Filter

Grado Platinum 2 MI Tonabnehmersystem
Der Einstieg in die Grado Reference Serie- Moving Iron Tonabnehmersystem für MM-Phono-Eingänge / -Vorverstärker- Edles Wood-Modell aus extrem massivem Jarrah Holz- Unglaubliche Feindynamik durch Gewichtsreduzierung- Grado's 4 Teiliger-Nadelträger für mehr Laufruhe und mehr Detail- Gefertigt bei Grado in Brooklyn New YorkEin Gehäuse aus Jarrah Holz ziert die neuen Grado Tonabnehmer Platinum 2 und Sonata 2. Die in Australien beheimatete Holzart ist sogar 25% härter als Eiche und gibt damit den Tonabnehmern exakt die Dämpfungseigenschaften, die Grado für seine edlen Wood-Modelle braucht. Die Spitze des Nadelträgers wurde gegenüber der Prestige Serie um 10% im Gewicht reduziert. Dies ermöglicht eine Feindynamik, die man sonst nicht von diesen Preisklassen kennt. Nicht ohne Grund eilt bereits den beiden günstigsten Grado Wood-Systemen ein hervorragender Ruf voraus. Ihr natürliches Klangbild und besonders die authentische Stimmen-Wiedergabe sind auf einem Niveau, das die Wiedergabe von Schallplatten zum emotionalen Erlebnis werden lässt. Letztendlich tragen sicherlich aber auch die von Grado gestalteten Diamanten musikalisch Entscheidendes bei. Während auf dem 4-teiligen Nadelträger des Grado Platinum 2 ein elliptischer Diamant sitzt, wurde für das Grado Sonata 2 ein nackter, elliptischer Schliff verbaut.Dieses Moving Iron Tonabnehmersystem ist die Variante mit 4,8 Ausgangsspannung für den Anschluss an MM-Phonoeingänge. 

Inhalt: 1 Stück

429,00 €*

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ortofon Quintet Black S MC Tonabnehmersystem
Ortofon-MC-Tonabnehmersystem Quintet Black S- Für mittelschwere Tonarme- Shibata-Diamantschliff- Saphir-Nadelträger- Wicklungen aus Aucurum Ein Low Output MC Tonabnehmersystem für echte Vinyl Liebhaber. Das Quintet Black S ist das hochwertigste System der Quintet Serie und spielt auf hohem Niveau. Durch den Saphir-Nadelträger und dem darauf montierten Abtastdiamant mit legendärem Shibata-Schliff wird ein unglaubliches Detail, eine eindrucksvolle Dynamik und musikalische Wärme ermöglicht. Besonders fällt den meisten Hörern die breitbandig-feinauflösende Wiedergabequalität auf, die mit diesem System ermöglicht wird. Die Wucht der Spielweise in den Mittellagen und im Bass ist atemberaubend.  MC (MOVING COIL) MC-Tonabnehmersysteme sind der nächste Schritt für Vinyl-Enthusiasten, die klanglich mehr erreichen wollen. Im Gegensatz zu MM Systemen ist bei MC Tonabnehmern die Nadel nicht austauschbar, da der Nadelträger fest mit den Spulen verbunden ist. Dieser direktere Verbund und die dahinter liegende Spulen-Technologie nutzen eine andere Form der Transformation von Bewegung in elektrische Spannung. Diese Technik der elektrodynamischen Abtastung ist einer der Gründe dafür, dass MC Tonabnehmer klanglich tiefere und präzisere Klangwelten aus dem Vinyl abtasten und anschließend wiedergeben können. Ab einer gewissen Preisklasse werden MC Tonabnehmersysteme bei den meisten Herstellern zur einzigen Option, da eine überlegene Performance erzielt werden kann gegenüber MM Systemen. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel) Allerdings ist zu beachten, dass MC Tonabnehmer (besonders die am meisten verbreiteten Low-Output MC Systeme) eine geringere Signalspannung haben als MM Systeme. Deswegen wird eine größere Phono-vorverstärkung benötigt. Hier ist zu prüfen, ob Ihr Verstärker auch einen MC-Phono Eingang bereits verbaut hat oder ob ein zusätzlicher MC-Phonovorverstärker oder ein Übertrager benötigt wird. Da MC Tonabnehmer eine fortgeschrittene Vinyl-Hörerschaft ansprichen sind auch den Bereichen Phono-vorverstärkung und Übertrager in Güte und Preisklasse keine Grenze gesetzt. Es gibt bereits Lösungen wie die Phono Pre Boxen von Pro-Ject, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen und relativ erschwinglich sind. Man kann allerdings auch im Verstärkungsbereich noch deutlich höher greifen um die maximale Performance aus einem MC System herauszuholen. Das selbe gilt für Übertrager. Diese dienen dafür die Signalspannung über Spulen passiv zu verstärken. Dadurch kann ein MC Tonabnehmer, durch einen dazwischen geschalteten MC Übertrager (Step-Up Transformator), an einen üblichen MM-Phonoverstärker angeschlossen werden. Die passive Verstärkung über MC-Übertrager werden zum Beispiel vom absoluten High End Phono-Spezialisten Audionote Kondo (Japan) bevorzugt um das ultimative Vinyl Ergebnis zu erreichen.  Wichtig! Tonabnehmersysteme können nur originalverpackt und mit ungebrochenem Siegel zurückgeschickt werden.

Inhalt: 1 Stück

830,00 €*

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ortofon Quintet Blue MC Tonabnehmersystem
Ortofon-MC-Tonabnehmersystem Quintet Blue Ortofon MC Quintet Blue. Der nackte, leichtere Diamant lässt den Tonabnehmer im Vergleich zum Ortofon MC Quintet Red feinauflösender und noch dynamischer spielen, erreicht aber nicht die Feinzeichnung eines Ortofon MC Quintet Bronze. Ein nackte Diamant weist im Vergleich zu einem geklebten Diamant weniger bewegte Masse auf. Durch die geringere Massenträgheit kann der Abtastdiamant so der Rillenmodulation leichter folgen. Mehr Feininformationen und ein verbessertes dynamisches Verhalten sind das sofort zu hörende Resultat. MC (MOVING COIL) MC-Tonabnehmersysteme sind der nächste Schritt für Vinyl-Enthusiasten, die klanglich mehr erreichen wollen. Im Gegensatz zu MM Systemen ist bei MC Tonabnehmern die Nadel nicht austauschbar, da der Nadelträger fest mit den Spulen verbunden ist. Dieser direktere Verbund und die dahinter liegende Spulen-Technologie nutzen eine andere Form der Transformation von Bewegung in elektrische Spannung. Diese Technik der elektrodynamischen Abtastung ist einer der Gründe dafür, dass MC Tonabnehmer klanglich tiefere und präzisere Klangwelten aus dem Vinyl abtasten und anschließend wiedergeben können. Ab einer gewissen Preisklasse werden MC Tonabnehmersysteme bei den meisten Herstellern zur einzigen Option, da eine überlegene Performance erzielt werden kann gegenüber MM Systemen. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel) Allerdings ist zu beachten, dass MC Tonabnehmer (besonders die am meisten verbreiteten Low-Output MC Systeme) eine geringere Signalspannung haben als MM Systeme. Deswegen wird eine größere Phono-vorverstärkung benötigt. Hier ist zu prüfen, ob Ihr Verstärker auch einen MC-Phono Eingang bereits verbaut hat oder ob ein zusätzlicher MC-Phonovorverstärker oder ein Übertrager benötigt wird. Da MC Tonabnehmer eine fortgeschrittene Vinyl-Hörerschaft ansprichen sind auch den Bereichen Phono-vorverstärkung und Übertrager in Güte und Preisklasse keine Grenze gesetzt. Es gibt bereits Lösungen wie die Phono Pre Boxen von Pro-Ject, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen und relativ erschwinglich sind. Man kann allerdings auch im Verstärkungsbereich noch deutlich höher greifen um die maximale Performance aus einem MC System herauszuholen. Das selbe gilt für Übertrager. Diese dienen dafür die Signalspannung über Spulen passiv zu verstärken. Dadurch kann ein MC Tonabnehmer, durch einen dazwischen geschalteten MC Übertrager (Step-Up Transformator), an einen üblichen MM-Phonoverstärker angeschlossen werden. Die passive Verstärkung über MC-Übertrager werden zum Beispiel vom absoluten High End Phono-Spezialisten Audionote Kondo (Japan) bevorzugt um das ultimative Vinyl Ergebnis zu erreichen.  Wichtig! Tonabnehmersysteme können nur originalverpackt und mit ungebrochenem Siegel zurückgeschickt werden.

Inhalt: 1 Stück

430,00 €*

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ortofon Quintet Bronze MC Tonabnehmersystem
Ortofon-MC-Tonabnehmersystem Quintet Bronze Ortofon MC Quintet Bronze. Der schlank profilierte Fine Line-Schliff garantiert geringe Verzerrungen bei einer über den kompletten Frequenzgang ausgewogener Wiedergabe. Ideal nicht zuletzt für klassische Musik. Selbst große Orchester werden mit weiter, tiefer Bühne und mit viel Luft um die Instrumente dargestellt.  MC (MOVING COIL) MC-Tonabnehmersysteme sind der nächste Schritt für Vinyl-Enthusiasten, die klanglich mehr erreichen wollen. Im Gegensatz zu MM Systemen ist bei MC Tonabnehmern die Nadel nicht austauschbar, da der Nadelträger fest mit den Spulen verbunden ist. Dieser direktere Verbund und die dahinter liegende Spulen-Technologie nutzen eine andere Form der Transformation von Bewegung in elektrische Spannung. Diese Technik der elektrodynamischen Abtastung ist einer der Gründe dafür, dass MC Tonabnehmer klanglich tiefere und präzisere Klangwelten aus dem Vinyl abtasten und anschließend wiedergeben können. Ab einer gewissen Preisklasse werden MC Tonabnehmersysteme bei den meisten Herstellern zur einzigen Option, da eine überlegene Performance erzielt werden kann gegenüber MM Systemen. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel) Allerdings ist zu beachten, dass MC Tonabnehmer (besonders die am meisten verbreiteten Low-Output MC Systeme) eine geringere Signalspannung haben als MM Systeme. Deswegen wird eine größere Phono-vorverstärkung benötigt. Hier ist zu prüfen, ob Ihr Verstärker auch einen MC-Phono Eingang bereits verbaut hat oder ob ein zusätzlicher MC-Phonovorverstärker oder ein Übertrager benötigt wird. Da MC Tonabnehmer eine fortgeschrittene Vinyl-Hörerschaft ansprichen sind auch den Bereichen Phono-vorverstärkung und Übertrager in Güte und Preisklasse keine Grenze gesetzt. Es gibt bereits Lösungen wie die Phono Pre Boxen von Pro-Ject, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen und relativ erschwinglich sind. Man kann allerdings auch im Verstärkungsbereich noch deutlich höher greifen um die maximale Performance aus einem MC System herauszuholen. Das selbe gilt für Übertrager. Diese dienen dafür die Signalspannung über Spulen passiv zu verstärken. Dadurch kann ein MC Tonabnehmer, durch einen dazwischen geschalteten MC Übertrager (Step-Up Transformator), an einen üblichen MM-Phonoverstärker angeschlossen werden. Die passive Verstärkung über MC-Übertrager werden zum Beispiel vom absoluten High End Phono-Spezialisten Audionote Kondo (Japan) bevorzugt um das ultimative Vinyl Ergebnis zu erreichen.  Wichtig! Tonabnehmersysteme können nur originalverpackt und mit ungebrochenem Siegel zurückgeschickt werden.

Inhalt: 1 Stück

630,00 €*

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ortofon Quintet Mono MC Tonabnehmersystem
Ortofon-MC-Tonabnehmersystem Quintet Mono Ortofon MC Quintet Mono. Tonabnehmer für Mono-Vinyl-Platten mit Micro-Groove-Rillen (ab ca. 1950).Der Diamant mit seinem schlanken, elliptischen Schliff minimiert bei verschlissenen und leicht beschädigten Platten störende Rillengeräusche. Die Auflösung ist den bei Mono-Tonabnehmern sonst üblichen Rundschliffen überlegen.Ein Mono-Generator mit nur einer Wicklung erzeugt ein identisches Signal für den rechten und den linken Kanal und macht so den uneingeschränkten Einsatz in einer Zweikanal-Anlage möglich.  MC (MOVING COIL) MC-Tonabnehmersysteme sind der nächste Schritt für Vinyl-Enthusiasten, die klanglich mehr erreichen wollen. Im Gegensatz zu MM Systemen ist bei MC Tonabnehmern die Nadel nicht austauschbar, da der Nadelträger fest mit den Spulen verbunden ist. Dieser direktere Verbund und die dahinter liegende Spulen-Technologie nutzen eine andere Form der Transformation von Bewegung in elektrische Spannung. Diese Technik der elektrodynamischen Abtastung ist einer der Gründe dafür, dass MC Tonabnehmer klanglich tiefere und präzisere Klangwelten aus dem Vinyl abtasten und anschließend wiedergeben können. Ab einer gewissen Preisklasse werden MC Tonabnehmersysteme bei den meisten Herstellern zur einzigen Option, da eine überlegene Performance erzielt werden kann gegenüber MM Systemen. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel) Allerdings ist zu beachten, dass MC Tonabnehmer (besonders die am meisten verbreiteten Low-Output MC Systeme) eine geringere Signalspannung haben als MM Systeme. Deswegen wird eine größere Phono-vorverstärkung benötigt. Hier ist zu prüfen, ob Ihr Verstärker auch einen MC-Phono Eingang bereits verbaut hat oder ob ein zusätzlicher MC-Phonovorverstärker oder ein Übertrager benötigt wird. Da MC Tonabnehmer eine fortgeschrittene Vinyl-Hörerschaft ansprichen sind auch den Bereichen Phono-vorverstärkung und Übertrager in Güte und Preisklasse keine Grenze gesetzt. Es gibt bereits Lösungen wie die Phono Pre Boxen von Pro-Ject, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen und relativ erschwinglich sind. Man kann allerdings auch im Verstärkungsbereich noch deutlich höher greifen um die maximale Performance aus einem MC System herauszuholen. Das selbe gilt für Übertrager. Diese dienen dafür die Signalspannung über Spulen passiv zu verstärken. Dadurch kann ein MC Tonabnehmer, durch einen dazwischen geschalteten MC Übertrager (Step-Up Transformator), an einen üblichen MM-Phonoverstärker angeschlossen werden. Die passive Verstärkung über MC-Übertrager werden zum Beispiel vom absoluten High End Phono-Spezialisten Audionote Kondo (Japan) bevorzugt um das ultimative Vinyl Ergebnis zu erreichen.  Wichtig! Tonabnehmersysteme können nur originalverpackt und mit ungebrochenem Siegel zurückgeschickt werden.

Inhalt: 1 Stück

430,00 €*

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Ortofon Quintet Red MC Tonabnehmersystem
Ortofon-MC-Tonabnehmersystem Quintet RedEchtes Low Output MC System für den Einstieg in die MC Vinyl Wiedergabe. - Für mittelschwere Tonarme- Härtefreie Wiedergabe- Gute AbtastfähigkeitDer Einstieg in die faszinierende Welt der MC-Technik. Das MC Quintet Red ist ein sehr beliebtes MC Tonabnehmersystem für Vinyl Enthusiasten, die von einem MM System kommen und die MC Abspieltechnik ausprobieren möchten. Dieser Umstieg ist generell empfehlenswert und unter unseren Kunden sehr beliebt. Frei nach dem Motto "Irgendwann wird es eh ein MC System". Dies soll natürlich nicht die Qulität hochwertiger MM Systeme in Frage stellen, aber der Trend geht häufig zum MC Tonabnehmer bei Kunden die den nächsten Schritt mit Ihrem Plattenspieler gehen möchten. Das Quintet ist ein Tonabnehmer für jede Musikrichtung, es spielt frei von unangenehmer Kühle in der Musikwiedergabe, welche für viele Einsteiger-MCs typisch ist. MC (MOVING COIL) MC-Tonabnehmersysteme sind der nächste Schritt für Vinyl-Enthusiasten, die klanglich mehr erreichen wollen. Im Gegensatz zu MM Systemen ist bei MC Tonabnehmern die Nadel nicht austauschbar, da der Nadelträger fest mit den Spulen verbunden ist. Dieser direktere Verbund und die dahinter liegende Spulen-Technologie nutzen eine andere Form der Transformation von Bewegung in elektrische Spannung. Diese Technik der elektrodynamischen Abtastung ist einer der Gründe dafür, dass MC Tonabnehmer klanglich tiefere und präzisere Klangwelten aus dem Vinyl abtasten und anschließend wiedergeben können. Ab einer gewissen Preisklasse werden MC Tonabnehmersysteme bei den meisten Herstellern zur einzigen Option, da eine überlegene Performance erzielt werden kann gegenüber MM Systemen. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel) Allerdings ist zu beachten, dass MC Tonabnehmer (besonders die am meisten verbreiteten Low-Output MC Systeme) eine geringere Signalspannung haben als MM Systeme. Deswegen wird eine größere Phono-vorverstärkung benötigt. Hier ist zu prüfen, ob Ihr Verstärker auch einen MC-Phono Eingang bereits verbaut hat oder ob ein zusätzlicher MC-Phonovorverstärker oder ein Übertrager benötigt wird. Da MC Tonabnehmer eine fortgeschrittene Vinyl-Hörerschaft ansprichen sind auch den Bereichen Phono-vorverstärkung und Übertrager in Güte und Preisklasse keine Grenze gesetzt. Es gibt bereits Lösungen wie die Phono Pre Boxen von Pro-Ject, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen und relativ erschwinglich sind. Man kann allerdings auch im Verstärkungsbereich noch deutlich höher greifen um die maximale Performance aus einem MC System herauszuholen. Das selbe gilt für Übertrager. Diese dienen dafür die Signalspannung über Spulen passiv zu verstärken. Dadurch kann ein MC Tonabnehmer, durch einen dazwischen geschalteten MC Übertrager (Step-Up Transformator), an einen üblichen MM-Phonoverstärker angeschlossen werden. Die passive Verstärkung über MC-Übertrager werden zum Beispiel vom absoluten High End Phono-Spezialisten Audionote Kondo (Japan) bevorzugt um das ultimative Vinyl Ergebnis zu erreichen.  Wichtig! Tonabnehmersysteme können nur originalverpackt und mit ungebrochenem Siegel zurückgeschickt werden.

Inhalt: 1 Stück

300,00 €*

Versandkostenfrei

Auf Lager, Lieferzeit 1-3 Tage

Neu
X-Quisite CA - MC-Tonabnehmersystem
Das ändert alles!- Das X-quisite CA MC Tonabnehmersystem- Spulen aus reinem Kupfer 4N- Revolutionäres Nadelträger Design mit abfederndem Gelenk für minimale Belastung- Gehäuse aus Aluminium- MC-Tonabnehmer mit beispielloser Auflösung, entwickelt für ein unglaublich reichhaltiges und offenes Hörerlebnis.Die Revolution ist hier und das Ergebnis ermöglicht ungeahnte DimensionenAuch wenn das CA das "einfachste" der drei X-quisite Tonabnehmersysteme ist, ist es genau so aufwendig produziert und verfügt ebenfalls über alle Innovationen und Technologien der Großen Brüder ST & GT. Der CA Tonabnehmer wird mit einer Kupferspule ausgestattet und bietet durch den vollen Klangcharakter von Kupfer einen angenehmen und vollen Grundton. Technologisch brilliert auch die CA Variante des X-quisite mit der einzigartigen Monoblock-Keramik-Technologie, die für den überragenden Klang der Systeme maßgeblich zuständig ist. Natürlich wurden bei den Materialien gewisse Abstriche gegenüber den Ultimativen Versionen gemacht. Statt dem Titan Gehäuse besitzt das CA System ein Aluminium Gehäuse das allerdings ebenfalls Aus einen Stück gefräst wird. Ebenso wurde ein weniger exklusives Spulenmaterial in vorm von Kupfer gewählt. Trotzdem bleibt zu sagen, dass auch hier ein hochreines 4N Kupfer von höchster Güte gewählt wurde und der Qualitätsanspruch bei Spule und Gehäuse dennoch enorm ist. Das CA System überzeugt allerdings wie die "exklusiveren" Systeme mit einem atemberaubenden Sound, einer extremen Klangruhe mit ausgeglichenen und natürlichen Stimmen und einem etwas volleren Grundton durch die Kupferspule. Es bleibt zu sagen, dass es unfair wäre das X-quisite CA System als "einfacheres" Tonabnehmersystem zu bezeichnen. Natürlich ist es aus weniger exklusiven Materialien gefertigt und hat nicht die letzte Auflösung, wie die ST & GT Systeme, aber es ist mit den gleichen revolutionären Technologien gefertigt und verzückt mit ganz eigenen klanglichen Fähigkeiten, wie dem warmen, natürlichen und volleren Grundton. Der Unterschied - Patentierte MONOBLOCK-KERAMIK-TECHNOLOGIE"Die können ja nicht das Rad neu erfunden haben" - Theoretisch nicht, aber die Revolution liegt im Detail. Neben dem Fakt, das ausschließlich hochwertigste Materialien verwendet werden ist die Nadelträger Technologie eine komplette Neuentwicklung. Bei diesem revolutionärem System sind der Ausleger und Spulenkörper aus einem einzigen hochfesten Keramikteil gefertigt. Dementsprechend gibt es an der Stelle der höchsten dynamischen Belastung keine Verbindung mehr, und das Musiksignal wird absolut rein von der Diamantspitze zum Spulenkörper übertragen. Herkömmlichen Nadelträgersystemen stehen beim abspielen dauerhaft unter extremen Druck, da das Material sich durch die Auflagekraft biegt. Dieser Druck auf dem Nadelträgermaterial führt zu einer echten Klangverschlechterung und Resultiert in einem unausgeglichenem und gestresstem Klangverhalten. Durch die Beweglichkeit des MonoBlock-Keramik-Nadelträgersystems erreichen die X-quisite Tonabnehmersysteme eine nie dagewesene Feinauflösung und Ruhe im Klangbild. Mit dem innovativen Nadelträgersystem ermöglicht X-quisite höchste Detailauflösung und gleichzeitig einen extrem natürlichen Klang.KorpusDas Gehäuse ist aus einem massiven Block gefräst und das Material ist klanglich sorgfältig auf die Charakteristik der verschiedenen Modelle abgestimmt. Zwischen Tonarm und Tonabnehmer gleicht eine sorgfältig abgestimmte Holzeinlage die Resonanzeigenschaften der Kontaktfläche aus.StrukturDas eisenlose Spulendesign des X-quisite-Wandlers erfordert einen starken Magnetkreis, um eine vernünftige Ausgangsspannung zu erreichen. Nach vielen Prototyp-Aufbauten und Hörsitzungen, wurde bei X-quisite die perfekte Lösung in Form einer Neodym-Armco-Kombination mit speziellen Maßnahmen zur Reduzierung der Wirbelstromverluste auf ein absolutes Minimum gefunden. Der Generator ist vollständig in einer Aluminiumhalterung eingebaut, so dass der mechanische Energiefluss zwischen Tonarm und Wandler so direkt wie möglich ist.Monoblock - AufnehmerDurch die Kombination verschiedener moderner Produktionsmethoden hat X-quisite einen Weg gefunden, kleinste Keramikteile präzise und genau nach Wunsch herzustellen. Durch die Konstruktion des Freischwingers selbst, teilweise hohl und mit achteckigem Querschnitt, wird eine extrem hohe Steifigkeit der gesamten Einheit Freischwinger/Coil-Body erreicht.DiamantDer Mikrosteg-Diamant wird exakt in ein Querloch des Auslegers eingepasst und mit winzigen Mengen eines technischen Klebstoffs fixiert. Insgesamt ist die bewegte Masse am Tracking-Punkt mit 0,8mg für ein MC-Design sehr gering.SpuleDas Spulenmaterial - Kupfer, Silber oder Gold mit hohem Reinheitsgrad - bestimmt die klangliche Charakteristik der verschiedenen X-quisite-Modelle. Die Wickeltechnik ist speziell auf den keramischen Spulenkörper abgestimmt.VerpackungDie X-quisite Tonabnehmer kommen sorgfältig verpackt in einer Holzkiste aus Nussbaum. Das Holz wächst lokal in der Nachbarschaft von X-quisite im Tösstal und gibt dem Gesamtpaket ein edles Finish. 

Inhalt: 1 Stück

8.700,00 €*

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 10 Tagen

Neu
X-Quisite GT - MC-Tonabnehmersystem
Das ändert alles!- Das ultimative GT Special Release MC Tonabnehmersystem- Spulen aus reinem 24k Gold- Revolutionäres Nadelträger Design mit abfederndem Gelenk für minimale Belastung- Gehäuse aus Titanium - MC-Tonabnehmer mit beispielloser Auflösung, entwickelt für ein unglaublich reichhaltiges und offenes Hörerlebnis.Die Revolution ist hier und das Ergebnis ermöglicht ungeahnte DimensionenIn den letzten Jahren sind wir mit vielen erstklassigen und atemberaubenden Tonabnehmersystemen verwöhnt worden. Viele dieser Tonabnehmer haben einen bestimmten Aspekt der Musik so gut gespielt wie keines zuvor... Um es einfach zu machen - Das X-quisite überzeugt in jedem Aspekt der Musik! Obwohl das System mit eineigen Vorschusslorbeeren bereits bei uns ankam, sind wir an die ersten Hörsessions mit einer möglichst objektiven Haltung rangegangen. Wir waren bereit das X-Quisite GT ehrlich, fair und realistisch zu behandeln - es aber auch kritisch mit allen Hörerfahrungen, die wir mit zahlreichen MC-Tonabnehmern der absoluten High End Klasse gesammelt haben zu vergleichen. Allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass obwohl Hören eine sehr subjektive Angelegenheit sein kann, war nach wenigen Minuten (eher sogar Sekunden) klar, dass es hier keine endlos langen Hörsessions braucht um zu erkennen, was dieses ultimative Tonabnehmersystem in der Lage ist zu leisten. Eine ungeahnte Räumlichkeit und Präzision; dynamische, tiefe und extrem saubere Bässe; natürliche Stimmwiedergabe mit angenehm warmen Klangfarben und einer Auflösung im Hochton die nie dagewesene Details hörbar macht. Dieses Tonabnehmersystem als das (zum heutigen Tage) ultimative Tonabnehmersystem zu bezeichnen ist weder vermessen noch gewagt. Erleben die klangliche Überlegenheit ab sofort live in unserem Referenz Hörstudio und machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Der Unterschied - Patentierte MONOBLOCK-KERAMIK-TECHNOLOGIE"Die können ja nicht das Rad neu erfunden haben" - Theoretisch nicht, aber die Revolution liegt im Detail. Neben dem Fakt, das ausschließlich hochwertigste Materialien verwendet werden ist die Nadelträger Technologie eine komplette Neuentwicklung. Bei diesem revolutionärem System sind der Ausleger und Spulenkörper aus einem einzigen hochfesten Keramikteil gefertigt. Dementsprechend gibt es an der Stelle der höchsten dynamischen Belastung keine Verbindung mehr, und das Musiksignal wird absolut rein von der Diamantspitze zum Spulenkörper übertragen. Herkömmlichen Nadelträgersystemen stehen beim abspielen dauerhaft unter extremen Druck, da das Material sich durch die Auflagekraft biegt. Dieser Druck auf dem Nadelträgermaterial führt zu einer echten Klangverschlechterung und Resultiert in einem unausgeglichenem und gestresstem Klangverhalten. Durch die Beweglichkeit des MonoBlock-Keramik-Nadelträgersystems erreichen die X-quisite Tonabnehmersysteme eine nie dagewesene Feinauflösung und Ruhe im Klangbild. Mit dem innovativen Nadelträgersystem ermöglicht X-quisite höchste Detailauflösung und gleichzeitig einen extrem natürlichen Klang.KorpusDas Gehäuse ist aus einem massiven Block gefräst und das Material ist klanglich sorgfältig auf die Charakteristik der verschiedenen Modelle abgestimmt. Zwischen Tonarm und Tonabnehmer gleicht eine sorgfältig abgestimmte Holzeinlage die Resonanzeigenschaften der Kontaktfläche aus.StrukturDas eisenlose Spulendesign des X-quisite-Wandlers erfordert einen starken Magnetkreis, um eine vernünftige Ausgangsspannung zu erreichen. Nach vielen Prototyp-Aufbauten und Hörsitzungen, wurde bei X-quisite die perfekte Lösung in Form einer Neodym-Armco-Kombination mit speziellen Maßnahmen zur Reduzierung der Wirbelstromverluste auf ein absolutes Minimum gefunden. Der Generator ist vollständig in einer Aluminiumhalterung eingebaut, so dass der mechanische Energiefluss zwischen Tonarm und Wandler so direkt wie möglich ist.Monoblock - AufnehmerDurch die Kombination verschiedener moderner Produktionsmethoden hat X-quisite einen Weg gefunden, kleinste Keramikteile präzise und genau nach Wunsch herzustellen. Durch die Konstruktion des Freischwingers selbst, teilweise hohl und mit achteckigem Querschnitt, wird eine extrem hohe Steifigkeit der gesamten Einheit Freischwinger/Coil-Body erreicht.DiamantDer Mikrosteg-Diamant wird exakt in ein Querloch des Auslegers eingepasst und mit winzigen Mengen eines technischen Klebstoffs fixiert. Insgesamt ist die bewegte Masse am Tracking-Punkt mit 0,8mg für ein MC-Design sehr gering.SpuleDas Spulenmaterial - Kupfer, Silber oder Gold mit hohem Reinheitsgrad - bestimmt die klangliche Charakteristik der verschiedenen X-quisite-Modelle. Die Wickeltechnik ist speziell auf den keramischen Spulenkörper abgestimmt.VerpackungDie X-quisite Tonabnehmer kommen sorgfältig verpackt in einer Holzkiste aus Nussbaum. Das Holz wächst lokal in der Nachbarschaft von X-quisite im Tösstal und gibt dem Gesamtpaket ein edles Finish. 

Inhalt: 1 Stück

13.500,00 €*

Vorführbereit

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 10 Tagen

Neu
X-Quisite ST - MC-Tonabnehmersystem
Das ändert alles!- Das X-quisite ST MC Tonabnehmersystem- Spulen aus reinem Silber- Revolutionäres Nadelträger Design mit abfederndem Gelenk für minimale Belastung- Gehäuse aus Titanium - MC-Tonabnehmer mit beispielloser Auflösung, entwickelt für ein unglaublich reichhaltiges und offenes Hörerlebnis.Die Revolution ist hier und das Ergebnis ermöglicht ungeahnte DimensionenIn den letzten Jahren sind wir mit vielen erstklassigen und atemberaubenden Tonabnehmersystemen verwöhnt worden. Viele dieser Tonabnehmer haben einen bestimmten Aspekt der Musik so gut gespielt wie keines zuvor... Um es einfach zu machen - Das X-quisite Silber, wie auch Gold überzeugen in jedem Aspekt der Musik mit unterschiedlicher Abstimmung! Obwohl auch dieses System mit eineigen Vorschusslorbeeren bereits bei uns ankam, sind wir, wie beim GT, an die ersten Hörsessions mit einer möglichst objektiven Haltung herangegangen. Wir waren bereit das X-Quisite ST ehrlich, fair und realistisch zu behandeln - es aber auch kritisch mit allen Hörerfahrungen, die wir mit zahlreichen MC-Tonabnehmern der absoluten High End Klasse gesammelt haben zu vergleichen. Allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass obwohl Hören eine sehr subjektive Angelegenheit sein kann, war nach wenigen Minuten (eher sogar fast Sekunden) klar, dass es hier keine endlos langen Hörsessions braucht um zu erkennen, was dieses Tonabnehmersystem in der Lage ist zu leisten. Eine ungeahnte Räumlichkeit und Präzision; dynamische, tiefe und extrem saubere Bässe; natürliche Stimmwiedergabe mit angenehm warmen Klangfarben und einer Auflösung im Hochton die nie dagewesene Details hörbar macht. GT vs. ST - Beide spielen in einer Liga für sich!Beide Systeme ST und GT spielen in den meisten Belangen auf einem ähnlich hohen Niveau und beides sind ultimative Tonabnehmersysteme, die einen nie dagewesenen Klang produzieren können. Es geht im Vergleich auch um den Geschmack. Die unterschiedlichen Spulen Materialien Gold (GT) und Silber (ST) haben unterschiedliche klangliche Fähigkeiten und bringen einen eigenen Charakter in die Abspielweise. Der passendste Vergleich, den wir liefern können ist der Klang von Röhrenverstärkern. Das ST spielt in diesem Vergleich, mehr wie eine Pentode und das GT eher wie eine Triode   -   Es geht also viel um den Geschmack.Dieses Tonabnehmersystem als eines (zum heutigen Tage) der ultimativen Tonabnehmersysteme zu bezeichnen ist weder vermessen noch gewagt. Erleben die klangliche Überlegenheit ab sofort live in unserem Referenz Hörstudio und machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Der Unterschied - Patentierte MONOBLOCK-KERAMIK-TECHNOLOGIE"Die können ja nicht das Rad neu erfunden haben" - Theoretisch nicht, aber die Revolution liegt im Detail. Neben dem Fakt, das ausschließlich hochwertigste Materialien verwendet werden ist die Nadelträger Technologie eine komplette Neuentwicklung. Bei diesem revolutionärem System sind der Ausleger und Spulenkörper aus einem einzigen hochfesten Keramikteil gefertigt. Dementsprechend gibt es an der Stelle der höchsten dynamischen Belastung keine Verbindung mehr, und das Musiksignal wird absolut rein von der Diamantspitze zum Spulenkörper übertragen. Herkömmlichen Nadelträgersystemen stehen beim abspielen dauerhaft unter extremen Druck, da das Material sich durch die Auflagekraft biegt. Dieser Druck auf dem Nadelträgermaterial führt zu einer echten Klangverschlechterung und Resultiert in einem unausgeglichenem und gestresstem Klangverhalten. Durch die Beweglichkeit des MonoBlock-Keramik-Nadelträgersystems erreichen die X-quisite Tonabnehmersysteme eine nie dagewesene Feinauflösung und Ruhe im Klangbild. Mit dem innovativen Nadelträgersystem ermöglicht X-quisite höchste Detailauflösung und gleichzeitig einen extrem natürlichen Klang.KorpusDas Gehäuse ist aus einem massiven Block gefräst und das Material ist klanglich sorgfältig auf die Charakteristik der verschiedenen Modelle abgestimmt. Zwischen Tonarm und Tonabnehmer gleicht eine sorgfältig abgestimmte Holzeinlage die Resonanzeigenschaften der Kontaktfläche aus.StrukturDas eisenlose Spulendesign des X-quisite-Wandlers erfordert einen starken Magnetkreis, um eine vernünftige Ausgangsspannung zu erreichen. Nach vielen Prototyp-Aufbauten und Hörsitzungen, wurde bei X-quisite die perfekte Lösung in Form einer Neodym-Armco-Kombination mit speziellen Maßnahmen zur Reduzierung der Wirbelstromverluste auf ein absolutes Minimum gefunden. Der Generator ist vollständig in einer Aluminiumhalterung eingebaut, so dass der mechanische Energiefluss zwischen Tonarm und Wandler so direkt wie möglich ist.Monoblock - AufnehmerDurch die Kombination verschiedener moderner Produktionsmethoden hat X-quisite einen Weg gefunden, kleinste Keramikteile präzise und genau nach Wunsch herzustellen. Durch die Konstruktion des Freischwingers selbst, teilweise hohl und mit achteckigem Querschnitt, wird eine extrem hohe Steifigkeit der gesamten Einheit Freischwinger/Coil-Body erreicht.DiamantDer Mikrosteg-Diamant wird exakt in ein Querloch des Auslegers eingepasst und mit winzigen Mengen eines technischen Klebstoffs fixiert. Insgesamt ist die bewegte Masse am Tracking-Punkt mit 0,8mg für ein MC-Design sehr gering.SpuleDas Spulenmaterial - Kupfer, Silber oder Gold mit hohem Reinheitsgrad - bestimmt die klangliche Charakteristik der verschiedenen X-quisite-Modelle. Die Wickeltechnik ist speziell auf den keramischen Spulenkörper abgestimmt.VerpackungDie X-quisite Tonabnehmer kommen sorgfältig verpackt in einer Holzkiste aus Nussbaum. Das Holz wächst lokal in der Nachbarschaft von X-quisite im Tösstal und gibt dem Gesamtpaket ein edles Finish. 

Inhalt: 1 Stück

12.000,00 €*

Vorführbereit

Versandkostenfrei

Versandfertig in ca. 10 Tagen

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany