Filter

Margriet Sjoerdsma - A Tribute to Eva Cassidy
Margriet Sjoerdsma - A Tribute to Eva Cassidy- In 45 RPM gepresst- Direct Metal Mastering - Produziert von STS Records und ThorensMusikerMargriet Sjoerdsma - GesangDan Cassidy - ViolineArie Storm - Gitarre, Dobro, GesangCord Heineking - Bass, GesangAufnahmen 2013.Ja, es gibt sie, diese ganz besonderen LPs. Platten, die jenseits technischer Perfektion und perfektem Klang eine weitere nicht physische Dimension in sich birgt. Dies ist so eine Schallplatte, mit der man sich gerne vertraut macht. Musik, die Herz und Seele zum Schwingen bringt. Das Tribute-Album für Eva Cassidy, die viel zu früh von dieser Erde gehen musste, ist das Absolute für diesen Monat. Gäbe es ein Jahres-Highlight, dann wäre es das auch. Eva Cassidy hatte die Begabung, Cover Songs zu ihren ganz eigenen zu machen. Sjoerdsma verdichtet das nochmal und schafft es, noch tiefer in die Essenz der Musik zu gehen. Und der Kreis schließt sich. So ist es Eva Cassidys Bruder, Dan Cassidy, der bei dieser Einspielung die Violine streicht. Das ist wirklich unbeschreiblich! Ja, man muss es hören. Und die Analog Experience/STS Records, das Label der Edel-Klangschmiede Thorens hat diese Liedjuwelen zu formvollendetem Sound geführt.Eröffnet wird die LP, die in 45rpm läuft und so mit maximaler Dynamik aus den Boxen strahlt, mit der Gordon Lightfood Komposition “In The Early Morning Rain“. Arie Storm zupft eine gefühlvolle Gitarre. Zurückhaltend, aber sehr präsent agiert Cord Heineking am Kontrabass. Mit einer unendlichen emotionalen Nähe und Tiefe erklingt Dan Cassidys Geige dazu. Über allem strahlt die wunderschöne Gesangsstimme Sjoerdsmas. “Fields Of Gold“ von Sting kommt mit unendlicher Zartheit. Das Traditional “Wade In The Water“ beginnt einem sonor groovenden walking bass. Gitarrist Storm läßt bluesige Licks aus seinem Instrument fliegen. Tief im Blues steht Sjoerdsma hier. Ihre Stimme hat so viel Soul. Ganz stark! Sie hat eine enorme Spannbreite. Ihr Timbre ist outstandig. Der Curtis Mayfield-Klassiker “People Get Ready“ ist ein absoluter Höhepunkt der sauber produzierten Schallplatte. Wunderschön das E-Gitarren-Intro hier. Sjoerdsma lebt diesen Song regelrecht. Man kann dies richtig nachspüren, nachfühlen. Music at his best. Der “San Francisco Bay Blues“ kommt in ganz spannendem Arrangement, in slow motion und mit enormen Jazz-Feeling. Bei “Penny To My Name“ von Roger Henderson spielt Cassidy eine anrührend melancholische Violine. Das knapp drei Minuten lange “Wont Be Long“ schiebt und drückt nach vorne. Die funkige E-Gitarre von Storm treibt den Song voran. Mit “It Doesnt Matter Anymore“ von Paul Anka müssen wir uns von dem ausgereiften Werk verabschieden. Ein würdiger Abschluss. Aber nicht nur die Musiker haben einen sehr guten Job gemacht. Fabelhaft aufgenommen und gemischt hat Micha de Kanter. Das Remastering hat kein Geringerer als Fritz de With übernommen. Das Direct Metal Mastering hat Günter Pauler mit hoher Professionalität übernommen. Vincent de Ridder war für das Album-Design verantwortlich. Von Karen van Gilst stammen die Fotos.Die analogen Tonbänder wurden von Pauler Acoustic auf der hauseigenen NEUMANN VMS-82 Direct-Metal-Mastering (DMM) Anlage geschnitten und bei Optimal in Röbel, Deutschland, auf 180 g-Vinyl gepresst. Pauler Acoustics produziert seit fast 40 Jahren audiophile Aufnahmen und ist eines der führenden Schnitt-Studios in Europa. wbDas STS Analog - Premium-High-End-Label aus den Niederlanden ist eines der führenden audiophilen Aufnahmestudios und Musikproduktionsstudios in Europa und verwendet u. a. das brandneue analoge Thorens-Open-Reel Bandgrät TM 1600 (ab Herbst 2020 im Thorens Sortiment) für höchstmögliche Musikalität und größte Dynamik.Titel:1. In The Early Morning Rain2. Fields Of Gold3. Wade In The Water4. People Get Ready5. San Francisco Bay Blues6. Penny To My Name7. Won`t Be Long8. It Doesn`t Matter Anymore

Inhalt: 1 Stück

39,00 €*

Weitere

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany