermeidlichen Cancan und zeitloser Barcarole, berühren diese heiteren Einspielungen nie den Boden des Alltäglichen.TITELOffenbach 1. Gaite Parisienne (Part 1) 2. Gaite Parisienne (Concluded)

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Arthur Fiedler and the Boston Pops Orchestra - Rossini-Respighi: La Boutique Fantasque & Ibert: Divertissement (200g 33rpm)
Rossini-Respighi: La Boutique Fantasque & Ibert: DivertissementArthur Fiedler and the Boston Pops OrchestraAPC 2084RCA Living Stereo Klassik-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und -klang!Remastered vom Original-Masterband und geschnitten bei 33 1/3 RPM von Ryan Smith bei Sterling SoundLackiert von Gary Salstrom und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings!RCA Living Stereo Reissue Series No. 2 - 25 neu gemasterte Klassik-Mainstays!Die RCA Living Stereo Reissue Serie Nr. 2 von Analogue Productions mit 25 neu remasterten klassischen Alben wird Ihre Ohren mit ihrer Klarheit und ihrem warmen, satten Klang erfreuen und verblüffen. Wie schon bei unserer ersten, hochgeschätzten LSC-Serie wurden die Mängel der früheren Ausgaben behoben - vom Mastering über die LP-Pressung bis hin zu den glänzenden, schweren Stoughton Printing Tip-On-Jackets, die das Original-Artwork, das "Living Stereo"-Logo, das "Shaded Dog"-Label und alles andere originalgetreu wiedergeben!Gemastert von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den originalen 2-Spur-Masterbändern, geschnitten auf 33 1/3, plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings - den Herstellern der bestklingenden Vinyl-LPs der Welt - gibt es keine anderen Editionen, die mit den leisesten 200-Gramm-Platten mithalten können.Arthur Fiedler & The Boston Pops spielen Respighis Ballettmusik, die auf Rossinis später Klaviermusik basiert. Iberts Divertissement stammt aus der Bühnenmusik, die der Komponist für das farcenhafte Labiche-Stück "Der italienische Strohhut" aus dem neunzehnten Jahrhundert schrieb. Ein alter Favorit von RCA Shaded Dog aus dem Jahr 1959.TITELLa Boutique Fantasque Overture Tarantelle Vivo Mazurka Danse Cosaque Can-Can Valse Lente Nocturne Galop The Sorcerer's Apprentice Divertissement Introduction Cortege Nocturne Valse Parade Finale

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Arthur Rubinstein - Highlights From Rubinstein at Carnegie Hall (200g 33rpm)
Highlights From Rubinstein at Carnegie Hall Arthur RubinsteinAPC 2605RCA Living Stereo Klassik-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und -klang!Remastered vom Original-Masterband und geschnitten bei 33 1/3 RPM von Ryan Smith bei Sterling SoundLackiert von Gary Salstrom und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings!RCA Living Stereo Reissue Series No. 2 - 25 neu gemasterte Klassik-Mainstays!Die zweite Reihe der RCA Living Stereo-Neuauflagen durch Analogue Productions mit 25 neu gemasterten Klassikern wird Ihr Ohr entzücken und Sie erstaunen durch ihre Klarheit sowie ihren warmen und vollen Klang. Genau wie bei unserer ersten hoch geschätzten LSC-Serie wurden Mängel früherer Auflagen behoben – angefangen beim Mastering über das Pressen der LPs bis hin zu den glänzenden schweren Hüllen von Stoughton Printing mit von Hand aufgebrachtem Druckblatt (an der typischen Falzung erkennbar), die ein getreues Duplikat der ursprünglichen künstlerischen Arbeit sind, "Living Stereo"-Logo, "Shaded Dog"-Label inklusive!Gemastert durch Ryan K. Smith von Sterling Sound von den originalen 2-Spur Masterbändern mit 33 1/3rpm, galvanisiert und gepresst bei Quality Record Pressings – einem der besten Vinyl-LP-Hersteller – an diese besonders laufruhigen 200g Platten reicht keine andere Edition heran.Jeder, wirklich jeder kennt Arthur Rubinstein. Als einer der bedeutendsten Pianisten des 20. Jahrhunderts wurde der in Polen geborene Künstler 95 Jahre alt, debütierte 1894 im Alter von 7 und zog sich 82 Jahre später von der Konzertbühne zurück. Sein Spiel war geprägt von einer tiefen Verbindung zur Musik, einem goldenen Ton und einer besonderen, schwer fassbaren Qualität, die Sanftheit, Wärme, Intimität und Unbekümmertheit verband. Viele der heutigen Pianisten haben einige und vielleicht sogar alle diese Qualitäten, aber die Rubinstein-Mischung hatte das gewisse Etwas, das Teil derjenigen Künstler zu sein scheint, die in der durch die Weltkriege ausgelöschten Ära erwachsen wurden.Er war einem Kraftwerk gleich. Im Alter von 64 Jahren hatte er siebzehn Auftritte in einer fünfteiligen Konzertserie in New York, die sich über einen Zeitraum von 12 Tagen erstreckte. Aber für das New Yorker Publikum war 1961 das erstaunlichste Rubinstein-Jahr, der Künstler im Alter von 74 Jahren. Vom 17. Januar dieses Jahres bis zum 10. Dezember spielte Rubinstein zehn Konzerte in der Carnegie Hall. Alle waren ausverkauft oder knapp davor, die Karten waren so begehrt, dass die Zuschauer auch auf der Bühne Platz nahmen.Die Kritiker waren begeistert, sein Publikum verzückt. Stehende Ovationen gingen der ersten Note im Programm voraus und es gab immer mehrere Zugaben nach der letzten. Die Times würdigte Rubinsteins Spitzenleistung in einem Leitartikel am 11. Dezember: "Artur Rubinstein beendete gestern Abend in der Carnegie Hall seine gewaltige Serie von zehn Klavierabenden. Aber sie waren mehr als nur Klavierabende. Sie waren eine Haltung gegenüber dem Leben - Ausdruck eines zivilisierten Mannes, der sich bei der Schaffung und Wiederherstellung von Schönheit sein ganzes Leben lang geweigert hat, alt zu werden.TITEL La Cathédrale Engloutie Poissons D'or Hommage À Rameau Ondine Four Mazurkas, Op. 50 12 Visions Fugitives From Op. 22 Próle Do Bébé

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Belafonte Sings The Blues (200g 33rpm)
Belafonte Sings The BluesAPF 1972Das erste Belafonte-Album, das ursprünglich in Stereo aufgenommen wurde!200-Gramm-LP plattiert und bei Quality Record Pressings gepresst!Gemastert von Ryan Smith bei Sterling SoundSchwerer Schutzumschlag im alten Stil von Stoughton PrintingEin Favorit auf der Empfehlungsliste der Zeitschrift The Absolute Sound und, wie in den Liner Notes zum Ausdruck kommt, Harry Belafontes Lieblingsaufnahme. Belafonte hat noch nie so auf Schallplatten gesungen wie auf diesem Album. Er ist freier, erdiger, freudiger mit seinem Material identifiziert als je zuvor. Er hat schon immer eine oft wilde Kraft sowie lyrische Sensibilität vermittelt, aber in dieser Sammlung erreicht er eine Einheit von emotionaler Stärke und Verständnis seines Materials, die eine wichtige Etappe in seiner Entwicklung als Künstler markiert. Enthält die klassischen Lieder "Cotton Fields", "God Bless' The Child", "Hallelujah I Love Her So". Aufgenommen in New York City im Januar und März 1958 und in Hollywood, Kalifornien, im Juni 1958. Wie es in den Liner Notes von Nat Hentoff heißt, gibt es zu den einzelnen Aufführungen nicht viel zu sagen, was beim Hören nicht ganz klar ist. "Belafonte Sings The Blues" war das erste Belafonte-Album, das in Stereo aufgenommen wurde, ein echter Klassiker für anspruchsvolle Audiophile. Der Klang ist unglaublich, und die totenstillen Hintergründe auf 200-Gramm-Vinyl von QRP bewahren jedes exquisite Detail! Dies ist eine von Belafontes zufriedenstellendsten Darbietungen.TITELSide 1 1. A Fool For You 2. Losing Hand 3. One For My Baby 4. In The Evenin’ Mama 5. Hallelujah I Love Her So 6. The Way That I Feel Side 2 7. Cotton Fields 8. God Bless The Child 9. Mary Ann 10. Sinner’s Prayer 11. Fare Thee Well

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Benny Golson - Groovin' with Golson (200g 33rpm Stereo)
Groovin' with Golson (Stereo) Benny GolsonAPRJ 8220 Teil der ultimativen audiophilen Prestige-Stereo-Wiederveröffentlichungen von Analogue Productions - 25 der seltensten und audiophilsten Aufnahmen, die Rudy Van Gelder je gemacht hat. Alle mit 33 1/3 rpm gekürzt und auch auf Hybrid-SACD veröffentlicht. Von den originalen analogen Masterbändern gemastert von Mastering-Maestro Kevin Gray. 200-Gramm-LPs, gepresst im hochmodernen Presswerk von Acoustic Sounds, Quality Record Pressings, beschichtet von Gary Salstrom. Tiefgerillte Etikettenprägungen, Tip-on-Jackets auf dickem Karton. Benny Golson, der mit der Band von Tadd Dameron und dem Orchester von Dizzy Gillespie die Aufmerksamkeit des Jazzpublikums auf sich zog, war zum Zeitpunkt dieser Aufnahme Mitglied des Jazztetts - der Gruppe, die er mit Art Farmer gegründet hatte. Farmer ist bei dieser Aufnahme nicht dabei, wohl aber ein anderer Jazzkollege, der Posaunist Curtis Fuller. Obwohl diese Session nicht so strukturiert ist wie die Drei-Horn-Bemühungen des Jazztetts, gibt es eine Balance zwischen Blasen und Golsons Schreiben, die eine gelungene Mischung ergibt, sei es auf Golsons eigenem "My Blues House", Gene Krupas altem Brenner, "Drum/Boogie" oder Jerome Kerns "Yesterdays". Und mit Art Blakey am Schlagzeug kocht es, wenn es sein muss, und kocht im richtigen Moment. Mit Curtis Fuller, Ray Bryant, Paul Chambers und Art Blakey. Merkmale 200g Vinyl Hochwertig gepresst bei Quality Record Pressings Gemastert von Kevin Gray Beschichtet von Gary Salstrom Von den analogen Original-Masterbändern neu gemastert Tip-on-Jackets auf dickem Karton TITEL Seite 1 My Blues House Drumboogie I Didn't Know What Time it Was Seite 2 The Stroller Yesterdays

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Blood, Sweat & Tears - Bloodlines (200g 33rpm 4 LP Box Set)
Blood, Sweat & Tears - BloodlinesAPP BST 33 Das Box-Set von Analogue Productions erzählt die Geschichte hinter der bahnbrechenden Horn-Band!Das Set für mit 33 RPM enthält vier Alben:         - Child Is Father To The Man        - Blood, Sweat & Tears Self-Titled        - Blood, Sweat & Tears 3        - B, S & T 4 Ein ausführlicher Essay von Lead-Sänger David Clayton-Thomas hebt die Broschüre mit seltenen Fotos hervorLPs, die von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den Original-Masterbändern gemastert wurdenQualitäts-Plattenpressungen von Gary Salstrom, gepresst auf 200 Gramm audiophilem VinylUntergebracht in einer speziell entworfenen Deluxe-Klappbox "Da haben Sie es! Die ersten vier BS&T-Schallplatten wurden von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den Masterbändern geschnitten und bei QRP auf 200g Vinyl gepresst. Ich dachte, eine 1A-Pressung des ersten Albums sei nicht zu übertreffen, aber das war falsch. Dieses hier schon. ... Ich habe das zweite Album hier mit der Doppel-45 aus dem ORG verglichen, die Bernie Grundman aus einer Kopie des Masters geschnitten hat, und es ist etwas wärmer und weicher, besonders im Mittelbass, aber ich habe diese neueste Version vorgezogen. Die anderen beiden (Alben) sind im Vergleich zu nichts gleich gut, weil ich keine Originale habe. ... Aber mit diesem Boxen-Set erhält man die ersten vier Alben besser denn je verpackt mit Klappumschlägen, die großartige Fotos enthalten und so gut wie möglich klingen, auch besser denn je. Ryan K. Smith hat hier mit Sicherheit einen großartigen Job gemacht". Musik = 8/11; Ton = 10/11 - Michael Fremer, AnalogPlanet.com. Lesen Sie die ganze Rezension hier. David Clayton-Thomas landete 1966 in New York City. Er kam aus seiner kanadischen Heimat und trat in der NBC-Fernsehshow "Hullabaloo" als Gast des Kanadiers Paul Anka auf. Anka wollte, dass eine kanadische Band in der Show auftritt, und Clayton-Thomas war Frontmann einer Jazz/Rock-Band namens The Bossmen - "wir hatten damals die Nummer eins in Kanada. Clayton-Thomas kehrte nach der Show nach Toronto zurück, aber die kreative Szene im Big Apple winkte. Er bekam einen Auftritt in New York, wo er für John Lee Hooker Gitarre spielte - und in den funky Clubs von Greenwich Village traf er mehrere Gründungsmitglieder einer später chart-dominierenden Jazz-Fusion-Band mit einem ganz eigenen Sound - Blood, Sweat & Tears. Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre stürmten Blood, Sweat & Tears, die eine Rock'n'Roll-Rhythmusgruppe mit einer Bläsergruppe fusionierten, für kurze Zeit die Pop-Charts. 1969 schloss sich Clayton-Thomas dieser herausragenden Musikergruppe an und brachte eine Handvoll neuer Songs mit, als sie das monumentale Grammy-Album des Jahres Blood, Sweat & Tears ablieferten. Hören Sie sich jetzt die Musik an und lesen Sie die komplette Geschichte über den Erfolg dieser legendären Band, vom ultimativen BS&T-Insider - David Clayton-Thomas selbst! Bloodlines von Analogue Productions fängt den BS&T-Sound ein wie nie zuvor, und zwar auf vier neu gemasterten LPs - Child Is Father To The Man, Blood, Sweat & Tears, Blood, Sweat & Tears 3 und B, S & T 4. Jedes Album wurde von den Original-Masterbändern von Ryan K. Smith bei Sterling Sound in New York neu gemastert, und jedes wurde auf 200-Gramm-Deluxe-Schwergewichtsvinyl in unserer eigenen Quality Record Pressings, dem Hersteller der am besten klingenden LPs der Welt, plattiert und gepresst. Die Jacken - von Stoughton Printing - sind erstklassige, altmodische Tip-Ons, die makellos reproduzierte Kunstwerke präsentieren. Das gesamte Set wird in einer speziell entworfenen Deluxe-Klappbox geliefert. David Clayton-Thomas war so freundlich, einen wunderbar geschriebenen Essay über die gesamte Geschichte der Band und ihre Ursprünge beizusteuern. Die achtköpfige Band unterschrieb bei Columbia Records und nahm das Debütalbum von Blood, Sweat &Tears, Child Is Father to the Man, auf, das im Februar 1968 veröffentlicht wurde. Der Mitbegründer Al Kooper verließ die Band dann, und die Gruppe wurde neu organisiert. Der Sänger David Clayton-Thomas kam hinzu, der Posaunist Dick Halligan wechselte an die Keyboards, und die Trompeter Chuck Winfield und Lew Soloff ersetzten Randy Brecker und Jerry Weiss, und Jerry Hyman kam an der Posaune hinzu. Diese neunköpfige Einheit, die mit dem Produzenten James William Guercio zusammenarbeitete, machte das selbstbetitelte zweite Album von Blood, Sweat & Tears, das im Januar 1969 veröffentlicht wurde. Blood, Sweat & Tears war ein Riesenerfolg und brachte drei Gold verkaufte Top-10-Singles hervor: "You've Made Me So Very Happy", "Spinning Wheel" und "And When I Die", die sich drei Millionen Mal verkauften und den Grammy Award als Album des Jahres gewannen. Guercio ging danach weg, um mit der Chicago Transit Authority an einem ähnlichen musikalischen Konzept zu arbeiten, und Blood, Sweat & Tears wurde zunehmend zu einer Backup-Gruppe für Clayton-Thomas. Dennoch waren das dritte Album, Blood, Sweat & Tears 3 (1970), und das vierte, B, S & T 4 (1971), beachtliche Hits. Es handelt sich um ein bedeutendes Box-Set, das eine historisch bedeutsame Band in der Luxusklasse präsentiert, die sie verdient. Wie bei allen unseren Neuauflagen von Analogue Productions haben wir die Details sorgfältig ausgearbeitet, um Ihnen das bestmögliche Hörerlebnis zu bieten. Jetzt können Sie sich diese geschätzten Album-Favoriten in höchster Qualität anhören, während Sie anhand von Clayton-Thomas' informativem Bericht über die Bandgeschichte Einblicke in die Band und ihre Aufnahmen erhalten. TITEL Child Is The Father To The Man1. Overture2. I Love You More Than You'll Ever Know3. Morning Glory4. My Days Are Numbered5. Without Her6. Just One Smile7. I Can't Quit Her8. Meagan's Gypsy Eyes9. Somethin Goin On10. House In The Country11. The Modern Adventures Of Plato, Diogenes And Freud12. So Much Love / UndertureBlood, Sweat & Tears1. Variations On A Theme By Erik Satie (1st And 2nd Movements)2. Smiling Phases3. Sometimes In Winter4. More And More5. And When I Die6. God Bless The Child7. Spinning Wheel8. Youve Made Me So Very Happy9. Blues - Part II10. Variation On A Theme By Erik Satie (1st Movement)Blood, Sweat & Tears 31. Hi-De-Ho2. The Battle3. Lucretia Mac Evil4. Lucretias Reprise5. Fire And Rain6. Lonesome Suzie7. Symphony For The Devil8. Hes A Runner9. Somethin Comin On10. 40,000 HeadmenBlood, Sweat & Tears 41. Go Down Gamblin2. Cowboys And Indians3. John The Baptist (Holy John)4. Redemption5. Lisa, Listen To Me6. A Look To My Heart (Instrumental)7. High On A Mountain8. Valentines Day9. Take Me In Your Arms (Rock Me A Little While)10. For My Lady11. Mama Gets High12. A Look To My Heart

Inhalt: 1 Stück

199,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Booker Ervin - The Song Book (200g 33rpm limited)
Booker Ervin - The Song BookLimitierte Rarität / Out of Print Seriennummer 713 APRJ 7318Teil der ultimativen audiophilen Prestige-Stereo-Wiederveröffentlichungen von Analogue Productions - 25 der sammelwürdigsten, seltensten und am audiophilsten klingenden Rudy Van Gelder-Aufnahmen, die jemals gemacht wurden. Alle auf 33 1/3 geschnitten und auch auf Hybrid-SACD veröffentlichtAlle von den originalen analogen Masterbändern gemastert von Mastering-Maestro Kevin Gray. 200-Gramm-LPs, gepresst im hochmodernen Presswerk von Acoustic Sounds, Quality Record Pressings, plattiert von Gary SalstromDeep Groove Label-Pressungen, Tip-On-Jackets auf dickem KartonDie ersten 250 LP-Exemplare jedes Titels sind nummerierte Editionen und nur für Abonnenten der Serie erhältlichVon Booker Ervins neun Prestige-Alben ist dieses besonders, weil es ihn ausschließlich im Kontext von Standardsongs präsentiert. Ervins Aggressivität, seine Wildheit, seine unvergleichliche texanische Weitläufigkeit in Klang und Stil sind ungebrochen. Aber die Kompositionen bieten vertraute Wegweiser, an denen man seine Erkundungen nachvollziehen kann, die stets voller Abenteuer und Wagemut waren. In seiner einzigen Aufnahme mit Ervin balanciert der Pianist Tommy Flanagan die Musik mit seiner gewohnten Eleganz. Am Bass und Schlagzeug sind Ervins häufige Aufnahmebegleiter Richard Davis und Alan Dawson zu hören.TITELThe Lamp is Low Come Sunday All the Things you Are Just Friends Yesterdays Our Love is Here to Stay

Inhalt: 1 Stück

89,90 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Bruno Walter & Columbia Symphony Orchestra – Beethoven: Symphony No. 6 in F major, op. 68 "Pastorale (200g 33rpm)
Beethoven: Symphony No. 6 in F major, op. 68 "Pastorale"  Bruno Walter & Columbia Symphony OrchestraAPC 077Die berühmte Aufnahme kehrt zurück in einer erstklassigen Vinyl-Wiederveröffentlichung von Analogue Productions!Gemastert von den originalen 3-Spur-Bändern durch Ryan Smith bei Sterling Sound!Plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings auf 200-Gramm-Vinyl!Deluxe-Gatefold-Hülle im alten Stil mit zusätzlichen Fotos aus den Sony Music Archives! Der Naturliebhaber Beethoven schrieb die Pastorale in den Jahren 1807 und 1808, parallel zu seiner Arbeit an der 5. Sinfonie. In der 6. Sinfonie verarbeitet er seine Eindrücke als Stadtmensch in ländlicher Umgebung und ahmte mit instrumentalen Mitteln Naturgeräusche nach. Beide Werke wurden in einem vierstündigen Konzert am 22. Dezember 1808 unter der Leitung Beethovens im Theater an der Wien uraufgeführt. Bruno Walters Einspielung, erstmalig veröffentlicht im Jahr 1958, ist eine der Referenzaufnahmen des Werks. Seine Interpretation klingt wie ein Stück Literatur oder Poesie und geht dabei perfekt in der Musik auf. Die frühe Stereo-Aufnahme ist makellos und damit seit Dekaden ein Favorit der Audiophilen. Mastering bei Sterling Sound durch Ryan Smith. Gepresst auf 200g-schwerem Vinyl bei Quality Record Pressings in den USA.    TITEL 1. I. Allegro ma non troppo (The awakening of joyful feelings upon arrival in the country) 2. II. Andante molto moto (The Brook) 3. III. Allegro (Village Festival) 4. IV. Allegro (The Storm) 5. V. Allegretto (Shepherd's Song)

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Charles Munch, Boston Symphony Orchestra - Ravel: Daphnis And Chloe
Ravel: Daphnis And Chloe Charles Munch, Boston Symphony OrchestraAPC 1893 RCA Living Stereo classical LPs - the gold standard for top quality orchestral performance and sound!Remastered from the original master tape and cut at 33 1/3 RPM by Ryan Smith at Sterling SoundLacquers plated by Gary Salstrom and pressed on 200-gram vinyl at Quality Record Pressings!RCA Living Stereo Reissue Series No. 2 — 25 newly-remastered classical mainstays! Analogue Productions' RCA Living Stereo Reissue Series No. 2, with 25 newly remastered mainstay classical albums, will delight and astound your ears with their clarity and warm, rich tone. As with our first highly-regarded LSC series, shortcomings of previous editions have been improved upon — from the mastering, to the LP pressing, to the sharp-looking glossy heavyweight Stoughton Printing tip-on jackets that faithfully duplicate the original artwork, "Living Stereo" logo, "Shaded Dog" label and all! Mastered by Ryan K. Smith at Sterling Sound from the original 2-track master tapes, cut at 33 1/3, and plated and pressed at Quality Record Pressings — makers of the world's finest-sounding vinyl LPs, — no other editions match these for the quietest 200-gram platters available. Note that we've also expanded this reissue to include a Stoughton Printing tip-on gatefold jacket with additional photos - a luxurious upgrade from the original single pocket jacket. By far, Ravel's richest and most sumptuously colorful work. Charles Munch, throughout his conducting career, gave sympathetic attention to the music of Ravel, and, by performing the entire ballet score in its entirety, restored Daphnis and Chloe to a single rounded work, drawn together not only thematically, but by its characteristic mood and color. Recorded Jan. 23-24, 1955 at Symphony Hall. Originally released in 1960. Musiker Boston Symphony OrchestraCharles Munch, conductor Merkmale - 200 g Vinyl- Hochwertig gepresst 
bei Quality Record Pressings- Remastert von Ryan Smith at Sterling Sound  

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Doug MacLeod - Exactly Like This
Exactly Like This Doug MacLeod Exactly Like This ist bereits das dritte Album, das Blues-Gitarrist Doug MacLeod beim Label Reference Recordings veröffentlicht. Die Zusammenarbeit mit 'Prof' Keith Johnson ist erfolgreich: 2014 wurde MacLeod für There's A Time gleich zwei Mal mit einem wichtigsten Blues-Awards der USA ausgezeichnet. Exactly Like This enthält elf neue, selbst komponierte Stücke, die seine vielfältigen musikalischen Einflüsse aufnehmen und Vorbilder wie Louis Jordan, Wes Montgomery, und John Lee Hooker ehren. Dass jedes seiner Lieder 'genau so geht', versichert Doug MacLeod seinem Publikum auf seinen Konzerten immer wieder. Er spielt nur für die Zuhörer des Abends, wiederholt nicht einfach einen vorherigen Auftritt. Genauso sind seine Alben, jeder der Songs mit frischem Esprit aufgenommen. Die LP-Version erscheint nunmehr als Doppel-45rpm-Version im Klappcover und gibt der Dynamik des Gitarrenspiels hervorragenden Raum. Der Schnitt erfolgte im Half-Speed-Mastering durch Paul Stubblebine. 180-Gramm- oder 200-Gramm-Pressung – eine nicht ganz einfache FrageBei identischen Titeln von Reference Recordings gibt es Cover mit der Aufschrift 180 g, die LPs enthalten, die rund 200 g wiegen, und umgekehrt. Dies liegt daran, dass das die beauftragten Presswerke QRT und RTI in den USA zum einen eine 10-Prozent-Toleranz beim Gewicht vorgeben und dann gelegentlich die Aufträge einfach einmal durcheinander bekommen. Klanglich unterscheiden sich die Pressungen nicht. Bitte: Rufen Sie nicht bei Sieveking Sound an, damit jemand losgeht und ganz speziell nur für Sie eine LP auspackt und auf die Waage legt! Merkmale - Hochwertig gepresst- Professionell Aufgenommen- 200 g Vinyl TITEL Seite A 1. Rock It Till The Cows Come Home 2. Too Many Misses For Me 3. Find Your Right Mind Seite B 4. Ain't It Rough 5. Serious Doin' Woman Seite C 6. Ridge Runner 7. New Morning Road 8. Vanetta Seite D 9. Raylene 10. Heaven's The Only Place 11. You Got It Good (And That Ain't Bad)

52,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Eiji Oue & Minnesota Orchestra - Mephisto & Co.
Mephisto & Co. Eiji Oue & Minnesota OrchestraRM-2510 Geister, Kobolde und Dämonen laufen Amok in diesem Programm infernalischer Favoriten! Eiji Oue und das Minnesota Orchestra heizen den Sinfonien mächtig ein, eine explosive Orchester-Tour-de-Force! Dieser Klassiker des Labels Reference Recordings liegt nun endlich auch als 200g-45er-Vinyl-Pressung vor, im Half-Speed-Verfahren von Paul Stubblebine gemastert. Das Doppelalbum erscheint im hochwertigen Klappcover, gepresst wurde bei Quality Record Pressings. 180-Gramm- oder 200-Gramm-Pressung – eine nicht ganz einfache FrageBei identischen Titeln von Reference Recordings gibt es Cover mit der Aufschrift 180 g, die LPs enthalten, die rund 200 g wiegen, und umgekehrt. Dies liegt daran, dass das die beauftragten Presswerke QRT und RTI in den USA zum einen eine 10-Prozent-Toleranz beim Gewicht vorgeben und dann gelegentlich die Aufträge einfach einmal durcheinander bekommen. Klanglich unterscheiden sich die Pressungen nicht. Bitte: Rufen Sie nicht bei Sieveking Sound an, damit jemand losgeht und ganz speziell nur für Sie eine LP auspackt und auf die Waage legt! Merkmale - Hochwertig gepresst- Professionell Aufgenommen- 200 g Vinyl TITEL LP1 1.  Franz Liszt: Mephisto Waltz #1 2.  Camille Saint-Saëns: Danse macabre 3.  Anatoly Konstantinovich Liadov: Baba Yaga 4.  Modest Petrovich Mussorgsky: Night on Bald Mountain LP2 1.  Malcolm Arnold: Tam O'Shanter 2.  Paul Dukas: The Sorcerer's Apprentice 3.  Cesar Franck: The Accursed Huntsman 4.  Johann Strauss II: Lucifer Polka

Inhalt: 1 Stück

52,00 €*

Reference Recordings

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Eiji Oue & Minnesota Orchestra: Rachmaninoff - Symphonic Dances / Vocalise
Rachmaninoff - Symphonic Dances / Vocalise  Eiji Oue & Minnesota Orchestra Jeder, der die Klavierkonzerte Sergei Rachmaninoffs kennt und schätzt, wird diese lyrischen und dynamischen Orchesterwerke des Komponisten genießen. Die „Sinfonischen Tänze“ entwickelten sich in den letzten Jahren zu den meistaufgeführten Rachmaninoff-Kompositionen. Dieses Album wurde im Jahr 2001 von drei Rezensenten des “Absolute Sound“-Magazins als beste Veröffentlichung ausgewählt. Im Jahr 2003 erhielt es eine Grammy-Nominierung für die Kategorie „Best Engineered Album - Classical“. Die LP-Version erscheint als 33rpm-Version im Klappcover und klingt gewohnt offen und dynamisch. Wer keinen Plattenspieler besitzt, sollte sich mit der HDCD des gleichen Titels beschäftigen. Was Sie über die neuen Reference-Recordings-LPs wissen sollten: Die kalifornischen Spezialisten für klangvolle Aufnahmen auf höchstem technischem Niveau haben sich lange Zeit gelassen, um wirklich alles auszuprobieren, bevor man endlich wieder LPs vorstellt. Dieser Prozess hat mehr als drei Jahre gedauert, da man eben nicht nur einer von Vielen sein wollte, der jetzt wieder Vinyl auflegt, sondern an der Spitze des technisch Möglichen stehen wollte. Ursprünglich versuchte man, die Eigenaufnahmen mit einer typischen Lackschnittmaschine im RTI-Presswerk in Camarillo zu schneiden, doch war der Dynamikumfang der Aufnahme für die dortigen Maschinen einfach zu groß und schon der Lackschnitt enthielt Verzerrungen. Der nächste Schritt führte nach Deutschland und man ließ einen Half-Speed-DMM-Schnitt und eine Probepressung (bei Pallas in Diepholz) durchführen. Dynamisch war das Ergebnis hervorragend, doch war der Klang nahezu identisch mit dem einer CD. Dies wäre in den 80er Jahren vielleicht noch erstrebenswert gewesen, doch heute ist die Erwartung an Vinyl ungleich höher und Reference Recordings nimmt sich da nicht aus. Die nun erscheinenden LPs wurden auf einer neu aufgebauten Half-Speed-Maschine im Studio von Paul Stubblebine in San Francisco geschnitten. Diese Maschine schneidet klassisch in Lackfolie und verwendet eine Sonderkonstruktion von Altmeister Nelson Pass als Schnittverstärker. Der letzte Baustein in diesem Puzzle jedoch war das neue Plattenpresswerk von Acoustic Sounds in Kansas. Dort arbeitet man seit Jahrzehnten mit Reference Recordings zusammen und presst 200g Vinyl in einer komplett neu aufgebauten Fabrik. Ein besonders Ausstattungmerkmal ist eine 30 Sekunden lange Stillrille vor der Auslaufrille, die es erlaubt den Tonabnehmer vorm Ende der LP anzuheben. 180-Gramm- oder 200-Gramm-Pressung – eine nicht ganz einfache FrageBei identischen Titeln von Reference Recordings gibt es Cover mit der Aufschrift 180 g, die LPs enthalten, die rund 200 g wiegen, und umgekehrt. Dies liegt daran, dass das die beauftragten Presswerke QRT und RTI in den USA zum einen eine 10-Prozent-Toleranz beim Gewicht vorgeben und dann gelegentlich die Aufträge einfach einmal durcheinander bekommen. Klanglich unterscheiden sich die Pressungen nicht. Bitte: Rufen Sie nicht bei Sieveking Sound an, damit jemand losgeht und ganz speziell nur für Sie eine LP auspackt und auf die Waage legt! Merkmale - Hochwertig gepresst- Professionell Aufgenommen- 200 g Vinyl TITEL Seite A: 1. Non Allegro 2. Andante con moto (tempo di valse) Seite B: 1. Lento Assai 2. Vocalise  

38,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Eric Dolphy - At The Five Spot, Vol. 1 (200g 33rpm limited)
Eric Dolphy - At The Five Spot, Vol. 1Limitierte Rarität / Out of Print Seriennummer 616 APRJ 8260Teil der ultimativen audiophilen Prestige-Stereo-Wiederveröffentlichungen von Analogue Productions - 25 der sammelwürdigsten, seltensten und am audiophilsten klingenden Rudy Van Gelder-Aufnahmen, die jemals gemacht wurden. Alle auf 33 1/3 geschnitten und auch auf Hybrid-SACD veröffentlichtAlle von den originalen analogen Masterbändern gemastert von Mastering-Maestro Kevin Gray. 200-Gramm-LPs, gepresst im hochmodernen Presswerk von Acoustic Sounds, Quality Record Pressings, plattiert von Gary SalstromDeep Groove Label-Pressungen, Tip-On-Jackets auf dickem KartonEine Nacht während eines einmaligen, zweiwöchigen Engagements im Five Spot produzierte genug Musik von bleibendem Wert für drei Alben. Als Rudy Van Gelder am 16. Juli 1961 seine tragbare Ausrüstung in den sagenumwobenen Jazzclub am Cooper Square brachte, fing er das Zusammenspiel eines außergewöhnlichen Quintetts ein.Eric Dolphy, Booker Little, Mal Waldron, Richard Davis und Ed Blackwell hatten eine kooperative Gruppe gebildet, und wenn LIttle nicht im Oktober 1961 gestorben wäre, gäbe es keinen Zweifel, dass sie eine starke Kraft in der Musik der 1960er Jahre und darüber hinaus gewesen wäre. Dolphy selbst starb im Juni 1964, nachdem er sich als einer der wichtigsten zeitgenössischen Bläser etabliert hatte. Hier erkunden sein Altsaxophon und seine Bassklarinette und die Trompete von Little drei Originale: "The Prophet" von Dolphy, "Bee Vamp" von Little, und "Fire Waltz" von Waldron. Es ist Zeit, die in einer Flasche gefangen ist - Musik für die Ewigkeit.TITEL1. Fire Waltz2. Bee Vamp3. The Prophet4. Bee Vamp (alternate take)

Inhalt: 1 Stück

89,90 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Eric Dolphy - Far Cry (200g 33rpm limited)
Eric Dolphy - Far CryLimitierte Rarität / Out of Print Seriennummer 714 APRJ 8270Teil der ultimativen audiophilen Prestige-Stereo-Wiederveröffentlichungen von Analogue Productions - 25 der sammelwürdigsten, seltensten und am audiophilsten klingenden Rudy Van Gelder-Aufnahmen, die jemals gemacht wurden. Alle auf 33 1/3 geschnitten und auch auf Hybrid-SACD veröffentlichtAlle von den originalen analogen Masterbändern gemastert von Mastering-Maestro Kevin Gray. 200-Gramm-LPs, gepresst im hochmodernen Presswerk von Acoustic Sounds, Quality Record Pressings, plattiert von Gary SalstromDeep Groove Label-Pressungen, Tip-On-Jackets auf dickem KartonEin halbes Jahrhundert nach seinem Tod im Alter von 36 Jahren beeinflusst und inspiriert der erstaunliche Saxophonist und Flötist Eric Dolphy noch immer die abenteuerlustigsten Jazzmusiker. Dolphy war kühn und ikonoklastisch, während er gleichzeitig voll und ganz in der Jazztradition verwurzelt war. Seine Musikalität war so gründlich, dass Innovatoren wie Charles Mingus und John Coltrane ihn mit Ehrfurcht betrachteten.In einer Traumpartnerschaft machten Dolphy und der Trompeter Booker Little 1960 und '61, kurz vor Little's frühem Tod, eine Handvoll Aufnahmen. Die ersten davon sind auf diesem Album zu hören. Mit Jaki Byard, Ron Carter und Roy Haynes.TITEL Side 1 Mrs. Parker of K. C. (Bird's Mother) Ode to Charlie Parker Far Cry Side 2 Miss Ann Left Alone Tenderly It's Magic

Inhalt: 1 Stück

89,90 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Ernest Ansermet - The Royal Ballet Gala Performances (200g 33rpm Book)
Ernest Ansermet - The Royal Ballet Gala PerformancesAPC 6065Doppel-LP plus Gatefold-Jacket mit integriertem mehrseitigem Buch im InnerenGemastert von Bernie Grundman vom analogen Originalband200-Gramm-Doppel-LP plattiert und gepresst bei Quality Record PressingsTausende haben diese Platte ins Herz geschlossen und sie steht auf Platz Eins der Bestenliste von RCA. Während die meisten der vorhandenen Aufnahmen von Ernest Ansermet mit dem Orchestre de la Suisse Romande gemacht wurden, gibt es doch auch einige mit dem Orchester des Pariser Konservatoriums sowie besonders seltene mit Londoner Orchestern, darunter eine mit dem Orchester des Royal Opera House in Covent Garden aus dem Jahre 1959.Das Audiophilia Online Magazine schreibt dazu: »Das ist der Stoff, aus dem die Träume sind. "The Royal Ballet Gala" ist eine der besten RCA-Platten und wurde in der Kingsway Hall in London aufgenommen. Die Stücke berühmter Ballettmusik werden von Orchester, Dirigent und Toningenieur gleichermaßen hervorragend aufgeführt, mit sehr hohem Standard. Das Royal Opera House Orchester zählte damals wie heute zu den besten Opernorchestern.Dirigent Ansermet hält ein bewegtes Tempo und vermittelt dadurch dem Hörer eher den Eindruck einer Tanzdarbietung als den einer dramatischen Interpretation in einem Konzertsaal. Mit Ausnahme einiger Tschaikowski-Szenen ist die Musik leicht und bleibt es auch unter Ansermets leichter Hand. Jedem Ballett wird die volle Aufmerksamkeit der Musiker zuteil, was in Covent Garden nicht immer erreicht wird während langer Ballettnächte! Die Bedrohung durch die Ewigkeit hat auch ihre Vorteile. Der Klang der Aufnahme ist schlicht umwerfend! Glänzend ist ein Wort, das einem duch den Kopf schießt, präzise ein anderes.Klanglich haben die Herrn Williamson und Wilkinson ihr beträchtliches Talent genutzt, um das Orchester in großartiger Weise einzufangen. Holzbläser und Streicher leuchten geradezu und hallen wider in einer Weise, die den Hörer in eine Zeit zurücktransportiert, als einfachere Aufnahmetechnik besser war. Die Blechbläser erschallen mit aufregendem Klang und die Schlagzeugeffekte sind von besonderer Musikalität. Sei es ein Knall, Sausen, Rasseln, Knacken oder Schnappen, jeder Schlagzeuger ist genau am richtigen Platz des wunderbaren Soundstage von Kingsway. Sogar der schwer aufzunehmende Klang der Celesta ist in seiner rein mechanischen Form eingefangen. Ihr zarter Klang erzielt große Wirkung im "Nussknacker" – wo er von der linken Bühnenseite her zu hören ist und über die Bühne der Kingsway hin verhallt in funkelnder Schönheit. Wunderbar.«TITELLP1 1. Nutcracker Suite - March 2. Nutcracker Suite - Dance Of The Sugar Plum Fairy 3. Nutcracker Suite - Arabian Dance 4. Nutcracker Suite - Chinese Dance 5. Nutcracker Suite - Dance Of The Toy Flutes 6. Nutcracker Suite - Waltz Of The Flowers 7. La Boutique Fantasque - Tarantella 8. La Boutique Fantasque - Andante Mosso 9. La Boutique Fantasque - Can-Can 10. Coppelia - Introduction (Allegro Marcato) And Mazurka - Act 1 11. Coppelia - Introduction (Andante ) And Waltz - Act 1 12. Coppelia - Czardas - Act 1 13. Coppelia - Valse De La Poupee - Act 2 14. Giselle - Introduction And Waltz - Act 1 15. Giselle - Pas De Deux And Variation - Act 2 LP2 1. Swan Lake - Dance Of The Little Swans (Pas De Quatre) - Act 2 2. Swan Lake - Pas De Deux - Act 2 3. Swan Lake - Waltz - Act 2 4. Carnaval - Pierror 5. Carnaval - Reconnaissance 6. Carnaval - Aveu 7. Carnaval - Pantalon Et Columbine 8. Sleeping Beauty - Introduction - The Lilac Fairy - Prologue 9. Sleeping Beauty - Rose Adagio - Pase D'Action - Act 1 10. Sleeping Beauty - Waltz - Act 1 11. Les Sylphides - Overture: Prelude In A Major, Opus 28, No. 7 12. Les Sylphides - Mazurka In C Major, Opus 67, No. 3 13. Les Sylphides - Grande Valse Brillante In E Flat Major, Opus 18

Inhalt: 1 Stück

90,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Fritz Reiner - Moussorgsky/Ravel: Pictures At An Exhibition (200g 33rpm)
Fritz Reiner - Moussorgsky/Ravel: Pictures At An ExhibitionAPC 2011RCA Living Stereo Klassik-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und -klang!Remastered vom Original-Masterband und geschnitten bei 33 1/3 RPM von Ryan Smith bei Sterling SoundLackiert von Gary Salstrom und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings!Ein weiterer Blockbuster, klanglich ebenso wie musikalisch, von der unschlagbaren Kombination Reiner/RCA (und Mohr & Layton). Aufgenommen 1957 in der Chicago Orchestra Hall; die originalen analogen Aufnahmebänder wurden für das Mastering der LPs und SACDs verwendet. Mussorgskijs Inspiration für die "Bilder ..." war der Tod seines engen Freundes, des Architekten und bildenden Künstlers Wiktor Hartmann. Bei seinem frühen Tod im Alter von 39 Jahren hatte Hartmann noch keine Gelegenheit gehabt, seine architektonischen Visionen umzusetzen, und Mussorgskij war besorgt, weil sein Freund kein Vermächtnis hinterließ. In der Akademie der Künste von St. Petersburg gab es eine Ausstellung mit Hartmanns Zeichnungen — sowohl von architektonischen Entwürfen als auch Porträts oder auch von Alltagsszenen. Diese Anerkennung gab Mussorgskij genügend Anregungen für seine Komposition, war aber nicht ausreichend, um Hartmann einen dauerhaften Platz in der Geschichte zu sichern. Heutzutage können von all diesen Zeichnungen, die in Musik eingefangen wurden, nur sechs sicher identifiziert werden. Heutzutage ist das Stück hauptsächlich durch die Orchesterversion von Maurice Ravel aus dem Jahre 1922 bekannt. Tatsächlich war das Werk bereits von einer Vielzahl weniger bekannter Künstler mehrfach orchestriert worden. Inzwischen sind einige Dirigenten der Meinung, dass Ravels Version trotz ihrer Farbigkeit einiges von der Ungeschliffenheit opfert, die Mussorgskis originaler Klavierkomposition innewohnt. Darüberhinaus arbeitete Ravel mit der von Rimski-Korsakow bearbeiteten Version des Klavierauszugs — der einzigen, die zu jener Zeit verfügbar war — in der einige der Noten und Rhythmen abgewandelt waren.Aber keine von all diesen Orchestrierungen ändert den fundamentalen Geist dieses Stücks. Mussorgskij stellt sich vor, einen Gang durch den Saal zu machen, in dem das Werk seines verstorbenen Freundes ausgestellt ist, wobei sein gemessenes Voranschreiten durch die Promenade repräsentiert wird, mit der das Stück beginnt und die mehrmals wiederkehrt. Während er vor jedem Bild stehenbleibt, denkt er nach über das, was er sieht. Zwischen den anfänglichen Stücken hört man die Promenade immer wieder, da Mussorgskij sich bewusst von einem Bild zum nächsten bewegt. Aber im weiteren Verlauf nimmt er die Intervalle zwischen den einzelnen Ausstellungsstücken weniger wahr, er ist mehr und mehr versunken in die wiederkehrende psychologische Erfahrung, sich von einem geistigen Zustand in einen anderen zu bewegen. Am Ende sieht sich der Komponist verwandelt durch die Verbindung mit Hartmann mit Hilfe von dessen visuellen Expressionen russischen Stolzes und russischer Humanität.TITEL Modest Mussorgsky (1839-1881) (Orch. Maurice Ravel) Pictures At An Exhibition 1. Promenade 2. Gnomus 3. Promenade 4. Il Vecchio Castella 5. Promenade 6. Tuileries 7. Bydlo 8. Promenade 9. Ballet Of The Chicks In Their Shells 10. Samuel Goldenburg und Schmuyle 11. The Market Place At Limoges 12. Catacombae, Sepulchrum Romanum 13. Con Mortuis In Lingua Mortua 14. The Hut On Fowl's Legs 15. The Great Gate Of Kiev

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Fritz Reiner - Richard Strauss: Also Sprach Zarathustra (200g 33rpm)
Richard Strauss: Also Sprach ZarathustraFritz Reiner & Chicago Symphony OrchestraAPC 1806RCA Living Stereo Klassik-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und -klang!Remastered vom Original-Masterband und geschnitten bei 33 1/3 RPM von Ryan Smith bei Sterling SoundLackiert von Gary Salstrom und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings!"Diese Platten sind endgültig." - Michael Fremer, Redakteur, AnalogPlanet.comDie legendäre Fritz Reiner/Chicago Symphony Orchestra-Aufführung eines Strauss-Kriegspferdes von 1954. Von Jack Pfeiffer direkt auf 2-Spur-Analog aufgenommen, wurden die Original-Session-Bänder beim Mastering für LPs und SACDS verwendet. Als eine der allerersten Living Stereo-Aufnahmen überhaupt dokumentieren diese bahnbrechenden Aufführungen den Beginn der legendären Partnerschaft von Fritz Reiner und dem Chicago Symphony Orchestra.TITELRichard Strauss 1. Also Sprach Zarathustra, Op. 30 (Thus Spake Zarathustra) (Part 1) 2. Also Sprach Zarathustra, Op. 30 (Thus Spake Zarathustra) (Concluded)

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Fritz Reiner & Chicago Symphony Orchestra - Tchaikovsky: 1812 Overture (200g 33rpm)
Tchaikovsky: 1812 Overture Fritz Reiner & Chicago Symphony OrchestraAPC 2241 Klassische RCA Living Stereo-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und Klang!Vom Original-Masterband neu gemastert und bei 33 1/3 RPM von Ryan Smith bei Sterling Sound geschnittenLacke, die von Gary Salstrom beschichtet und auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings gepresst werden!RCA Living Stereo Reissue Series No. 2 - 25 neu remasterte klassische Hauptträger! Die RCA Living Stereo Reissue Serie Nr. 2 von Analogue Productions mit 25 neu remasterten klassischen Alben wird Ihre Ohren mit ihrer Klarheit und ihrem warmen, satten Klang erfreuen und verblüffen. Wie schon bei unserer ersten, hochgeschätzten LSC-Serie wurden die Mängel der früheren Ausgaben behoben - vom Mastering über die LP-Pressung bis hin zu den glänzenden, schweren Stoughton Printing Tip-On-Jackets, die das Original-Artwork, das "Living Stereo"-Logo, das "Shaded Dog"-Label und alles andere originalgetreu wiedergeben!Gemastert von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den originalen 3-Spur-Masterbändern, geschnitten auf 33 1/3, plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings - den Herstellern der bestklingenden Vinyl-LPs der Welt - gibt es keine anderen Editionen, die mit den leisesten 200-Gramm-Platten mithalten können.Original 1958 "Shaded Dog" Stereo-Veröffentlichung. Der legendäre Reiner 1812, der nur als 1S-Pressung erhältlich war, wurde kurz nach Erscheinen des Mercury 1812 mit Live-Kanonenschüssen gestrichen. Die Aufführung auf dieser Wiederveröffentlichung ist atemberaubend und bietet die unvergleichliche Bläsersektion des Chicago Symphony Orchestra. Merkmale - 200 g Vinyl- Vom Original-Masterband neu gemastert- Hochwertig gepresst 
bei Quality Record Pressings- Remastert von Ryan Smith at Sterling Sound

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Gerry Mulligan - Paraiso: Jazz Brazil
Gerry Mulligan - Paraiso: Jazz BrazilFIM LP 011 LE- Limitierte Sonderveröffentlichung von First Impression Musik U.S.A.- 200g Vinyl mit 33 RPM- Selektiertes Ultimate Virgin Vinyl Exemplar aus den ersten 1000 PressungenAuch wenn Baritonsaxophonist Gerry Mulligan als Leader dieser Aufnahme genannt wird, ist doch Sängerin Jane Duboc der eigentliche Star des 1993 produzierten Albums Paraiso: Jazz Brazil. Das Set besteht aus acht Mulligan-Originalen, darunter Tema Pra Jobim und Willow Tree, ergänzt um drei Standards. Mulligan und Duboc werden von einer brasilianischen Rhythmus-Sektion begleitet. Die Doppel-LP ist bei Quality Record Pressings auf 200g Flat-Profile-Vinyl gepresst und wird in einer Sammelbox mit großformatigem Handbuch geliefert. Wie bei allen FIM-LPs gilt Limited Edition und mit Nachpressungen ist nicht zu rechnen. TITEL Seite A 1. Paraiso 2. No Rio 3. Sob a Estrela Seite B 1. O Born Alvinho 2. Tema pra Jobim 3. Tarde em Itapoan Seite C 1. Amor em Paz 2. Wave 3. Bordado Seite D 1. Willow Tree 2. North Atlantic Run

Inhalt: 1 Stück

99,00 €*

FIM

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Gerry Mulligan & Ben Webster - Gerry Mulligan Meets Ben Webster (200g 33rpm)
Gerry Mulligan & Ben Webster - Gerry Mulligan Meets Ben Webster AVRJ 6104Klassische Session von zwei Jazz-Giganten aus dem Jahr 1959!200-Gramm-Vinyl-Pressung von Quality Record Pressings!Gemastert von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den analogen OriginalbändernVerpackt in einem Deluxe-Tip-On-Jacket Cover von Stoughton PrintingGerry Mulligan Meets Ben Webster war nur eines von vielen "Meets"-Alben, auf denen Gerry Mulligan in der Zeit auftrat, als dieser Klassiker aufgenommen wurde - am 3. November und 2. Dezember 1959 in Los Angeles. Mulligan und Pepper Adams waren die Baritonsaxophonisten im goldenen Zeitalter des modernen Jazz, beide Meister des sperrigen und tief klingenden Instruments.Hier wurde Geschichte geschrieben, ebenso wie eine klassische Platte für die Ewigkeit. Hören Sie jetzt Gerry Mulligan Meets Ben Webster in seiner ganzen klanglichen Pracht, mit freundlicher Genehmigung von Analogue Productions und Quality Record Pressings! Gemastert und auf Lack geschnitten von Ryan K. Smith bei Sterling Sound, der von den originalen analogen Bändern arbeitet, klingt diese 33 1/3 Edition spektakulär, gepresst auf superleisem 200-Gramm-Vinyl von Gary Salstrom und seiner Crew bei Quality Record Pressings. Auch hier ist nur die beste Verpackung erlaubt - Sie erhalten einen hübschen, schwergewichtigen Tip-On-Jacket von Stoughton Printing.Mulligan war ein Innovator des Westküsten-Cool-Jazz-Stils, der mit allen möglichen Jazzmusikern zusammenspielte. Die Melodien, die er und Webster aufgenommen haben, sind sanft, üppig und emotional, angetrieben von einer Rhythmusgruppe, die mit genau der richtigen Menge an Bop swingt. Das Ergebnis ist ein Album, das in die "Basic Jazz Record Library" von NPR aufgenommen wurde.Lassen Sie dieses seidige und geschmeidige Set auf sich wirken - bestellen Sie noch heute Ihr Exemplar von Gerry Mulligan Meets Ben Webster und bereiten Sie sich darauf vor, von diesem Sound umhüllt zu werden.TITELChelsea Bridge The Cat Walk Sunday Who’s Got Rhythm Tell Me When Go Home

Inhalt: 1 Stück

55,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Grieg & Sibelius - Finlandia (200g 33rpm)
FinlandiaGrieg & SibeliusAPC 2336Gemastert von Bernie Grundman vom analogen Originalband200-Gramm-LP, plattiert und gepresst bei Quality Record PressingsEin früher Klassiker für Decca/RCA, entwickelt von keinem Geringeren als Kenneth Wilkinson, der sich so eng mit dem DECCA-Sound identifizierte, dass er sich zur Ruhe setzte, als PolyGram das Unternehmen 1980 erwarb. Musik von Grieg & Sibelius von dem verstorbenen großen Charles Mackerras und dem London Symphony Orchestra. Die Streicher hier sind kühl, knackig und extrem transparent mit wunderbaren inneren Details innerhalb der Chöre.TITEL1. WEDDING DAY AT TROLDHAUGEN, Op. 65, No. 6 Grieg (Arr. by Huppertz) 2. KING CHRISTIAN II, Op. 27 Suite for Orchestra 1. Elégie 2. Musette Sibelius 3. PELLEAS AND MELISANDE, Op. 46 Suite for Orchestra No. 7; Entr,acte Sibelius 4. TWO MELODIES, Op. 63, No. 2 Cow-Keeper,s Tune; Country Dance Grieg 5. Finlandia, Op. 26, No. 7 Sibelius 6. Valse Triste from “Kuolema,” Op. 44 Sibelius 7. TWO ELEGIAC MELODIES, Op. 34 Heart Wounds • The Last Spring Grieg

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany