Filter

Ben Webster - Gentle Ben (200g 45rpm)
Gentle Ben Ben WebsterAPJ 040-45Dieser reiche, vollmundige, riesige Saxophon-Ton blüht wie auf wenigen anderen Webster-AufnahmenGemastert von Kevin Gray bei Cohearent Audio200 Gramm Gatefold 45 RPM Doppel-LP gepresst bei Quality Record Pressings!"Die Klangbühne ist intim und einladend, Websters Horn wunderschön eingefangen mit süßen, reichen Obertönen, der Bass flüssig, tuckernd und strukturiert, Klavier und Schlagzeug leicht und natürlich. Wie bei jedem Titel taucht die Musik aus QRPs wunderbar flachen und wunderbar leisen Oberflächen mit viel mehr 'Da-Sein' auf. Sonics = 4/5; Musik = 3,5/5 - Wayne Garcia, Der absolute Klang, Januar 2013 "...Websters Markenzeichen, der sinnliche Klang, ist voll zur Geltung gekommen, und natürlich wird er von Montoliu unterstützt, einem herausragenden spanischen Piano-Veteranen, der alle großen Jazzkünstler auf ihrem Weg durch Europa begleitet hat ...Dies ist eine der ersten Veröffentlichungen von Analogue Productions, die in ihrem neuen hauseigenen Presswerk Quality Record Pressings gepresst wurde, und die Platte ähnelt äußerlich sehr den Platten von Pallas - wunderschön aussehend und vollkommen ruhig ... Die hervorragende 200-Gramm-LP kommt in einer Hülle aus Reispapier und einem Mantel aus schwerem Karton ... Höchste Empfehlung". Aufnahme = 10/10; Musik = 8,5/10 - Dennis D. Davis, Hi-Fi+, Ausgabe 81 Diese Aufnahme entstand 10 Monate vor Ben Websters Tod im Jahr 1972. Webster, der die Vereinigten Staaten 1965 verlassen hatte, um sich in Europa niederzulassen - zunächst in Kopenhagen und dann in Amsterdam - besuchte seinen Musikerkollegen und Freund Tete Montoliu in Barcelona. Webster und der Pianist Montoliu kannten sich schon lange, da sie in Websters Kopenhagener Tagen regelmäßig zusammen spielten. Tatsächlich nannte Montoliu Webster und Don Byas als seine beiden wichtigsten musikalischen Einflüsse. Webster und Montoliu verstanden einander zutiefst, und ihre Verbundenheit mit dem anderen ist in dieser Aufnahme greifbar. Ihre Begleitung des jeweils anderen ist nahtlos. An Bord dieser beiden sind Montolius regelmäßig arbeitende Trio-Kollegen, Eric Peter am Bass und Peer Wyboris am Schlagzeug. An Websters Markenzeichen, dem hauchdünnen, fetten Tenor, mangelt es hier nicht. Angesichts des spärlichen Arrangements blüht dieses reiche, feuchte, riesige Saxophon wie nur auf wenigen anderen Aufnahmen. Zu den Höhepunkten gehören "Ben's Blues", "Sweet Georgia Brown", "The Man I Love" und "Don't Blame Me".Titel:Side 1 Ben's Blues The Man I Love Side 2 My Nephew Bent How Long This Has Been Going On Side 3 Sweet Georgia Brown Don't Blame Me Side 4 Did You Call Barcelona Shout

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Blood, Sweat & Tears - Bloodlines (200g 45rpm 4 LP Box Set)
Blood, Sweat & Tears - BloodlinesAPP BST 45 Das Box-Set mit 8 LP's von Analogue Productions erzählt die Geschichte hinter der bahnbrechenden Horn-Band!Das Set für mit 45 RPM enthält vier Alben:         - Child Is Father To The Man        - Blood, Sweat & Tears Self-Titled        - Blood, Sweat & Tears 3        - B, S & T 4 Ein ausführlicher Essay von Lead-Sänger David Clayton-Thomas hebt die Broschüre mit seltenen Fotos hervorLPs, die von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den Original-Masterbändern gemastert wurdenQualitäts-Plattenpressungen von Gary Salstrom, gepresst auf 200 Gramm audiophilem VinylUntergebracht in einer speziell entworfenen Deluxe-Klappbox "Da haben Sie es! Die ersten vier BS&T-Schallplatten wurden von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den Masterbändern geschnitten und bei QRP auf 200g Vinyl gepresst. Ich dachte, eine 1A-Pressung des ersten Albums sei nicht zu übertreffen, aber das war falsch. Dieses hier schon. ... Ich habe das zweite Album hier mit der Doppel-45 aus dem ORG verglichen, die Bernie Grundman aus einer Kopie des Masters geschnitten hat, und es ist etwas wärmer und weicher, besonders im Mittelbass, aber ich habe diese neueste Version vorgezogen. Die anderen beiden (Alben) sind im Vergleich zu nichts gleich gut, weil ich keine Originale habe. ... Aber mit diesem Boxen-Set erhält man die ersten vier Alben besser denn je verpackt mit Klappumschlägen, die großartige Fotos enthalten und so gut wie möglich klingen, auch besser denn je. Ryan K. Smith hat hier mit Sicherheit einen großartigen Job gemacht". Musik = 8/11; Ton = 10/11 - Michael Fremer, AnalogPlanet.com. Lesen Sie die ganze Rezension hier. David Clayton-Thomas landete 1966 in New York City. Er kam aus seiner kanadischen Heimat und trat in der NBC-Fernsehshow "Hullabaloo" als Gast des Kanadiers Paul Anka auf. Anka wollte, dass eine kanadische Band in der Show auftritt, und Clayton-Thomas war Frontmann einer Jazz/Rock-Band namens The Bossmen - "wir hatten damals die Nummer eins in Kanada. Clayton-Thomas kehrte nach der Show nach Toronto zurück, aber die kreative Szene im Big Apple winkte. Er bekam einen Auftritt in New York, wo er für John Lee Hooker Gitarre spielte - und in den funky Clubs von Greenwich Village traf er mehrere Gründungsmitglieder einer später chart-dominierenden Jazz-Fusion-Band mit einem ganz eigenen Sound - Blood, Sweat & Tears. Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre stürmten Blood, Sweat & Tears, die eine Rock'n'Roll-Rhythmusgruppe mit einer Bläsergruppe fusionierten, für kurze Zeit die Pop-Charts. 1969 schloss sich Clayton-Thomas dieser herausragenden Musikergruppe an und brachte eine Handvoll neuer Songs mit, als sie das monumentale Grammy-Album des Jahres Blood, Sweat & Tears ablieferten. Hören Sie sich jetzt die Musik an und lesen Sie die komplette Geschichte über den Erfolg dieser legendären Band, vom ultimativen BS&T-Insider - David Clayton-Thomas selbst! Bloodlines von Analogue Productions fängt den BS&T-Sound ein wie nie zuvor, und zwar auf vier neu gemasterten LPs - Child Is Father To The Man, Blood, Sweat & Tears, Blood, Sweat & Tears 3 und B, S & T 4. Jedes Album wurde von den Original-Masterbändern von Ryan K. Smith bei Sterling Sound in New York neu gemastert, und jedes wurde auf 200-Gramm-Deluxe-Schwergewichtsvinyl in unserer eigenen Quality Record Pressings, dem Hersteller der am besten klingenden LPs der Welt, plattiert und gepresst. Die Jacken - von Stoughton Printing - sind erstklassige, altmodische Tip-Ons, die makellos reproduzierte Kunstwerke präsentieren. Das gesamte Set wird in einer speziell entworfenen Deluxe-Klappbox geliefert. David Clayton-Thomas war so freundlich, einen wunderbar geschriebenen Essay über die gesamte Geschichte der Band und ihre Ursprünge beizusteuern. Die achtköpfige Band unterschrieb bei Columbia Records und nahm das Debütalbum von Blood, Sweat &Tears, Child Is Father to the Man, auf, das im Februar 1968 veröffentlicht wurde. Der Mitbegründer Al Kooper verließ die Band dann, und die Gruppe wurde neu organisiert. Der Sänger David Clayton-Thomas kam hinzu, der Posaunist Dick Halligan wechselte an die Keyboards, und die Trompeter Chuck Winfield und Lew Soloff ersetzten Randy Brecker und Jerry Weiss, und Jerry Hyman kam an der Posaune hinzu. Diese neunköpfige Einheit, die mit dem Produzenten James William Guercio zusammenarbeitete, machte das selbstbetitelte zweite Album von Blood, Sweat & Tears, das im Januar 1969 veröffentlicht wurde. Blood, Sweat & Tears war ein Riesenerfolg und brachte drei Gold verkaufte Top-10-Singles hervor: "You've Made Me So Very Happy", "Spinning Wheel" und "And When I Die", die sich drei Millionen Mal verkauften und den Grammy Award als Album des Jahres gewannen. Guercio ging danach weg, um mit der Chicago Transit Authority an einem ähnlichen musikalischen Konzept zu arbeiten, und Blood, Sweat & Tears wurde zunehmend zu einer Backup-Gruppe für Clayton-Thomas. Dennoch waren das dritte Album, Blood, Sweat & Tears 3 (1970), und das vierte, B, S & T 4 (1971), beachtliche Hits. Es handelt sich um ein bedeutendes Box-Set, das eine historisch bedeutsame Band in der Luxusklasse präsentiert, die sie verdient. Wie bei allen unseren Neuauflagen von Analogue Productions haben wir die Details sorgfältig ausgearbeitet, um Ihnen das bestmögliche Hörerlebnis zu bieten. Jetzt können Sie sich diese geschätzten Album-Favoriten in höchster Qualität anhören, während Sie anhand von Clayton-Thomas' informativem Bericht über die Bandgeschichte Einblicke in die Band und ihre Aufnahmen erhalten. TITEL Child Is The Father To The Man1. Overture2. I Love You More Than You'll Ever Know3. Morning Glory4. My Days Are Numbered5. Without Her6. Just One Smile7. I Can't Quit Her8. Meagan's Gypsy Eyes9. Somethin Goin On10. House In The Country11. The Modern Adventures Of Plato, Diogenes And Freud12. So Much Love / UndertureBlood, Sweat & Tears1. Variations On A Theme By Erik Satie (1st And 2nd Movements)2. Smiling Phases3. Sometimes In Winter4. More And More5. And When I Die6. God Bless The Child7. Spinning Wheel8. Youve Made Me So Very Happy9. Blues - Part II10. Variation On A Theme By Erik Satie (1st Movement)Blood, Sweat & Tears 31. Hi-De-Ho2. The Battle3. Lucretia Mac Evil4. Lucretias Reprise5. Fire And Rain6. Lonesome Suzie7. Symphony For The Devil8. Hes A Runner9. Somethin Comin On10. 40,000 HeadmenBlood, Sweat & Tears 41. Go Down Gamblin2. Cowboys And Indians3. John The Baptist (Holy John)4. Redemption5. Lisa, Listen To Me6. A Look To My Heart (Instrumental)7. High On A Mountain8. Valentines Day9. Take Me In Your Arms (Rock Me A Little While)10. For My Lady11. Mama Gets High12. A Look To My Heart

Inhalt: 1 Stück

333,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Bruno Walter & Columbia Symphony Orchestra – Beethoven: Symphony No. 6 in F major, op. 68 "Pastorale" (200g 45rpm)
Beethoven: Symphony No. 6 in F major, op. 68 "Pastorale  Bruno Walter & Columbia Symphony OrchestraDie berühmte Aufnahme kehrt in einer erstklassigen Vinyl-Wiederveröffentlichung von Analogue Productions zurück!Jetzt bei 45 RPM auf 2LPs geschnitten!Gemastert von den originalen 3-Spur-Kassetten von Ryan Smith bei Sterling Sound!Deluxe Klappumschlag von Stoughton Printing mit seltenen Fotos200-Gramm-LPs gepresst im hochmodernen Presswerk von Acoustic Sounds, Quality Record Pressings Der Naturliebhaber Beethoven schrieb die Pastorale in den Jahren 1807 und 1808, parallel zu seiner Arbeit an der 5. Sinfonie. In der 6. Sinfonie verarbeitet er seine Eindrücke als Stadtmensch in ländlicher Umgebung und ahmte mit instrumentalen Mitteln Naturgeräusche nach. Beide Werke wurden in einem vierstündigen Konzert am 22. Dezember 1808 unter der Leitung Beethovens im Theater an der Wien uraufgeführt. Bruno Walters Einspielung, erstmalig veröffentlicht im Jahr 1958, ist eine der Referenzaufnahmen des Werks. Seine Interpretation klingt wie ein Stück Literatur oder Poesie und geht dabei perfekt in der Musik auf. Die frühe Stereo-Aufnahme ist makellos und damit seit Dekaden ein Favorit der Audiophilen. Mastering bei Sterling Sound durch Ryan Smith. Gepresst auf 200g-schwerem Vinyl bei Quality Record Pressings in den USA. Es handelt sich um die Vinyl Version mit 45 RPM Umdrehungen.  Merkmale: - Out of Print!- 200 Gramm Vinyl- Doppel-LP- hochwertige Produktion von Analogue Productions- 45 RPM TITEL 1. I. Allegro ma non troppo (The awakening of joyful feelings upon arrival in the country) 2. II. Andante molto moto (The Brook) 3. III. Allegro (Village Festival) 4. IV. Allegro (The Storm) 5. V. Allegretto (Shepherd's Song)

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Counting Crows - August And Everything After (200g 45rpm)
Counting Crows - August And Everything AfterAPP 24528-45Counting Crows' Debütalbum von 1993, das in den USA zum ersten Mal als LP veröffentlicht wurde!200g Vinyl Doppel-LP geschnitten bei 45 RPM, beschichtet und gepresst durch Quality Record Pressings - vier Seiten maximieren den Dynamikbereich der AufnahmeDeluxe-Gatefold-Jacket Cover!Gemastert von Ryan Smith bei Sterling SoundDer Rezensent der Zeitschrift Mono & Stereo, Matej Isak, sagt, dass die Bemühungen von Chad Kassem über sein Presswerk Quality Record Pressings "über ein einfaches Vinyl-Revival hinausgehen". "Wie (es) für viele ist August And Everything After mein Lieblingsalbum von Counting Crows. Es könnte ein Generationswechsel sein und nicht nur eine "Mr. Jones"-Hit-Single. Es stimmt, dass dieser Titel der Band Ruhm und Anerkennung in die Stratosphäre brachte, aber das ist nicht alles. Das ganze Album ist eine Feier des raffinierten Produzierens und des musikalischen Könnens. ... Wir mögen an den CD-Sound des Albums gewöhnt sein, so wie es als solches gemastert wurde, aber Gott sei Dank hat der Tschad die Veröffentlichungen hartnäckig mit analogen Session-Bändern ausgesucht; was wir hier haben, ist eine neue, echte analoge Juwelenaufnahme, die gepresst wird". - Matej Isak, Zeitschrift Mono & Stereo, Mai 2013. Darüber hinaus sehr empfehlenswert". Nannte einen Gewinner des Mono & Stereo Strictly Vinyl Analog Award. Lesen Sie die gesamte Rezension hier."Ich habe diese Doppel-45 mit der alten goldenen CD von Mobile Fidelity verglichen, die weitaus besser klang als die Original-CD, und der Junge fand sie im Vergleich zu dieser scheiße. Wenn Sie wissen wollen, warum CDs ein inakzeptables Medium für Rockmusik sind, vergleichen Sie selbst. Die Idee, dass CDs "transparent für die Quelle" sind, ist so ein Schwachsinn, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll. Warten Sie! Doch, ich weiß es! Vergleichen Sie diese Doppel-45 mit jeder CD-Version. Die CD klingt wolkig mit weichen, undeutlichen Trommeln und ohne jeglichen Knacks für alles, was dynamisch klingen soll. ... Wenn Sie zur 'Mr. Jones'-Generation gehören, die zu dieser Platte volljährig wurde, werden Sie in diese klanglich spektakuläre Version investieren wollen, die von Ryan Smith bei Sterling Sound fachmännisch gemastert wurde. Sie denken vielleicht, dass Sie dieses Album gehört haben, aber bis Sie diese Ausgabe hören, haben Sie es nicht wirklich gehört. Die Plattierungs- und Pressqualität von Quality Record Pressings bleibt ein Musterbeispiel für samtig ruhige Kulissen und explosive Klänge". - Musik = 8/11; Ton = 10/11 - Michael Fremer, AnalogPlanet.com, 19. Februar 2013. Um Frieders vollständige Rezension zu lesen, klicken Sie hier.Counting Crows legten in den frühen Tagen der Band die Auftrittszeiten fest, und es hat sich ausgezahlt. Als sie 1993 bei Geffen unterschrieben, hatten sie sich bereits eine bedeutende Fangemeinde aufgebaut. Ihr Debüt August und Everything After, das von T-Bone Burnett produziert wurde, erschien noch im selben Jahr und wurde zu einem unerwarteten Multi-Platin-Hit, was zum Teil auf die erfolgreiche Single "Mr. Jones" zurückzuführen war."Wir hatten das Glück, dass diese in einem Zeitalter, in dem es viele digitale Aufnahmen gab, analog aufgenommen wurde", sagt Chad Kassem, Gründer und CEO von Acoustic Sounds, der August and Everything After als "eines der besseren Alben der gesamten 90er Jahre" beschreibt, mit zeitlosem Vibe und klassischem Pop-Sound. Obwohl auf Tonband aufgenommen, wurde das Album ursprünglich für CD gemastert und hatte eine längere Spieldauer als eine Standard-LP. Daher hat Analogue Productions August and Everything After als Doppel-LP-Set neu aufgelegt, um den Dynamikumfang dieser Aufnahme zu maximieren. Dies ist das erste Mal, dass das "Crows Multi-Platin-Smash" in den USA als LP veröffentlicht wurde. Gemastert von Ryan Smith bei Sterling Sound.TITELSide 1Round HereOmahaMr. Jones Side 2Perfect Blue BuildingsAnna BeginsTime and Time Again Side 3Rain KingSullivan StreetGhost Train Side 4Raining In BaltimoreA Murder of One

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Dean Martin - Dream With Dean (200g 45rpm)
Dream With Dean Dean MartinAPP 076-45Jetzt auf LP mit 45 U/min, gemastert bei Sterling Sound von Ryan Smith von den analogen BändernPlattiert und gepresst von Quality Record Pressings auf 200g VinylDeluxe-Klappenfalt-Jacket Cover von Stoughton PrintingEin Profil eines schroffen Dean Martin am Kamin mit einer Zigarette schmückt die Jacke dieses sehr interessanten Konzeptalbums. Wie in den Liner Notes von Stan Cornyn erklärt wird, erzeugt "sein langjähriger Begleiter" am Klavier, Ken Lane, mit "drei der nachdenklichsten Rhythmusmenschen Hollywoods" - das sind Schlagzeuger Irv Cottler, Bassist Red Mitchell und Gitarrist Barney Kessel - eine Stimmung, bei der Dean Martin um 1:15 Uhr wie ein Lounge-Sänger auftritt, während die Menge am Samstagabend schwindet. Seine Erkennungsmelodie "Everybody Loves Somebody" ist hier in einem entspannten Stil zu hören, produziert von Jimmy Bowen, der später auch Reba McEntire, Kenny Rogers &, die First Edition und so viele andere produzierte, und zwar von demselben Mann, der auch hinter dem Nr.-1-Knaller von 1964 stand. Dieses Album mit der Originalaufnahme von Martin wurde nach der Hit-Single-Version und am selben Tag wie die "Everybody Loves Somebody"-LP veröffentlicht, aber wie oft bekommt das Publikum im Studio eine andere Lesart einer bahnbrechenden Hit-Platte? Nicht nur das, sondern auch die Version, die dem Hit vorausging. Das Backing ist so spärlich, dass es fast a cappella ist, mit Kessels Gitarren-Nudelgeräuschen und Ken Lanes Klavier. Der Bass ist meist unsichtbar und kommt nur bei Bedarf zum Einsatz. Es ist eine langsame und schwülere Version, die die Seite eins abschließt. Martin singt einfach nur vor sich hin, und wenn das Album einen Nachteil hat, dann ist es der, dass die 12 Lieder unaufhörlich dieselbe Atmosphäre vermitteln. Das Backing-Quartett weicht weder von seiner Aufgabe ab, noch fügt Produzent Jimmy Bowen irgendeine andere Technik hinzu, außer dass er Martins Stimme in den Mix einfließen lässt. Es klingt, als hätten sie das Album an einem Nachmittag eingespielt, und es ist nicht nur eine sehr angenehme Hörerfahrung, sondern zeigt auch, was für ein großartiger Sänger Dean Martin wirklich war. Jetzt ist "Dream With Dean - The Intimate Dean Martin" wieder größer und besser denn je! Wir sind den Weg der Deluxe Analogue Productions gegangen - remastered von der originalen analogen Kassette von Ryan Smith bei Sterling Sound, geschnitten bei 45 RPM, plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings. Dann verpackt in luxuriösen Tip-on Klappumschlägen von Stoughton Printing. Ein großartiger Titel, eine brillante Neuausgabe. Außergewöhnlich!Titel:Side 1 1. I’m Confessin’ (That I Love You) 2. Fools Rush In 3. I’ll Buy That Dream Side 2 4. If You Were The Only Girl 5. Blue Moon 6. Everybody Love Somebody Side 3 7. I Don’t Know Why (I Just Do) 8. “Gimmie” A Little Kiss 9. Hands Across The Table Side 4 10. Smile 11. My Melancholy Baby 12. Baby Won’t You Please Come Home

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Doug MacLeod - Come To Find (200g 45rpm)
Come To Find Doug MacLeodAPB 1207-45200-Gramm-Vinyl von Quality Record Pressings! Jetzt als Doppel-LP bei 45 RPM!Doug MacLeods Ode an den akustischen Blues, ein vollendeter Blueser, der seinen Fokus kanalisiertGemastert von den analogen Originalbändern von Kevin GrayAufklappbarer, dicker Karton-KlappumschlagVerbringen Sie irgendeine Zeit um Doug MacLeod herum und die Geschichten aus seiner jahrelangen Zeit auf der Straße mit Leuten wie Big Joe Turner und Pee Wee Crayton beginnen so leicht zu fließen wie ein Bach, der von einer Brise gekitzelt wird. Und man weiß, dass man zu dem guten Teil kommt, dem Höhepunkt, wenn man so will, wenn Dougs Augen zu funkeln beginnen, sein Grinsen breiter wird und aus seinem Mund die Worte "Come to find ..." herauskommen. MacLeod war viele Jahre lang ein weithin anerkannter E-Blues-Gitarrist und Leiter seiner eigenen Band, was ihm eine Reihe von Tourneen in den USA und Europa sowie mehrere Alben einbrachte. Doug löste die Gruppe auf, um seine ganze Energie auf seine erste Liebe, den akustischen Blues, zu konzentrieren. "Come To Find" ist das erste Ergebnis dieser Bemühungen. Und jetzt ist es noch bemerkenswerter geworden, mit dieser Neuauflage mit 45 U/min und 200 Gramm von Analogue Productions. Die absolut geräuschlose Doppel-LP, bei der die Musik auf vier Seiten des Vinyls verteilt ist, reduziert Verzerrungen und Hochtonverluste, da die weiter auseinander liegenden Rillen Ihre Stereokassette präziser verfolgen lassen. Sie halten ein saftiges 200-Gramm-Meisterwerk aus unserem eigenen Quality Record Pressings, unserem hochmodernen LP-Presswerk. Und der Klappenumschlag ist im Hardcore-Stil der alten Schule gefertigt - dicker Karton, aufgesetzt, mit zusätzlichen Fotos und Liner Notes im Inneren. Süß. "Come To Find" ist der Klang eines vollendeten Bluesmanns, der in einem Programm mit zehn Originalen von Doug den Kern seiner Kunst berührt. In diesem intimen Rahmen wird er wunderbar unterstützt von dem Mundharmonika-Ass Charlie Musselwhite und der Mighty Flyer-Rhythmusgruppe, Jimi Bott und Bill Stuve. Dies ist das Album, das einen Ehrenplatz in den Musiksammlungen selbst lässiger Blues-Fans verdient. Und für diejenigen, die den Blues bereits lieben, ist dies eines der am besten klingenden, originellsten Werke, die Sie jemals hören werden.Titel:Side 1 1. Bring It On Home 2. Since I Left St. Louis Side 2 1. Mystery Woman 2. Come To Find 3. Old Virginia Stomp Side 3 1. Master's Plan 2. Ain't No Grave 3. Lost Something This Morning Side 4 1. Rollin' & Tumblin' 2. Any Port In A Storm 3. When I Left Missouri

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Duke Ellington & Johnny Hodges - Back To Back (200g 45rpm)
Back To Back Duke Ellington & Johnny HodgesAVRJ 6055-45Gemastert von George Marino bei Sterling Sound200g Vinyl Doppel-LP geschnitten bei 45 RPM, beschichtet und gepresst durch Quality Record Pressings"... erfolgreich genug, um ein Nachfolgealbum Side by Side hervorzubringen. Beide Alben sind seit langem Sammlerstücke sowohl bei Jazzliebhabern als auch bei Audiophilen, da sie erstklassige Musik mit fabelhaftem Klang bieten. ... das neue Mastering durch den verstorbenen George Marino von Sterling Sound bringt mehr Details und Textur im instrumentalen Klang hervor als das Original. Sterling Sounds Wiederveröffentlichungen des Materials aus den 1960er Jahren aus der MGM-Periode waren dramatisch besser als die Neuauflagen. Die Verbesserung hier ist echt, aber nicht so dramatisch. Trotzdem ist dies ein erstklassiges Reissue." - Aufnahme = 9.5/10; Musik = 9/10 - Dennis D. Davis, Hi-Fi +, Ausgabe 96"...dies sind alles wirklich klassische Verve-Titel, die man einfach nicht verpassen sollte...am wichtigsten ist, dass der Klang dieser Wiederveröffentlichungen nichts weniger als erstaunlich ist. Besonders die frühen Billie- und Ella-Mono-Platten sind unglaubliche Schätze von klanglicher Schönheit. Ich würde den Weihnachtsmann auf jeden Fall um das ganze Set bitten, oder, wenn Sie eine Auswahl treffen wollen, um die klassischsten Titel. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie schulden sich mindestens ein halbes Dutzend!" Gewinner eines 2012 Positive Feedback Online Writers' Choice Award - Danny Kaey, Positive Feedback Online, November/Dezember 2011Mehrmals in seiner Karriere machte sich der Altsaxophon-Solist Johnny Hodges auf eigene Faust auf den Weg, nur um jedes Mal in die Band von Duke Ellington zurückzukehren. Es schien eine ständige Spannung zwischen den beiden zu geben, die aber zur Zeit dieser Aufnahme ein alter Hut war. In den beiliegenden Anmerkungen untersucht der Kritiker Michael Ullman diese komplexe Beziehung und deutet an, dass die für dieses Programm ausgewählten Blues-Klassiker möglicherweise neutraler Boden waren. Ein Ort, an dem Ellingtons einzigartiges Klavierspiel in den Vordergrund treten konnte und Hodges' unbändige Sinnlichkeit freien Lauf lassen konnte. Dies ist eine der besten Small-Group-Platten, die Ellington je gemacht hat - eine entspannte, perfekt integrierte Musik, die den Blues wirklich swingt.Ursprünglich veröffentlicht 1959.MusikerDuke Ellington, KlavierJohnny Hodges, AltsaxophonHarry "Sweets" Edison, TrompeteLes Spann, GitarreAl Hall, BassSam Jones, BassJo Jones, SchlagzeugTITEL1. Wabash Blues2. Basin Street Blues3. Beale Street Blues4. Weary Blues5. St. Louis Blues6. Loveless Love7. Royal Garden Blues

Inhalt: 1 Stück

65,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Ella Fitzgerald - Clap Hands, Here Comes Charlie (200g 45rpm)
Clap Hands, Here Comes Charlie Ella FitzgeraldAVRJ 5053-45Analogue Productions und Quality Record Pressings präsentieren die definitive "Clap Hands, Here Comes Charlie " von Ella Fitzgerald200-Gramm-Doppel-LP-Satz, geschnitten bei 45 U/min von Bernie Grundman und gepresst bei Quality Record PressingsVierzehn Nummern aus der Blütezeit des Swing, irgendwann zwischen 1930 und 1945 komponiert, - immer wieder in Ballsälen oder im Radio gespielt und gesungen, um für Kekse oder Kriegsanleihen zu werben, wurden 1961 von Ella in völlig neuen und persönlichen Interpretationen aufgenommen. Niemand sollte sich von der eher unglücklichen Tarnung abschrecken lassen! "Clap Hands ..." ist absolut erstklassig in Bezug auf Musikalität, perfekte Aufnahmequalität, hervorragende Begleitung durch ein kleines Ensemble, mit Raum für Improvisationen; es bietet eine wunderbare Gelegenheit, in diesen Evergreens etwas Neues zu entdecken, trotz der gelegentlich banalen Texte. Und niemand ist dazu besser in der Lage als die große Dame Ella! Ob "Jersey Bounce" oder "Clap Hands ...", beides typische Big Band Hits, ob "Good Morning Heartache" oder "You're My Thrill", beide untrennbar und unverkennbar mit Billie Holiday und Lester Young verbunden, oder ob die Klassiker aus den Bebop-Tagen - "Night In Tunisia" und Thelonious Monk's "Round Midnight" -, Ella macht sie alle zu Ella-Nummern. Selbst Julie Londons Hit "Cry Me A River" verliert schnell die Verbindung zu London und wird zur reinen Ella! Ihr außergewöhnliches Timing, ihre souveräne Sicherheit in Bezug auf die Tempi, ihre stimmliche Flexibilität, ganz zu schweigen von ihrem Charme, ihr Gespür für die Texte und ihr Gespür für das Erkennen kleinster Harmoniewechsel sind wirklich unverwechselbar. Die Lieder auf dieser Aufnahme erinnern an vergangene Tage, wobei den Zuhörern im 21. Jahrhundert eine sehr persönliche Hommage an eine der erfolgreichsten Perioden in der 100-jährigen Geschichte des Jazz geboten wird.TITEL1. Night In Tunisia2. You're My Thrill3. My Reverie4. Stella My Starlight5. 'Round Midnite6. Jersey Bounce7. Signing Off8. Cry Me A River9. This Year's Kisses10. Good Morning Heartache11. (I Was) Born To Be Blue12. Clap Hands, Here Comes Charlie!13. Spring Can Really Hang You Up The Most14. Music Goes 'Round And 'Round

Inhalt: 1 Stück

65,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Ella Fitzgerald and Louis Armstrong - Ella and Louis (200g 45rpm Mono)
Ella Fitzgerald and Louis Armstrong - Ella and Louis AVRJ 4003-45200g Vinyl Doppel-LP bei 45 RPM geschnittenProduziert von Analogue ProductionsMono LP der neu gemasterten Originalaufnahmen"Wenn Sie ein Jazz-Fan sind, kaufen Sie sich das sofort. Verwirrt wegen des 70€-Preisschildes? Wie viel würden Sie für die greifbarste Illusion bezahlen, die Sie jemals erleben werden, dass Pops und die First Lady of Song wieder unter den Lebenden stehen, atmen, singen und blasen, direkt vor Ihnen? ... Es ist der einzige QRP-Verve, den ich bisher gehört habe, aber wenn es ein Vorbote der Dinge ist, die kommen werden, dann ist es das, was Satch eine Mitzwa nennen würde! - Fred Kaplan, www.stereophile.com, Dezember 2011"Begrüßen Sie Analogue Productions, die audiophile Plattenfirma in Salina, Kansas, für die Einstellung der besten Ingenieure, die eine neue Formel für das Pressen von Vinyl erfunden haben. Die Ergebnisse sind einfach umwerfend. Sehen Sie sich das 45rpm-Remaster der 1956er Ella & Louis (Fitzgerald & Armstrong) an. Wenn Sie eine gute Stereoanlage haben, werden Sie schwören, dass sie im Raum sind!" - Fred Kaplan, Schiefer, Dezember 2011"...das sind alles wirklich klassische Verve-Titel, die man einfach nicht verpassen sollte...vor allem aber ist der Klang dieser Neuauflagen einfach erstaunlich. Vor allem die frühen Mono-Platten von Billie und Ella sind unglaubliche Schätze klanglicher Schönheit. Ich würde auf jeden Fall den Weihnachtsmann um das gesamte Set bitten, oder, wenn man sich die klassischsten Titel herauspicken möchte. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie schulden sich mindestens ein halbes Dutzend!" Gewinner eines Online-Preises für Autorenwahl 2012 mit positivem Feedback - Danny Kaey, Positives Feedback online, November/Dezember 2011Allein die Tatsache, dass Amerikas größtes Jazzlabel eines ihrer Alben ganz einfach Ella und Louis nannte, zeigt, dass wir hier über etwas ganz Besonderes sprechen. Und sicherlich ist genug gesagt worden - "Satchmo" und die Grande Dame des Jazz bedürfen sicherlich keiner weiteren Einführung. In den 50er Jahren reichte die bloße Erwähnung ihrer Vornamen aus, um die Augen der Jazzfans zu erhellen. Ein Blick auf die Trackliste zeigt, dass Ruhe herrscht: wilde Stomps und improvisierte Scats werden weder gesucht noch vermisst. Für die Jazz-Ballade ist vor allem das Gefühl wichtig, sich "treiben zu lassen" in der Inspiration, die aus den Köpfen genialer amerikanischer Songwriter sprudelt. Das ist kein Wettbewerb - denn die Künstler verfolgen alle mit äußerster Sensibilität ein gemeinsames Ziel. Die aus erstklassigen Musikern zusammengesetzte Background-Combo unter der Leitung von Oscar Peterson spielt mit großer Konzentration und fast aufdringlicher Unaufdringlichkeit. Verve's höchst erfolgreicher Produzent Norman Granz entschied sich ganz bewusst dafür, die Aufnahme im Studio statt in einer Live-Session zu machen. Und der Erfolg hat sein Urteil bestätigt, denn solcher vokaler Jazz kennt nur sanfte Töne - dafür ist das Ergebnis umso intensiver.Ursprünglich 1956 veröffentlicht.Louis Armstrong, Trompete, GesangElla Fitzgerald, GesangLouie Bellson, SchlagzeugRay Brown, BassBarrett Deems, TrommelnHerb Ellis, GitarreEd Hall, KlarinetteDale Jones, BassBilly Kyle, KlavierOscar Peterson, KlavierBuddy Rich, SchlagzeugTrummy Young, PosauneTITEL 1. Can't We Be Friends2. Isn't This a Lovely Day3. Moonlight in Vermont4. They can't take that away from Me5. Under a Blanket of Blue6. Tenderly7. A Foggy Day8. Stars Fell on Alabama9. Cheek to Cheek10. The Nearness of You 11. April In Paris

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Ella Fitzgerald and Louis Armstrong - Ella and Louis Again (200g 45rpm)
Ella Fitzgerald and Louis Armstrong - Ella and Louis AgainAVRJ 4017-45200g Vinyl Doppel-LP bei 45 RPM geschnittenProduziert von Analogue ProductionsGemastert von George Marino bei Sterling SoundEs gibt nicht viel, was man über ein Album sagen kann, dessen Titel "Ella And Louis Again" lautet. Das "again" bedeutet natürlich, dass sie bereits ein Album zusammen gemacht haben und darüber hinaus, was kann man über zwei Menschen wie Ella und Louis sagen? Ich bezweifle, dass es heute irgendjemanden gibt, der Musik liebt, der Ella Fitzgerald und Louis Armstrong nicht kennt. Die Begleitung, mit dem Oscar Peterson Trio und Louis Bellson als Ersatz für Buddy Rich, bleibt, wie beim ersten Album, ruhig, dezent, swingend.Ursprünglich 1957 veröffentlicht.Louis Armstrong, Trompete, GesangElla Fitzgerald, GesangLouie Bellson, SchlagzeugRay Brown, BassHerb Ellis, GitarreOscar Peterson, KlavierTITEL Don't Be That WayMakin' WhoopeeThey All LaughedComes LoveAutumn in New YorkLet's Do It (Let's Fall in Love)Stompin' at the SavoyI Won't DanceGee Baby Ain't I Good to You

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Enrique Jorda - Falla: The Three-Cornered Hat (200g 45rpm)
Falla: The Three-Cornered Hat Enrique JordaAEVC 3057-45 Der aussergewöhnliche Ton der Everest 35mm Magnetic Film Recordings kehrt zurück! Gemastert direkt vom originalen 35mm-Magnetfilm mit einem "All-Tube"-Schneidesystem! Gepresst auf Classic's 200-Gramm-Super-Vinyl-Flachprofil bei Quality Record Pressings Die Sets werden mit Stoughton Printing Tip-on-Jackets und Everest Records-Markenumschlag geliefert. Zwei LPs sind in einer durchsichtigen Schutzhülle verpackt Zu den herausragenden Leistungen von Classic Records - bevor das Label 2010 an Acoustic Sounds verkauft wurde - gehörte die Erschließung des majestätischen Klangs der 35mm-Magnetfilmaufnahmen des Everest in einer bahnbrechenden Neuauflage. Kehren Sie jetzt mit uns zurück, denn Classic Records von Analogue Productions bringt diese alte audiophile Sammlung zu ihrem rechtmäßigen Ruhm zurück.Everest LPs bis in die frühen 1960er Jahre wurden auf 3-Kanal-35mm-Magnetfilmaufnahmegeräten aufgenommen. Der 35-mm-Magnetfilm lieferte eine größere Wiedergabetreue und weniger Rauschen als herkömmliche 1/4"-Aufnahmebänder. Die Westrex Corporation baute Spezialgeräte nach den Spezifikationen des Everest, um diese Vorteile zu erreichen.Spulen Sie bis heute vor: Classic Records von Analogue Productions lässt diese Sammlung durch eine erste Wiederaufführungsserie mit 10 Titeln wieder aufleben. Bernie Grundman hat die Neuauflagen von Classic Records sowohl bei 33 als auch bei 45 RPM geschnitten - die Versionen mit 45 RPM wurden nie wieder aufgelegt!- Quality Record Pressings 200-Gramm-LPs mit flachem Profil - Diese Platten werden wie die Originale mit einem flachen Profil ohne Rillenschutz gepresst. Der flache Rand bezieht sich auf das Fehlen einer erhabenen, gewölbten Lippe am äußeren Rand der Platte, die eine ebene Abspielfläche - und keine Schräge - auf Ihrem Plattenspieler bietet.Die Qualität von Quality Record Pressings ist legendär, und diese 200-Gramm-Platten mit flachem Profil werden außergewöhnlich aussehen und klingen!Jedes 2LP-Set wird mit einem Stoughton Printing Tip-On-Originalmantel und einem Everest Records-Markenmantel mit Fotos der jeweiligen Neuauflage des Titels geliefert. Die beiden LPs sind in einer durchsichtigen Schutzhülle verpackt.Manuel de Fallas berühmter "3 Cornered Hat" ist ein hartes Stück, das mit dem lateinischen Flair und der Aufregung vorgetragen wird, die notwendig sind, um das Wunder der Komposition zu vermitteln. Fiedler auf RCA (LSC 2744) versucht mit einigem Erfolg, das Flair zu erhalten, aber Argenta auf London/Decca (CS 6050) ist ihm nicht ebenbürtig. Die mit der Londoner Symphonie gelesene Jorda ist vom ersten Stimmbruch an elektrisch! Zu sagen, dass Jorda dieses Stück besitzt, wäre keine Übertreibung - es ist aufregend und weitgehend festlich, so wie de Falla es beabsichtigte! Fügen Sie zu einer fantastischen Aufführung die 35mm-Aufnahme von Bert Whyte / Everest in Londons berühmter Walthamstow Assembly Hall hinzu, und Sie haben eine Scheibe von der Wüsteninsel! Der 35mm-Klang lässt die Instrumente, die für dieses Stück so entscheidend sind, "im Raum" mit einer nie zuvor erreichten Realität erscheinen - hören Sie sich einfach das Tamburin in der Einleitung an, wenn Sie die schockierende Realität bei der Wiedergabe zu Hause erleben wollen. Merkmale 200g Vinyl Hochwertig gepresst bei Quality Record Pressings Gemastert direkt vom originalen 35mm-Magnetfilm Dirigiert von Sir Malcolm Sargent in der Walthamstow Town Hall Tip-on-Jackets Titel 1. Introduction 2. Afternoon 3. The Procession 4. Dance of the Miller's Wife 5. The Corregidor 6. The Miller's Wife 7. The Grapes 8. The Neighbor's Dance 9. The Miller's Dance 10. The Miller's Arrest 11. Dance of the Corregidor

Inhalt: 1 Stück

65,00 €*

Classic Records (Everest)

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Fritz Reiner - Ravel: Pictures at an Exhibition/ Moussorgsky (200g 45rpm)
Fritz Reiner - Ravel: Pictures at an Exhibition/ MoussorgskyAAPC 2201-45Klassische RCA Living Stereo-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und Klang!Vom Original-Masterband neu gemastert - jetzt mit 45 RPM geschnitten von Ryan Smith bei Sterling Sound!Lacke, die von Gary Salstrom beschichtet und auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings gepresst wurden!Deluxe Klappumschlag von Stoughton Printing Hut ab für unsere 33 1/3-Version: "Note": A+. Wieder einmal so gut, wie ich diese Platte gehört habe. Wunderschöne Streicher, hervorragender Bass, Lawinendynamik mit der gleichen bandgleichen Leichtigkeit, sensationelles inneres Detail. Die Autorität des CSO ist wirklich etwas auf Fortissimo-Tuttis, von denen es viele in Bildern gibt". - Jonathan Valin, The Absolute Sound.com, 11. Juni 2013.  Ein weiterer klanglicher und musikalischer Blockbuster aus der unschlagbaren Combo von Reiner und RCA (und Mohr & Layton). Aufgenommen 1957 in der Chicagoer Orchesterhalle; die originalen analogen Session-Bänder wurden beim Mastering für LPs und SACDS verwendet. Mussorgskys Inspiration für Pictures war der Tod seines lieben Freundes, des Architekten und bildenden Künstlers Victor Hartman. Da Hartman im Alter von 39 Jahren starb, hatte er noch keine Gelegenheit gehabt, eine seiner architektonischen Visionen zu verwirklichen, und Mussorgsky war verärgert, dass sein Freund kein Erbe haben würde. Die Architects' Society organisierte eine Ausstellung einiger von Hartmans Skizzen - einige von Architektur, andere von Figuren oder Szenen aus dem täglichen Leben. Die Ehrung reichte aus, um Mussorgsky Ideen für seine Komposition zu geben, aber nicht, um Hartman einen dauerhaften Platz in der Geschichte zu geben. Heute lassen sich von allen Skizzen, die in der Musik festgehalten wurden, nur sechs positiv identifizieren. Das Stück ist heute vor allem durch die von Maurice Ravel 1922 geschaffene Orchesterfassung bekannt. Tatsächlich wurde das Werk bereits mehrfach instrumentiert, und zwar von einer Vielzahl von kleineren Namen. Einige Dirigenten finden heute, dass Ravels Version trotz ihrer Farbe etwas von der Grobheit opfert, die Mussorgskys Klavieroriginal innewohnt. Darüber hinaus arbeitete Ravel von Rimsky-Korsakows überarbeiteter Version des Klavierparts - der einzigen zu dieser Zeit verfügbaren - aus, die einige Noten und Rhythmen veränderte. Keine der Orchestrationen verändert jedoch den grundlegenden Geist des Stückes. Mussorgski stellt sich vor, wie er den Gang hinuntergeht, auf dem das Werk seines verstorbenen Freundes präsentiert wird, wobei sein stattlicher Umzug durch die Promenade dargestellt wird, die das Stück eröffnet und mehrmals zurückkehrt. Wenn er bei jedem Bild stehen bleibt, reflektiert er über das, was er sieht. Zwischen den frühen Sätzen kehrt die Promenade regelmäßig zurück, da Mussorgsky sich bewusst ist, von einer Szene zur nächsten zu wechseln. Im Laufe der Arbeit wird er sich jedoch weniger des Intervalls zwischen den Bildern bewusst, sondern taucht mehr in die kontinuierliche psychologische Erfahrung des Übergangs von einem Geisteszustand zum nächsten ein. Am Ende sieht sich der Komponist durch die Verbindung mit Hartman durch seine visuellen Ausdrucksformen des russischen Stolzes und der Menschlichkeit verwandelt. Musiker Chicago Symphony OrchestraFritz Reiner, conductor Merkmale - 200 g Vinyl- 45RPM- Vom Original-Masterband neu gemastert- Hochwertig gepresst 
bei Quality Record Pressings- Gemastert von Ryan Smith bei Sterling Sound   TITEL Modest Mussorgsky (1839-1881) (Orch. Maurice Ravel) Pictures At An Exhibition   1. Promenade 2. Gnomus 3. Promenade 4. Il Vecchio Castella 5. Promenade 6. Tuileries 7. Bydlo 8. Promenade 9. Ballet Of The Chicks In Their Shells 10. Samuel Goldenburg und Schmuyle 11. The Market Place At Limoges 12. Catacombae, Sepulchrum Romanum 13. Con Mortuis In Lingua Mortua 14. The Hut On Fowl's Legs 15. The Great Gate Of Kiev

Inhalt: 1 Stück

75,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Fritz Reiner - Respighi: Pines of Rome & Fountains of Rome (200g 45rpm)
Fritz Reiner - Respighi: Pines of Rome & Fountains of RomeFritz Reiner & Chicago Symphony OrchestraAPC 2436-45Klassische RCA Living Stereo-LPs - der Goldstandard für erstklassige Orchesterleistung und Klang!Neu gemastert vom Original-Masterband - jetzt geschnitten bei 45 RPM! von Ryan Smith bei Sterling Sound erhältlichLacke, die von Gary Salstrom plattiert und bei Quality Record Pressings auf 200-Gramm-Vinyl gepresst werden!Deluxe Klappenumschlag von Stoughton Printing"Das sind die besten Vinyl-Veröffentlichungen von RCA-LPs, die ich bisher gehört habe. - Jonathan Valin, Chefredakteur, The Absolute Sound"Grade A. Die äußerst seltene 1s/1s-Pressung dieser Scheibe ist gefeiert und begehrt, seit Carol B. Kessler ihren berühmten Artikel in der TAS über die besten RCAs schrieb (sie kürte die 1s/1s Pines zur #3 RCA aller Zeiten). Wenn Sie keine 1s/1s-Pressung haben, werden Sie dieses Remastering zweifellos sensationell finden. Da ich eine 1s/1-Pressung habe, muss ich sagen, dass es Aspekte der 1s/1-Pressung gibt, die der Neuauflage von Analogue Productions geringfügig überlegen sind - und umgekehrt. Obwohl wunderschön, wirkt der Streicherton auf der Kassemer Neuauflage nicht ganz so seidenweich wie auf dem RCA-Original; andererseits behält der umwerfend kräftige Bass auf "The Pines of the Appian Way" (voll mit Gong und Orgel) seinen ganzen Donner und dann einige auf den Analogue Productions, die wieder einmal mit einem ziemlichen Maß an bandförmiger Leichtigkeit und Autorität nachgedrückt werden. (Wie bei "The Reiner Sound" ist die Basis an einigen Stellen etwas trübe, wahrscheinlich das Ergebnis einer Überlastung des Mikrofonvorverstärkers. Auf jeden Fall ist diese gelegentliche Trübheit auch bei den 1s/1s und der Classic Neuauflage vorhanden)". - Jonathan Valin, Der Absolute Sound.com, 11. Juni 2013. Um die vollständige Rezension zu lesen, klicken Sie hier: http://www.theabsolutesound.com/articles/sneak-preview-acoustic-sounds-rca-reissues/Ein sehr begehrter RCA schattierter Hund Living Stereo Titel, dessen Leistung und Klang innerhalb einer Rate von 10/10 lag. Ein Muss - die Dynamik ist monströs! Welche anderen Respighi-Tondichtungsaufnahmen Sie letztendlich auch kaufen, Sie MÜSSEN diese besitzen. Seit Anfang der 60er Jahre ist sie der Standard, nach dem alle anderen beurteilt wurden, und sowohl klanglich als auch hinsichtlich der Leistung wurde sie nie wirklich übertroffen. Der Schlussmarsch von Pines ist einfach unglaublich: Donnernde Basstrommel, krachende Zimbeln und Gongs, brüllende Blechbläser - niemand hat das Ganze seither mit der gleichen Kombination aus Aufregung und Disziplin zustande gebracht.Die Musiker:Chicago Symphony OrchestraFritz Reiner, Dirigent

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Henry Mancini - Hatari! - Music from the Paramount Motion Picture Score (200g 45rpm)
Hatari! - Music from the Paramount Motion Picture Score  Henry Mancini APP 2559-45 Jetzt auf 45 RPM LP, gemastert bei Sterling Sound von Ryan Smith von den analogen BändernPlattiert und gepresst von QualitätsplattenpressungenDeluxe-Klappenfalt-Cover von Stoughton Printing Henry Mancini, der für sein "Breakfast at Tiffany's" einen doppelten Oscar gewann, produzierte diese Partitur für die Safari-Komödie Hatari unter der Regie von Howard Hawks, in der John Wayne die Hauptrolle spielt! "Dies ist zunächst eine lustige Mischung aus Jazz und Afro-Exotik, Dschungeltrommeln gemischt mit einer klassischen Bop-Combo. An anderer Stelle wird der Soundtrack jedoch mit angenehmem, aber sehr westlichem Jazz unterlegt, der nur für den afrikanischen Instrumenten-Sampler "The Sounds of Hatari", der mit einem nett behandelten Klavier aufwartet. Die Filmemacher hofften wahrscheinlich, dass der Mercer- und Carmichael-Song "Just for Tonight" ebenso ein Erfolg werden würde wie Tiffanys "Moon River", aber wenn Hatari! für irgendetwas in Erinnerung bleibt, dann für den unglaublich albernen "Baby Elephant Walk", der sich zu einer berüchtigten musikalischen Kurzform für die Verrücktheit jedes Streifens entwickelt hat. - AllMusic.com. Jetzt ist die Musik aus der Paramount Picture-Partitur Hatari! wieder größer und besser denn je! Wir sind den Weg der Deluxe Analogue Productions gegangen - remastert vom originalen Analogband von Ryan Smith bei Sterling Sound, bei 45 U/min geschnitten, plattiert und als 200-Gramm-LP bei Quality Record Pressings gepresst. Dann verpackt in Deluxe-Tipp-On-Taschenfalt-Jackets von Stoughton Printing. Ein großartiger Titel, eine brillante Neuausgabe. Außergewöhnlich! Merkmale - 200 g Vinyl- 45 RPM - Doppel LP- Hochwertig gepresst 
bei Quality Record Pressings- Gemastert von Ryan Smith bei Sterling Sound   TITEL 1. Theme from “Hatari!” 2. Baby Elephant Walk 3. Just For Tonight 4. Your Father’s Feathers 5. Big Band Bwana 6. The Sounds Of Hatari 7. The Soft Touch 8. Crocodile, Go Home!

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Henry Mancini - The Music From Peter Gunn (200g 45rpm)
The Music From Peter GunnHenry ManciniAPP 1956-45Jetzt auf LP mit 45 U/min, gemastert bei Sterling Sound von Ryan Smith von den analogen BändernPlattiert und gepresst von Quality Record Pressings auf 200g VinylDeluxe-Klappenfalt-Jacket Cover von Stoughton PrintingDies ist nicht nur eine großartige LP, sondern auch ein Schlüsselstück der Jazz- und Popmusikgeschichte. Bereits 1958 war "Peter Gunn" einer der unerwarteten Hits der neuen Fernsehsaison, der die Phantasie von Millionen von Zuschauern fesselte, indem er Privatdetektiv-Aktionen mit einer Jazzkulisse vermischte. Der Komponist Henry Mancini war mehr als fließend im Jazz, und seine Musik festigte die Popularität der Serie. Mit dem Hauptthema des Titels, einem treibenden, bedrohlichen, aufregenden Musikstück, das das Album einleitete, wurde "The Music From Peter Gunn" ein Riesenerfolg, der für einen Fernseh-Soundtrack außergewöhnlich hohe Charts erreichte und so gut lief, dass RCA Victor im nächsten Jahr zurückkam und Mancini um eine zweite Portion ("More Music From Peter Gunn") bat. Die Musik hält durch: "Session At Pete's Pad" ist ein hervorragendes Workout für Trompeten von Pete Candoli, Uan Rasey, Conrad Gozzo und Frank Beach, während Barney Kessels E-Gitarre bei "Dreamsville" im Rampenlicht steht. "Sorta Blue" und "Fallout" sind Stücke für ganzes Ensemble, die den Inbegriff des "coolen" Westküsten-Jazz dieser Zeit darstellen. Jetzt ist "The Music From Peter Gunn" wieder größer und besser denn je! Wir sind den Weg der Deluxe Analogue Productions gegangen - remastered von der originalen analogen Kassette von Ryan Smith bei Sterling Sound, geschnitten bei 45 RPM, plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings. Dann verpackt in luxuriösen Tip-on Klappumschlägen von Stoughton Printing. Ein großartiger Titel, eine brillante Neuausgabe. Außergewöhnlich!Titel:Side 1 1. Peter Gunn 2. Sorta Blue 3. The Brothers Go To Mother’s Side 2 4. Dreamsville 5. Session at Pete’s Pad 6. Soft Sounds Side 3 7. Fallout! 8. The Floater 9. Slow And Easy Side 4 10. A Profound Gass 11. Brief and Breezy 12. Not From Dixie

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Henry Mancini - The Pink Panther (200g 45rpm)
Henry Mancini - The Pink Panther APP-2795-45Gemastert von Ryan K. Smith bei Sterling Sound von den analogen OriginalbändernDoppel-LP-Schnitt auf 200g Vinyl bei 45 RPMPlattiert und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl von Quality Record Pressings!Unter all den berühmten Musikstücken Henry Mancinis dürfte „The Pink Panther Theme“ vermutlich den Spitzenplatz einnehmen, was Bekanntheit und Wiedererkennungswert betrifft. Das aufregende, jazzige Titelstück aus Blake Edwards‘ Komödie um den tolpatschigen Inspektor Clousseau und den englischen Meisterdieb Sir Charles Lytton ist nicht nur ein unvergesslicher Klassiker der Filmmusikgeschichte. Es wurde zudem als Eingangsmelodie für die aus dem Vorspann des Films hervorgegangene Zeichentrickserie genutzt, die über Jahre hinweg im Fernsehen ausgestrahlt wurde, und machte Generationen von Kindern mit Mancinis Musik bekannt. Den Soundtrack allerdings lediglich auf das „Pink Panther Theme“ zu reduzieren, wäre ein schwerer Fehler, finden sich dort doch elf weitere wunderbare Lieder aus der Feder Mancinis, wie das beschwingte "It Had Better Be Tonight", „Something for Sellers“ oder das feine „Royal Blue“. Henry Mancini wurde für „The Pink Panther“ völlig zu Recht mit drei Grammys ausgezeichnet und für den Oscar nominiert. Über 50 Jahre nach ihrem Erscheinen hat die Filmmusik zum rosaroten Panther nichts von ihrer Klasse eingebüßt und ist nun auch dank Analogue Productions in einer audiophilen Ausgabe auf Vinyl zu haben. Das Remastering von den Originalbändern übernahm Ryan Smith von Sterling Sound. TITEL 1. The Pink Panther Theme 2. It Had Better Be Tonight (Instrumental) 3. Royal Blue 4. Champagne and Quail 5. The Village Inn 6. The Tiber Twist 7. It Had Better Be Tonight (Vocal) 8. Cortina 9. The Lonely Princess 10. Something For Sellers 11. Piano and Strings 12. Shades of Sennett

Inhalt: 1 Stück

75,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Holly Cole Trio - Don't Smoke In Bed (200g 45rpm)
Don't Smoke In Bed Holly Cole TrioAPP 049-45Jetzt mit 45 RPM 2LP für ultimative Tonabnehmerabtastung und detaillierte Klangwiedergabe!Holly Cole's verbindet mehrere Stile auf Ihrem zweiten Album von 1993Gemastert von Bernie Grundman von den Original-MasterbändernPlattierung und 200-Gramm-Vinylpressung von Quality Record Pressings!Tip-on-Jacket Cover im alten Gatefold-Stil von Stoughton PrintingHolly Cole bringt eine eigene Dimension in die Tradition des Kabaretts ein, eine starke Stimme, die noch nuancenreich ist, ein Ohr für skurrile Repertoires und einen leichten Anschlag, der einige dieser Darbietungen gerade am Rande der Ironie schweben lässt. Auf ihrem zweiten Album "Don't Smoke In Bed" aus dem Jahr 1993 erforscht Cole verschiedene Musikstile und fügt Pop, Blues, Country und eine französische Ballade zu ihrem Standard, dem low-key Jazz, hinzu. Es ist ein Favorit von uns, weshalb wir ihm für diese Neuauflage von Analogue Productions die Behandlung zukommen ließen, die es verdient. Bernie Grundman hat das Mastering von den analogen Originalbändern in seinem Studio in Los Angeles durchgeführt, was dieser Veröffentlichung eine spektakuläre Grundlage verleiht. Das Plattieren und Pressen auf 200 Gramm schweres Vinyl wurde von Gary Salstrom und dem Team von Quality Record Pressings, den Machern der am besten klingenden LPs der Welt, durchgeführt. Zuletzt haben wir das gesamte Paket in einen hochwertigen Klappumschlag von Stoughton Printing verpackt. Diese verdammt heiße Neuauflage hat nichts als Asse, und die Qualität scheint durch. Hollys traditionellere Kost glänzt in Cole Porters witzigem "Get Out Of Town" und Kurt Weills fackelndem "Je Ne T'aime Pas", während sie Klarheit, Kraft und hymnische Leidenschaft in die überraschende Behandlung von Johnny Nashs "I Can See Clear Clear Now" einbringt. Sie wird in diesem intimen Set von Pianist Aaron Davis und Bassist Davd Piltch im Allgemeinen gut unterstützt, während die Saiten sparsam und effektiv eingesetzt werden. Es gibt schöne Gastauftritte des Tenorsaxophonisten Joe Henderson in "Everyday Will Be Like a Holiday" und von David Lindley, dessen Steelgitarre zu der seltsamen Country-Musik von "Don't Let The Teardrops Rust Your Shining Heart" beiträgt.Titel: 1. I Can See Clearly Now 2. Don't Let the Teardrops Rust Your Shining Heart 3. Get Out Of Town 4. So and So 5. The Tennessee Waltz 6. Everyday Will Be Like A Holiday 7. Blame It On My Youth 8. Ev'rything I've Got 9. Je Ne T'Aime Pas 10. Cry (If you Want To) 11. Que Sera Sera 12. Don't Smoke In Bed

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Jackie McLean - Jackie's Bag (200g 45rpm)
Jackie's BagJackie McLean ABNJ 84051Analogue Productions und Quality Record Pressings präsentieren "Jackie McLean´s - Jackie´s Bag" als Blue Note Reissue200-Gramm-Doppel-LP, geschnitten bei 45 U/min Die Blue Note und Nat "King" Cole Wiederveröffentlichungen von Analogue Productions gewinnen einen Positive Feedback 2010 Brutus Award!"...wenn Sie nicht jede der Blue Note- und Nat King Cole-Wiederveröffentlichungen von Chad Kassem und seiner Firma Acoustic Sounds gekauft haben, verpassen Sie wirklich etwas!" - David W. Robinson, Positive Feedback, Ausgabe 52"Es gibt keinen Mangel an Feuer in Jackie McLeans Jackie's Bag... Die sechs Tracks des Albums werden auf zwei verschiedene Gruppen aufgeteilt, mit Ausnahme von Paul Chambers am Bass, und McLean zeigt außergewöhnliche Talente als Komponist, Arrangeur und Solist in einer Reihe von rhythmisch komplexen Stücken, die einen gerade so unvorbereitet lassen... Der Klang ist offen und holographisch; Schlagzeug und Bass sind sehr gut eingefangen, und die Bläser halten die Balance zwischen Süße und Biss." - Wayne Garcia, The Absolute Sound, Juni/Juli 2009 "Dies sind einfach erstaunliche Pressungen. Ich bereue es in keiner Weise, dieses Abonnement abgeschlossen zu haben. Die Leute, die ich letzten Samstag eingeladen hatte, sind keineswegs audiophil, aber sie konnten nicht glauben, dass sie Vinyl hören, oder dass Aufnahmen, die über 40 Jahre alt sind, so gut klingen können. Ich arbeite hart daran, sie zu Vinylkonvertiten zu machen. Diese Discs sind das Sahnehäubchen auf dem Kuchen!" - Tim Bingaman, Acoustic Sounds Kunde"...So gerne ich auch alle möglichen Anekdoten über die Herausforderungen erzählen würde, denen Steve Hoffman und Kevin Gray während der Mastering-Sessions begegnen, ich erlebe keine. Diese Jungs kennen den Sound der Anlage und der Van Gelder-Master wie ihre Westentasche...Einen Monat später packe ich zu Hause einige Testpressungen aus, die mir Chad Kassem geschickt hat...Ich höre das am realistischsten klingende Schlagzeug, das je von meiner Anlage reproduziert wurde. Es ist, als säße ich am Punkt der Schöpfung und erlebte den gleichen Rausch, der so begnadete Musiker zu einer Einheit zusammenführte. Steve Hoffman, Kevin Gray, Chad Kassem und Don MacInnis haben Rudy Van Gelder und seine Blue-Note-Künstler stolz gemacht." - Jason Victor Serinus, Stereophile, April 2008"...diese ersten fünf Acoustic Sounds Blue Note Re-Issues sind pures Bop-Genie...Die beste Nachricht ist, dass Kevin Gray und Steve Hoffman so eifrig waren, nicht mehr zu tun, als die Master sanft zu säubern, was uns noch näher an die Hard-Bop-Kante bringt. Die 45 rpm-Pressungen, die ich erhielt, waren alle superleise mit jedem letzten Tropfen Auflösung von den Masterbändern. Ich hatte fast vergessen, wie gut Paul Chambers und Phil Joe zusammen als Rückgrat dieser Gruppen waren. Ich habe diese Musik immer geliebt, aber ich konnte mich nicht erinnern, dass sie so gut klang! Hank Mobley bietet uns einige brillante Saxophoneinlagen auf einer von Kenny Dorhams besten Aufnahmen, Whistle Stop, und Dexter Gordons Auftritt hat mich ebenfalls umgehauen. Die größte Überraschung waren die Aufnahmen von Lee Morgan. Ich schlage vor, diese laut aufzudrehen, denn sie besitzen eine unbegrenzte Energie und einige Hooks, die Sie umhauen werden. Erstaunlich! Nur eine kleine Warnung: Wenn Sie einmal anfangen, diese Blue-Note-Aufnahmen zu spielen, werden Sie süchtig sein. Die gute Nachricht ist, dass Acoustic Sounds an mindestens 20 weiteren dieser Jazz-Perlen arbeitet. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Plattenspieler auf 45 Umdrehungen pro Minute eingestellt ist, reinigen Sie gelegentlich Ihre Nadel und machen Sie sich bereit, sich ins Nirwana zu begeben." - Dan Babineau, Tone Audio, Nr. 14 2008, www.tonepublications.comIn Bezug auf Komposition, Leitung und Spiel ist dies wahrscheinlich Jackie McLeans großartigstes Album, das aus zwei verschiedenen Sessions stammt, die 20 Monate auseinander liegen. Eine Sextett-Session mit Tina Brooks und Blue Mitchell.Tina Brooks, sax (tenor)Donald Byrd, trumpetPaul Chambers, bassSonny Clark, pianoKenny Drew, pianoPhilly Joe Jones, drumsJackie McLean, sax (alto)Billy Mitchell, sax (tenor)Blue Mitchell, trumpetArt Taylor, drumsTITEL1. Quadrangle2. Blues Inn3. Fidel4. Appointment in Ghana5. A Ballad for Doll6. Isle of Java

Inhalt: 1 Stück

65,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Jeff Beck - Blow By Blow (200g 45rpm)
Jeff Beck - Blow By BlowAPP 078-45200g Vinyl Jetzt auf LP mit 45 U/min, gemastert bei Sterling Sound von Ryan Smith von den analogen BändernPlattiert und gepresst von Quality Record PressingsDeluxe-Klappenfalt-Jacken Cover von Stoughton Printing"Beck holte George Martin für die Produktion von Blow by Blow hinzu, und das Ergebnis war nicht nur Becks bestes Album, sondern auch Martins bedeutendste Post-Beatles-Produktion. Martin schrieb die Streicherarrangements für zwei Titel, 'Scatterbrain' und 'Diamond Dust', und sequenzierte das Album so, dass sein Fluss unvermeidlich scheint. ... In der AP-Pressung (auf 'You Know What I Mean') sind Becks Akkorde harmonisch detaillierter, und (Phil) Chens Bass klingt sauberer und zackiger. ... Becks Gitarrenlinien sind auf der neuen LP viel besser konzentriert. ... Es ist schwer, sich eine besser klingende Version von Blow by Blow vorzustellen als diese neuen Scheiben von Analogue Productions". - Joseph Taylor, SoundStage! Hi-Fi, Oktober 20151975 war ein magisches Jahr für Jeff Beck. Bereits ein Rock-Superstar aus seiner bahnbrechenden Gitarrenarbeit mit The Yardbirds, der Jeff Beck Group und Beck Bogert & Appice, war Beck's Blow By Blow ein totaler künstlerischer Sprung in musikalisches Neuland, der dem Gitarrenhelden massiven Beifall einbrachte.Produziert von dem legendären George Martin, bietet Blow By Blow neun rauchende Tracks von instrumentaler Genialität, wie sie nur Jeff Beck bieten konnte. Jetzt ist Blow By Blow wieder größer und besser denn je! Wir sind den Weg der Deluxe Analogue Productions gegangen - remastert vom originalen Analogband von Ryan Smith bei Sterling Sound, geschnitten bei 45 RPM, beschichtet und gepresst bei Quality Record Pressings. Dann verpackt in luxuriösen Tip-on Klappumschlägen von Stoughton Printing. Ein großartiger Titel, eine brillante Neuausgabe - was könnte besser sein?TITEL1. You Know What I Mean 2. She’s A Woman 3. Constipated Duck 4. AIR Blower 5. Scatterbrain 6. Cause We’ve Ended As Lovers 7. Thelonious 8. Freeway Jam 9. Diamond Dust

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Joan Baez - Diamonds And Rust In The Bullring (200g 45rpm)
Diamonds And Rust In The Bullring Joan BaezAPF 080-45Jetzt verfügbar mit 45 RPM für eine bessere Nachverfolgung, prägende Details!Produziert von Alan AbrahamsGemastert vom analogen Originalband von Kevin Gray bei Cohearent Audio200-Gramm-Vinyl 2LP 45 RPM plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings!Stoughton Printing altmodischer Tip-On KlappumschlagEine sehr schwer zu findende LP, die ursprünglich auf einem kleinen, unabhängigen Label veröffentlicht wurde. Ursprünglich auf einer sehr begrenzten Auflage von Vinyl veröffentlicht. Die Original-LPs verlangen auf dem asiatischen Markt einen guten Preis. Eine schöne Aufnahme mit absolut fantastischem Klang. Enthält eine Darbietung ihres Hits "Diamonds and Rust" sowie den audiophilen Klassiker "Famous Blue Raincoat". Dies mag ein Titel unter dem Radar sein, aber für den anspruchsvollen Audiophilen darf er nicht fehlen. Das Album ist die Chronik einer Show, die Baez 1988 in einer Stierkampfarena in Bilbao, Spanien, aufgeführt hat, und es zeigt, was sie in Übersee so anziehend macht. Die Hälfte der Sammlung, Seite zwei der LP, besteht aus auf Spanisch gesungenen Liedern. Jetzt haben wir den Einsatz für echtes audiophiles Vergnügen noch weiter erhöht - die 2LP-Version mit 45 U/min reduziert Verzerrungen und Hochtonverluste, da die breiteren Rillen Ihre Stereokassette präziser verfolgen lassen. Natürliche Tonalitäten, hervorragende Ausgewogenheit, makellose Klarheit und vieles mehr kommen zum Vorschein. "Dieser Rekord wurde 1988 in einer Stierkampfarena in Bilbao, Spanien, aufgestellt. Sie ist dem Bürgermeister und den Menschen von Bilbao gewidmet, die zwischen den Gewittern herauskamen, um meinen Auftritt zu sehen. Das Lied auf Katalanisch "Txoria Txori" handelt von einem süßen kleinen Vogel ... Ich möchte Pasku danken, der es mir beigebracht hat, und dem Publikum von Bilbao dafür danken, dass es so schön gesungen wurde". - Joan Baez. Illustrationen von Joan Baez; zusätzlicher Gesang Mercedes Sosa.Titel: (In English) 1. Diamonds and Rust 2. Ain't Gonna Let Nobody Turn Me Around 3. No Woman No Cry 4. Famous Blue Raincoat 5. Swing Low Sweet Chariot 6. Let It Be (In Spanish) 7. El Preso Numero Nueve 8. Llego Con Tres Heridas 9. Txoria Txori 10. Ellas Danzan Solas (Cueca Sola) 11. Gracias A La Vida 12. No Nos Moveran

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Julie London - sings Latin In A Satin Mood (200g 45rpm)
Julie London - sings Latin In A Satin MoodAPP 7278-45 Gemastert von Kevin Gray bei Cohearent Audio von den analogen Originalbändern200-Gramm-Doppel-LP, geschnitten bei 45 RPMPlattiert und gepresst bei Quality Record Pressings! Sie war die temperamentvolle, vom Filmstar zur Sängerin gewordene TV-Schauspielerin, deren düstere Altistin eine ganze Generation in ihren Bann zog. Julie London wurde "entdeckt", als sie einen Kaufhausaufzug in Hollywood betrieb. Nur drei Jahre zuvor sang die reiche 15-Jährige, die von ihren Eltern als Julie Peck geboren wurde, ein Gesangs- und Tanzduo der Varieté-Ära, in der Radioshow ihrer Eltern. Als sie in den 1940er Jahren begann, beim Film zu arbeiten, änderte sie ihren Namen in London. Im Laufe ihrer gefeierten Schauspiel- und Musikkarriere nahm sie mehr als 30 Alben auf. Die schwülstige Schauspielerin, die einst mit dem "Dragnet"-Produzenten Jack Webb verheiratet war, hatte mit der Single "Cry Me a River" aus den 1950er Jahren einen Hit. Die Single debütierte 1955, verkaufte sich drei Millionen Mal und blieb bis in die 1960er Jahre gefragt. Analogue Productions hat Julie London mit Latin In A Satin Mood auf dramatische und verdienstvolle Weise zurückgebracht. Von Kevin Gray bei Cohearent Audio neu gemastert und bei Quality Record Pressings auf 200-Gramm-Vinyl plattiert und gepresst, ist die Schärfe und Lebendigkeit dieser Aufnahme spektakulär. Und wir haben diese Version bei 45 U/min geschnitten, was bedeutet, dass die 12 Spuren auf zwei LPs verteilt sind, um eine noch bessere Tonbandverfolgung für eine überragende Klangqualität zu erzielen! Exotische und lateinamerikanische Alben waren in den 1950er und frühen 60er Jahren ein großes Geschäft, und so unterschiedliche Sängerinnen wie Dean Martin, Lena Horne und Peggy Lee nahmen mit Kastagnetten und Bongotrommeln auf. Wie Peggy Lee kombiniert London auf diesem Album mit entspannenden Latin-Standards einen zurückhaltenden Gesangsansatz mit Jazz-Phrasierung und eine coole Einstellung mit eisigem Sexappeal. Julie sieht auf dem Cover wunderschön aus, und die männliche "mariachi-eske" Serenade im Hintergrund passt zu der romantischen Atmosphäre. Apropos Cover: Erwarten Sie für unsere Neuauflage von Analogue Productions nur erstklassige Reproduktionen. Ursprünglich eine einzige LP-Hülle, haben wir sie zu einer Klapphülle mit mehr Originalfotos von Universal aufgewertet. London erschien in den 1940er und 50er Jahren in fast zwei Dutzend Kinofilmen; dem Fernsehpublikum war sie am besten als Krankenschwester Dixie McCall in dem Krankenhausdrama der 1970er Jahre "Notfall!" bekannt. Sie wurde von ihrem damaligen Ehepartner Webb für "Emergency!" engagiert, um zusammen mit ihrem zweiten Ehemann, dem Jazzmusiker Bobby Troup, die Hauptrolle zu spielen. Troup, der den kultigen Musical-Hit "Route 66" komponierte, spielte in der Show einen Arzt, und er war es, der half, Julie bei der Plattenfirma Liberty unter Vertrag zu nehmen. London beschrieb ihren rauchigen Gesangsstil und sagte einmal: "Es ist nur ein Fingerhut voll Stimme, und ich muss ihn in der Nähe eines Mikrofons benutzen. Aber es ist eine Art übertrieben rauchige Stimme, und sie klingt automatisch intim. Ein nach unserer Einschätzung unnachahmlicher Stil.Merkmale - 200 g Vinyl- 45 RPM- Hochwertig gepresst 
bei Quality Record Pressings TITEL 1. Frenesi 2. Be Mind Tonight 3. Yours 4. Besame Mucho 5. Adios 6. Sway 7. Perfidia 8. Come Closer To Me 9. Amor 10. Magic Is The Moonlight 11. You Belong To My Heart 12. Vaya Con Dios

Inhalt: 1 Stück

75,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Junior Wells - Hoodoo Man Blues (200g 45rpm)
Hoodoo Man Blues Junior WellsAPB 034-45Jetzt in einem Klappumschlag mit originalgetreu reproduzierten Delmark True Stereo-Kunstwerken!Plattiert und gepresst auf 200-Gramm-2LP 45 RPM bei Quality Record Pressings!Neue zusätzliche Liner Notes von Jim O'Neal, Mitbegründer des Living Blues Magazine!"Hoodoo Man Blues" ist nicht nur der erste LP-Auftritt von Junior Wells, es ist verdammt nahe an der ersten LP einer Chicagoer Blues-Band. Dies ist das Album, das den Sammler-Blues-Label-Trend der späten 60er Jahre begründete. Chess und einige andere Labels hatten 45er von Muddy Waters, Sonny Boy Williamson, Howlin' Wolf, Jimmy Reed, Elmore James usw. neu aufgelegt, aber praktisch niemand hatte versucht, den Chicago-Blues-Sound einzufangen, frei von den Beschränkungen der Jukebox/Airplay-Werbeträger der 45er. Dieses Album zeigt die rauchende Gitarre des legendären Buddy Guy zusammen mit einer knackigen Rhythmusgruppe.Titel:1. Snatch It Back and Hold It2. Ships On the Ocean3. Good Morning Little School Girl4. Hound Dog5. In The Wee Hours of the Morning6. Hay Lawdy Mama7. Hooddoo Man Blues8. Early in the Morning9. We're Ready10. You Don't Love Me, Baby11. Chiltin Con Carne12. Yonders Wall

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Khachaturian - Gayne Ballet Suite (200g 45rpm)
Gayne Ballet SuiteKhachaturianAEVC 3052-45Der aussergewöhnliche Ton der Everest 35mm Magnetic Film Recordings kehrt zurück!Zehn Everest-Titel, jeder mit 2LP 45 RPM veröffentlicht! 45 RPM Versionen wurden nie veröffentlicht!Gemastert direkt vom originalen 35mm-Magnetfilm mit einem "All-Tube"-Schneidesystem!Gepresst auf Classic's 200-Gramm-Super-Vinyl-Flachprofil bei Quality Record PressingsDie Sets werden mit Stoughton Printing Tip-on-Originalvorlagen im alten Stil und Everest Records-Markenumschlag geliefert.Zwei LPs sind in einer durchsichtigen Schutzhülle verpacktZu den wichtigsten Errungenschaften von Classic Records gehört die Erschließung des majestätischen Klangs der 35mm-Magnetfilmaufnahmen des Everest in einer bahnbrechenden Neuauflage. Everest-LPs wurden bis in die frühen 1960er Jahre auf 3-Kanal-35mm-Magnetfilmaufnahmegeräten aufgenommen. Der 35-mm-Magnetfilm lieferte eine größere Wiedergabetreue und weniger Rauschen als herkömmliche 1/4"-Aufnahmebänder. Die Westrex Corporation baute Spezialgeräte nach den Spezifikationen von Everest, um diese Vorteile zu erreichen. Vorspulen auf heute: Analogue Productions lässt diese Sammlung durch eine erste Neuauflage von 10 Titeln wieder aufleben. Bernie Grundman hat die Neuauflagen von Classic Records sowohl bei 33 als auch bei 45 RPM geschnitten - die Versionen mit 45 RPM wurden nie wieder aufgelegt! Jedes 2LP-Set wird mit einem Stoughton Printing Tip-On-Originalumschlag und einem Everest Records-Markenumschlag mit Fotos der einzelnen Titel der Neuauflage geliefert. Die beiden LPs sind in einer durchsichtigen Schutzhülle verpackt. Anatole Fistoulari lernte den größten Teil seiner Technik und seines Repertoires von seinem Vater, Gregor Fistoulari, einem Schüler von Nikolay Rimsky-Korsakov und Anton Rubinstein. Anatole Fistoulari baute eine umfangreiche Diskographie auf. Wie schon bei seinen Decca-Einspielungen von Ballettmusik liefert Fistoulari wieder eine lebendige Lesung von Khachaturians berühmtem Ballettstück. Ist diese Aufführung dem von der HP gefeierten Mercury ebenbürtig - nein, SEINE BESSERE! Fügen Sie zu dieser erderschütternden Basswiedergabe noch eine erderschütternde Kraft und ein raumgreifendes Detail hinzu - besonders im umgebenden Hochtonbereich - und Sie haben einen Gewinner, der sowohl entzückend als auch aufschlussreich ist und den man sich immer wieder anhören kann. Bert Whyte steht erneut an den Reglern einer weiteren herausragenden Everest 35 mm-Aufnahme in der berühmten Londoner Walthamstow Assembly Hall - der gleichen Halle, die auch vom Decca und Kenneth Wilkinson ausgiebig genutzt wird.Titel:1. Sabre Dance 2. Lyrical Duet 3. Dance of the Rose Maidens 4. Hopak 5. Lullaby (Danced for Gayne for Her Child) 6. Lezghinka 7. Russian Dance 8. Gayne's Adagio 9. Dance of the Young Kurds 10. Dance of the Old Man 11. Fire

Inhalt: 1 Stück

65,00 €*

Classic Records (Everest)

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Leopold Stokowski - Rhapsodies (200g 45rpm)
Leopold Stokowski - RhapsodiesAPC 2471-45Jetzt mit 45 RPM von Ryan Smith bei Sterling Sound vom Original-Masterband geschnitten!Lackiert von Gary Salstrom und gepresst auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record Pressings!Deluxe-Gatefold-Jacket Cover von Stoughton PrintingDer außergewöhnliche Klang der 200-Gramm-45-RPM-LPs von Analogue Productions ist jetzt für diese klassische Doppel-CD-Veröffentlichung verfügbar. Maestro Stokowski steht am Podium und Bob Simpson am 3-Spur-Ampex-Recorder, um die Rhapsodien von Liszt, Enesco und Smetana einzufangen, die dieser Ausgabe ihren Titel geben. Das ist ein titanischer Klang, der die meisten Lautsprecher und Verstärker zum Teufel jagen wird. Ein Muss. Die originalen 3-Spur-Session-Bänder wurden beim Mastering für LPs und SACDS verwendet.TITEL1. Liszt Hungarian Rhapsodies2. Enesco Roumanian Rhapsody No.1

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany