Musik

Was wären unsere HiFi Musikanlagen ohne das richtige Musikmaterial? Um die beste Musikreproduktion zu Hause zu erreichen bedarf es nicht nur den richtigen Lautsprechern oder dem richtigen Verstärker. Genau so wichtig ist die Wahl des richtigen Tonträgers.

Filter

Dire Straits – Love Over Gold (180g 45rpm)
Dire Straits - Love over Gold MFSL 2-469 Zum Zeitpunkt des Erscheinens ihres vierten Studioalbums Love Over Gold waren die Dire Straits aufgrund des zunehmenden Erfolgs längst nicht mehr in finanziellen Nöten. Ergänzt um den neuen Gitarristen Hal Lindes produzierte Mark Knopfler ein Album mit nur fünf Titeln, die dafür umso ambitionierter und mit ausufernden Sounds daherkommen. Mit dem 14-minütigen Eröffnungstitel Telegraph Road schafft Knopfler eine mitreißende Erfahrung, die auch über lange instrumentale Passagen zu tragen vermag. Das Remastering für die Doppel-LP auf 180-g-Vinyl mit 45 rpm übernahm Krieg Wunderlich, assistiert von Shawn R. Britton. Die limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer erscheint im Klappcover.  Merkmale: - Doppel LP- 180 Gramm 45RPM- Limitiert - Nummeriert mit Seriennummer- Remastert von Krieg Wunderlich TITEL Side 1: 1. Telegraph Road Side 2: 2. Private Investigations Side 3: 3. Industrial Disease4. Love Over Gold Side 4: 5. It Never Rains

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

MFSL

Vinyl 180g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Roger Waters - Amused To Death (200g 33rpm)
Amused To DeathRoger WatersAPP 468761Jetzt noch mehr auf die heutige Zeit anwendbar als in seiner Schöpfungszeit!200 Gramm Gatefold-Doppel-LP bei Quality Record Pressings gepresst!Legendäre Analogue Productions Pressung mit 33 RPMSprechen Sie über einen Blockbuster: Das ist es. Eine sehr limitierte Doppel-LP, die ursprünglich vor mehr als 20 Jahren veröffentlicht wurde, "Amused To Death", wird auf einer 200-Gramm-Doppel-LP von Analogue Productions wiedergeboren. "Amused To Death" wurde von Pink Floyds Produzent/Ingenieur James Guthrie gemischt. Und Doug Sax und Guthrie arbeiten gemeinsam am Mastering des Vinyls, das von Quality Record Pressings zur Perfektion gepresst werden soll! Ein konzeptionell, lyrisch und musikalisch schönes Album Für sein drittes Soloalbum nimmt Roger Waters, ehemaliger Bassist/Sänger/Songwriter und Gründungsmitglied von Pink Floyd, die Zuhörer mit auf eine Reise durch seinen Geist, während er untersucht, wie die menschliche Gesellschaft durch die Massenmedien und insbesondere das Fernsehen beeinflusst wurde. Der Titel dieses komplexen Konzeptalbums stammt aus einem Buch des Autors Neil Postman, das auch die Gefahren der Art und Weise, wie die Medien unser Leben gestalten, untersucht und uns darauf aufmerksam macht. Im Titelsong kommen Außerirdische nach der Auslöschung der Menschen auf die Erde und finden lediglich Skelette vor, die sich um Fernsehgeräte versammelt haben. Die außerirdischen Anthropologen führen jeden erdenklichen Test durch, um den Grund für diesen "traurigen Untergang" herauszufinden. Ihre Schlussfolgerung? "Diese Spezies hat sich zu Tode amüsiert". Visuell wird das Konzept durch ein Titelfoto eines Gorillas vor dem Fernseher dargestellt - "er blättert einfach durch die Kanäle und sucht nach etwas, das ihn interessiert", sagt Waters. Wie viele von uns heute. Das Q-Magazin beschreibt "Amused To Death" als ein Album von Pink Floyd, das mehr wie ein Pink Floyd-Album klingt als alle anderen bisherigen Solo-Bemühungen von Waters. Es ist der Bruder von "The Wall", vielleicht sogar der entfernte Cousin von "Dark Side Of The Moon", der die Fans dieser Alben begeistern dürfte. So selten sind Originalpressungen von "Amused To Death", die sich heute in neuwertigem Zustand für mehr als 800 Dollar verkaufen. Für diese historische Neuauflage wird nichts gespart. Lassen Sie es uns noch einmal wiederholen: Diese Ausgabe ist von den analogen Masterbändern abgeschnitten. James Guthrie und Doug Sax arbeiten zusammen, um die Vinyl-Version zu mastern, die von Quality Record Pressings zur Perfektion gepresst werden soll! "Amused To Death" wurde ursprünglich mit QSound gemischt, einem virtuellen Surround-Sound, der das räumliche Gefühl der Musik zusammen mit den verschiedenen Soundeffekten, die über das ganze Album verteilt sind, verstärkt. Die Neuauflage von "The Analogue Productions" wird dieses dreidimensionale Erlebnis getreulich bewahren. "Amused To Death" ist wunderschön aufgenommen, verschwenderisch in der Tiefe und reich an Klang. Die 14 Tracks fließen ineinander über, was bedeutet, dass das Album am besten als Ganzes konsumiert wird. Tracks zu mischen bedeutet, zufällige Seiten aus einem mehrseitigen Aufsatz in keiner bestimmten Reihenfolge zu lesen. Waters behandelt so unterschiedliche Themen wie Kapitalismus, Krieg, Religion, amerikanisches Fastfood, Fernsehen, den Filmregisseur Stanley Kubrick und den Broadway-Komponisten Andrew Lloyd Weber. Waters hat einige bemerkenswerte Studio-Partnerschaften geschlossen: Don Henley singt gemeinsam mit ihm für "Watching TV", das National Philharmonic Orchestra springt für "Too Much Rope" ein, und Rita Coolidge taucht während des Titeltracks auf. Waters rekrutierte auch den legendären Gitarristen Jeff Beck zur musikalischen Unterstützung. Die Qualität der Produktion von Waters, Nick Griffiths und Patrick Leonard ist einfach hervorragend. Die erneute Zusammenarbeit mit James Guthrie bei der Neuauflage eines wirklich bedeutenden Albums ist eine große Chance für Acoustic Sounds, sagt Gründer und CEO Chad Kassem. "Wann immer man die Chance bekommt, mit James Guthrie zu arbeiten, ist es aufregend. Unser Ziel ist es, das höchstmögliche Qualitätsprodukt herzustellen", sagte Kassem. "Ich denke, wir sind ein gutes Team. Er bringt seine Expertise in das Projekt ein, und ich bringe meine. Wenn man mit dem Mann zusammenarbeitet, der ursprünglich an dem Album gearbeitet hat und von dem man weiß, dass er ein Perfektionist ist, ist man aufgeregt und zuversichtlich, dass das Album das Beste sein wird, was es sein kann. "Amused To Death" ist Kino für die Ohren. Nahrung für das Gehirn. Es ist ein Album, das, wie Waters sagt, "sich buchstäblich mit wiederholtem Spiel entfaltet". Je mehr man zuhört, desto mehr sieht man."TITELSide 1 1. The Ballad of Bill Hubbard 2. What God Wants, Part I 3. Perfect Sense, Part I 4. Perfect Sense, Part II Side 2 5. The Bravery of Being Out of Range 6. Late Home Tonight, Part I 7. Late Home Tonight, Part II 8. Too Much Rope 9. What God Wants, Part II Side 3 10. What God Wants, Part III 11. Watching TV 12. Three Wishes Side 4 13. It's A Miracle 14. Amused To Death

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Dean Martin - Dream With Dean (200g 45rpm)
Dream With Dean Dean MartinAPP 076-45Jetzt auf LP mit 45 U/min, gemastert bei Sterling Sound von Ryan Smith von den analogen BändernPlattiert und gepresst von Quality Record Pressings auf 200g VinylDeluxe-Klappenfalt-Jacket Cover von Stoughton PrintingEin Profil eines schroffen Dean Martin am Kamin mit einer Zigarette schmückt die Jacke dieses sehr interessanten Konzeptalbums. Wie in den Liner Notes von Stan Cornyn erklärt wird, erzeugt "sein langjähriger Begleiter" am Klavier, Ken Lane, mit "drei der nachdenklichsten Rhythmusmenschen Hollywoods" - das sind Schlagzeuger Irv Cottler, Bassist Red Mitchell und Gitarrist Barney Kessel - eine Stimmung, bei der Dean Martin um 1:15 Uhr wie ein Lounge-Sänger auftritt, während die Menge am Samstagabend schwindet. Seine Erkennungsmelodie "Everybody Loves Somebody" ist hier in einem entspannten Stil zu hören, produziert von Jimmy Bowen, der später auch Reba McEntire, Kenny Rogers &, die First Edition und so viele andere produzierte, und zwar von demselben Mann, der auch hinter dem Nr.-1-Knaller von 1964 stand. Dieses Album mit der Originalaufnahme von Martin wurde nach der Hit-Single-Version und am selben Tag wie die "Everybody Loves Somebody"-LP veröffentlicht, aber wie oft bekommt das Publikum im Studio eine andere Lesart einer bahnbrechenden Hit-Platte? Nicht nur das, sondern auch die Version, die dem Hit vorausging. Das Backing ist so spärlich, dass es fast a cappella ist, mit Kessels Gitarren-Nudelgeräuschen und Ken Lanes Klavier. Der Bass ist meist unsichtbar und kommt nur bei Bedarf zum Einsatz. Es ist eine langsame und schwülere Version, die die Seite eins abschließt. Martin singt einfach nur vor sich hin, und wenn das Album einen Nachteil hat, dann ist es der, dass die 12 Lieder unaufhörlich dieselbe Atmosphäre vermitteln. Das Backing-Quartett weicht weder von seiner Aufgabe ab, noch fügt Produzent Jimmy Bowen irgendeine andere Technik hinzu, außer dass er Martins Stimme in den Mix einfließen lässt. Es klingt, als hätten sie das Album an einem Nachmittag eingespielt, und es ist nicht nur eine sehr angenehme Hörerfahrung, sondern zeigt auch, was für ein großartiger Sänger Dean Martin wirklich war. Jetzt ist "Dream With Dean - The Intimate Dean Martin" wieder größer und besser denn je! Wir sind den Weg der Deluxe Analogue Productions gegangen - remastered von der originalen analogen Kassette von Ryan Smith bei Sterling Sound, geschnitten bei 45 RPM, plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings. Dann verpackt in luxuriösen Tip-on Klappumschlägen von Stoughton Printing. Ein großartiger Titel, eine brillante Neuausgabe. Außergewöhnlich!Titel:Side 1 1. I’m Confessin’ (That I Love You) 2. Fools Rush In 3. I’ll Buy That Dream Side 2 4. If You Were The Only Girl 5. Blue Moon 6. Everybody Love Somebody Side 3 7. I Don’t Know Why (I Just Do) 8. “Gimmie” A Little Kiss 9. Hands Across The Table Side 4 10. Smile 11. My Melancholy Baby 12. Baby Won’t You Please Come Home

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

The Doors - L.A. Woman (200g 45rpm)
The Doors - L.A. WomanAPP 75011-45Gemastert von Doug Sax mit einem Vollröhrensystem. Betreut von Bruce Botnick, Produzent/Ingenieur von The Doors.Zwei LPs mit 45 U/min, gepresst auf 200-Gramm-Vinyl bei Quality Record PressingsTeil der Neuauflage der Serie The Doors, die von Analogue Productions und Quality Record Pressings mit Stolz präsentiert wird!Der Titelsong dieses letzten Doors-Albums, das mit Jim Morrison aufgenommen wurde, der kurz nach der Veröffentlichung starb, hat, so ein Rezensent, "vielleicht die besten Chuck Berry-Riffs seit den Stones". Und dabei ist "Love Her Madly" noch nicht einmal erwähnt, das zu einem der höchsten Chart-Hits für The Doors wurde."Love Her Madly" wurde von Doors-Gitarrist Robbie Krieger geschrieben, der den Song über die zahlreichen Male geschrieben haben soll, in denen seine Freundin ihm gedroht hat, ihn zu verlassen. Das Lied erreichte auf Platz 11 der Billboard Hot 100 Singles-Charts und erreichte Platz 3 in Kanada.L.A. Woman war immer noch ganz oben in den Charts, als Jim Morrison, wie im Text "actor out on loan" des Schlusstitels - dem gefeierten "Riders on the Storm" - im Sommer 1971 in einer Pariser Badewanne starb.Mit Titeln wie "The Changeling", "Crawling King Snake" und dem schaumigen, ausgelassenen Titelstück lehnte sich die Sammlung stark an den Blues an - insbesondere an Morrisons prahlerischen "Lizard King". Alles in allem verkündete Rolling Stone L.A. Woman: "The Doors' größtes Album, einschließlich ihres ersten" und "Ein Wahrzeichen, das es wert ist, auf den Straßen zu tanzen".Analogue Productions und Quality Record Pressings sind stolz darauf, ankündigen zu können, dass sechs Studio-LP-Titel - The Doors, Strange Days, Waiting For The Sun, Soft Parade, Morrison Hotel und L.A. Woman - auf 200-Gramm-Vinyl erscheinen, das mit 45 Umdrehungen pro Minute gepresst wird. Alle sechs sind auch auf Mehrkanal-SACD erhältlich! Alle wurden aus den analogen Original-Mastern von Doug Sax geschnitten, mit Ausnahme von The Doors, das aus der besten analogen Bandkopie hergestellt wurde.Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um im Dreck zu wühlen. The Doors sind bei Analogue Productions!Ursprünglich veröffentlicht 1971Ray Manzarek, TastaturenJim Morrison, GesangJohn Densmore, SchlagzeugRobby Krieger, GitarreTechnische Anmerkungen zum Aufnahmeverfahren von Doors-Produzent/Ingenieur Bruce Botnick:"Während der gesamten Aufnahmegeschichte der Doors war es das Ziel zwischen Paul Rothchild und mir, unsichtbar zu sein, da die Doors die Songschreiber und Interpreten waren. Unsere Aufgabe war es, sie auf dem Tonträger festzuhalten, ohne Aufmerksamkeit auf uns zu lenken. Natürlich waren die Doors sehr erfolgreich, und Paul und ich erhielten einigen Beifall, den wir sehr zu schätzen wussten."Wenn man sich alle Doors-Alben anhört, wurde kein Versuch unternommen, Klänge zu erzeugen, die nicht von den Doors erzeugt wurden, mit Ausnahme des Moog-Synthesizers bei Strange Days, der allerdings von Jim live in der Mischung gespielt wurde, aber das ist eine andere Geschichte. Die verwendete Ausrüstung war sehr einfach, hauptsächlich Röhrenkonsolen und Mikrofone. Telefunken U47, Sony C37A, Shure 56. Das verwendete Echo stammte aus echten akustischen Echokammern und EMT-Plattenhallgeräten. Damals hatten wir keine Plug-Ins oder etwas anderes als ein analoges Achtspurgerät. Alle Studios, die wir benutzten, mit Ausnahme von Elektra West, verfügten über drei Altec Lansing 604E-Lautsprecher, da dies in der Branche der Standard war, dreispurig. Auf dem EKS-74007, The Doors, verwendeten wir vierspurige Ampex-Recorder und auf den folgenden Alben 3M 56 Achtspurrecorder. Bei zwei Alben, Waiting For The Sun und The Soft Parade, kamen Dolby-Rauschunterdrückungseinheiten zum Einsatz. Alles war analog, digital war nur ein Wort. Wir verwendeten keinen Fuzz-Ton oder ähnliche Geräte, sondern erzeugten die Klänge organisch, d. h. das massive duale Gitarrensolo auf "When The Music's Over", das durch Einspeisen des Ausgangs eines Mikrofonvorverstärkers in einen anderen und Anpassung des Pegels zur Erzeugung der Verzerrung entstand. Die Röhren glühten und erhellten den Kontrollraum."Beim Mastering für die Vinyl-Veröffentlichung mit 45 Umdrehungen pro Minute konnten wir die Original-Masterbänder erfolgreich backen und abspielen, um die Lackmaster zu schneiden.- Bruce Botnick, Juli 2012"Ich habe heute Testpressungen sowohl für das Morrison Hotel als auch für die Frau aus L.A. erhalten. Ich muss Ihnen sagen, dass dies die allerbesten Pressungen sind, die ich seit vielen, vielen Monden gehört habe. Die Plattierung ist großartig, und Ihre Verbindung ist so leise, dass ich jedes Ausblenden bis zum Ende ohne Probleme deutlich hörte. Doug (Sax) and company haben einen wunderbaren Job gemacht, die Bänder klingen verdammt gut, dafür, dass sie fast 50 Jahre alt sind, und sein System ist eindeutig das beste... Sie sollten sehr stolz darauf sein, was Sie und Ihre Truppen tun". - Bruce Botnick, Produzent/Ingenieur von The DoorsTITELSide 1The ChangelingLove Her MadlyBeen Down So Long Side 2Cars Hiss by My WindowL. A. Woman Side 3L'AmericaHyacinth HouseCrawling King Snake Side 4The WASP (Texas Radio and the Big Beat)Riders On The Storm

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Patricia Barber - Cafe Blue (180g 45rpm One-Step Pressing)
Patricia Barber - Cafe Blue Die Ultimative Version des weltbekannten Albums als 1Step SchallplatteIMP6035-1Streng limitiert auf 5000 nummerierte PressenIm 1STEP-Verfahren hergestelltDoppel-LP 180 Gramm Vinyl bei 45rpm geschnittenGepresst auf VR900-Supreme VinylExklusiv geschnitten von den originalen analogen ArbeitsmasternGeschnitten von Kevin Gray bei CoHearent AudioDeluxe-BookletVerpackt in einer strapazierfähigen 3-Sleeve-HülleCooler retro-moderner stoffgebundener Schuber1STEP Process 180g 45rpm Doppel-LP gepresst auf VR900-Supreme Vinyl! Geschnitten von Original Analog Work Masters von Kevin Gray bei CoHearent Audio! Streng limitiert auf 5000 nummerierte Pressungen! Aufnahmen 28. Juni bis 1. Juli 1994 in Chicago, USA.Patricia Barber war schon immer eine Künstlerin, die eine rastlose Vorstellungskraft und eine intellektuelle Neugier nutzte, um visionären Jazz zu schaffen, der Grenzen sprengt und Wahrnehmungen neu ordnet. Sie bedient die Jagd: die unerwartete musikalische Note. Das unersetzliche Wort. Das unregelmäßig schlagende Herz des Jazz.Und Café Blue ist das Album, das ihre Genialität am besten verkörpert. Sparsam, turbulent, schrullig und verschmitzt humorvoll - es gibt kein anderes Jazz-Meisterwerk wie dieses.Für die erste Zusammenarbeit mit dieser musikalischen Avantgarde wurde die 1STEP von Impex ausschließlich von originalen analogen Arbeitsmastern geschnitten und von Kevin Gray bei CoHearent Audio bearbeitet. Die umwerfende Klangtreue, die atemberaubende Dynamik und der verblüffende räumliche Realismus übertreffen jede andere Ausgabe dieses bahnbrechenden Albums.Das 1STEP-Verfahren:Das Impex 1STEP-Verfahren beruht auf kurzen, streng kontrollierten Auflagen, die nach jeweils 500 Pressungen eine neue Lackierung erfordern. Bei diesem unnachgiebigen Format überspringt der Lack den regulären Vater-Mutter-Prozess und wird direkt zu einer einzigen Konvertierung und dann zum Pressen gebracht. Obwohl dies die Mastering- und Produktionskosten dramatisch erhöht, stellt es auch sicher, dass jede Auflage von Disc zu Disc konsistenter ist, mit weniger Rauschen, klareren Details und tieferen Bässen.Die Reduzierung der Produktionskomplexität auf eine einzige "Convert"-Scheibe zwischen dem Lack und der Presse verbessert die Rillenintegrität erheblich, vermindert Anomalien beim Füllen und erhöht die Signalintegrität vom Masterband zu Ihrem System.Zwei 180-Gramm-LPs mit 45 Umdrehungen pro Minute, gepresst auf VR900-SUPREME VINYL, und ein Deluxe-Booklet sind in einer strapazierfähigen 3-Sleeve-Hülle verpackt. Die Hülle wird dann in einen stoffgebundenen Schuber gesteckt, der Ihre Investition schützt und einen coolen retro-modernen Look in Ihre Regale bringt. Streng limitiert auf 5.000 nummerierte Pressungen!MusikerPatricia BarberKlavier, GesangJohn McLeanGitarrenMichael ArnopolBassMark WalkerSchlagzeug, Percussion, BodypartTITELWhat A ShameMourning GraceA Taste Of HoneyOde To Billie JoeToo Rich For My BloodMahna De CarnavalInch WormWood Is A Pleasant Thing To Think AboutNardisThe Thrill Is GoneRomanesqueYellow Car III

Inhalt: 1 Stück

199,00 €*

IMPEX

One Step Pressung

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Margriet Sjoerdsma - A Tribute to Eva Cassidy
Margriet Sjoerdsma - A Tribute to Eva Cassidy- In 45 RPM gepresst- Direct Metal Mastering - Produziert von STS Records und ThorensMusikerMargriet Sjoerdsma - GesangDan Cassidy - ViolineArie Storm - Gitarre, Dobro, GesangCord Heineking - Bass, GesangAufnahmen 2013.Ja, es gibt sie, diese ganz besonderen LPs. Platten, die jenseits technischer Perfektion und perfektem Klang eine weitere nicht physische Dimension in sich birgt. Dies ist so eine Schallplatte, mit der man sich gerne vertraut macht. Musik, die Herz und Seele zum Schwingen bringt. Das Tribute-Album für Eva Cassidy, die viel zu früh von dieser Erde gehen musste, ist das Absolute für diesen Monat. Gäbe es ein Jahres-Highlight, dann wäre es das auch. Eva Cassidy hatte die Begabung, Cover Songs zu ihren ganz eigenen zu machen. Sjoerdsma verdichtet das nochmal und schafft es, noch tiefer in die Essenz der Musik zu gehen. Und der Kreis schließt sich. So ist es Eva Cassidys Bruder, Dan Cassidy, der bei dieser Einspielung die Violine streicht. Das ist wirklich unbeschreiblich! Ja, man muss es hören. Und die Analog Experience/STS Records, das Label der Edel-Klangschmiede Thorens hat diese Liedjuwelen zu formvollendetem Sound geführt.Eröffnet wird die LP, die in 45rpm läuft und so mit maximaler Dynamik aus den Boxen strahlt, mit der Gordon Lightfood Komposition “In The Early Morning Rain“. Arie Storm zupft eine gefühlvolle Gitarre. Zurückhaltend, aber sehr präsent agiert Cord Heineking am Kontrabass. Mit einer unendlichen emotionalen Nähe und Tiefe erklingt Dan Cassidys Geige dazu. Über allem strahlt die wunderschöne Gesangsstimme Sjoerdsmas. “Fields Of Gold“ von Sting kommt mit unendlicher Zartheit. Das Traditional “Wade In The Water“ beginnt einem sonor groovenden walking bass. Gitarrist Storm läßt bluesige Licks aus seinem Instrument fliegen. Tief im Blues steht Sjoerdsma hier. Ihre Stimme hat so viel Soul. Ganz stark! Sie hat eine enorme Spannbreite. Ihr Timbre ist outstandig. Der Curtis Mayfield-Klassiker “People Get Ready“ ist ein absoluter Höhepunkt der sauber produzierten Schallplatte. Wunderschön das E-Gitarren-Intro hier. Sjoerdsma lebt diesen Song regelrecht. Man kann dies richtig nachspüren, nachfühlen. Music at his best. Der “San Francisco Bay Blues“ kommt in ganz spannendem Arrangement, in slow motion und mit enormen Jazz-Feeling. Bei “Penny To My Name“ von Roger Henderson spielt Cassidy eine anrührend melancholische Violine. Das knapp drei Minuten lange “Wont Be Long“ schiebt und drückt nach vorne. Die funkige E-Gitarre von Storm treibt den Song voran. Mit “It Doesnt Matter Anymore“ von Paul Anka müssen wir uns von dem ausgereiften Werk verabschieden. Ein würdiger Abschluss. Aber nicht nur die Musiker haben einen sehr guten Job gemacht. Fabelhaft aufgenommen und gemischt hat Micha de Kanter. Das Remastering hat kein Geringerer als Fritz de With übernommen. Das Direct Metal Mastering hat Günter Pauler mit hoher Professionalität übernommen. Vincent de Ridder war für das Album-Design verantwortlich. Von Karen van Gilst stammen die Fotos.Die analogen Tonbänder wurden von Pauler Acoustic auf der hauseigenen NEUMANN VMS-82 Direct-Metal-Mastering (DMM) Anlage geschnitten und bei Optimal in Röbel, Deutschland, auf 180 g-Vinyl gepresst. Pauler Acoustics produziert seit fast 40 Jahren audiophile Aufnahmen und ist eines der führenden Schnitt-Studios in Europa. wbDas STS Analog - Premium-High-End-Label aus den Niederlanden ist eines der führenden audiophilen Aufnahmestudios und Musikproduktionsstudios in Europa und verwendet u. a. das brandneue analoge Thorens-Open-Reel Bandgrät TM 1600 (ab Herbst 2020 im Thorens Sortiment) für höchstmögliche Musikalität und größte Dynamik.Titel:1. In The Early Morning Rain2. Fields Of Gold3. Wade In The Water4. People Get Ready5. San Francisco Bay Blues6. Penny To My Name7. Won`t Be Long8. It Doesn`t Matter Anymore

Inhalt: 1 Stück

39,00 €*

Weitere

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Stevie Ray Vaughan - Couldn't stand the Weather
Stevie Ray Vaughan - Couldn't stand the WeatherAAPB 097-45Gemastert von den analogen Originalbändern von Ryan K. Smith bei Sterling SoundSchnitt bei 45 U/min, 200-Gramm-Pressung durch Quality Record Pressings"Das neue Remastering klingt erstaunlich. Besser als je zuvor. Ich bin glücklich und angenehm überrascht." Chris "Whipper" LaytonDie 45 RPM Analogue Productions Neuauflage von Stevie Ray Vaughans Couldn't Stand The Weather ist so gut, ebenso wie seine 45 RPM-Begleiter - Texas Flood und Soul To Soul -, dass sie wirklich das repräsentieren, was Gregg Geller, Produzent und A&R-Vertreter, als "die bisher beste Reproduktion der Masterbänder" bezeichnete.Wir haben Ihnen bereits das 33 1/3 RPM Box-Set Texas Hurricane mit dem größten Stevie Ray Vaughan-Tribut, der je neu aufgelegt wurde, mitgebracht - sechs von Vaughans klassischsten Albumtiteln, die für ultimative Blues- und Gitarrenfanatiker neu gemastert wurden. Wir haben nun den zusätzlichen Schritt getan und 45 RPM-Versionen dieser drei herausragenden LPs erstellt.Für alle diese Alben haben wir die ursprünglichen analogen 30-Zoll-Masterbänder mit einer Geschwindigkeit von 30 Zoll pro Sekunde verwendet. Ryan K. Smith von Sterling Sound schnitt die Lacke für die LPs mit der ultimativen VMS 80-Schneidemaschine. Gary Salstrom kümmerte sich um die Lackierung, und die Vinylplatten wurden natürlich bei unseren Quality Record Pressings, dem Hersteller der am besten klingenden LPs der Welt, gepresst. Couldn't Stand The Weather ist das bemerkenswerte zweite Album von Stevie Ray Vaughan und Double Trouble. Es folgt auf ihr von der Kritik gefeiertes Debüt, Texas Flood. Couldn't Stand The Weather, das die gleiche siegreiche Formel von Musikalität und Songwriting beinhaltet, zementierte Vaughans Platz als einer der größten Musiker. Es ist ihr erstes Gold-Zertifikat und ihr erster Platin-Verkäufer. Es enthält atemberaubende Wiedergaben von Clarks "Cold Shot" und Hendrix' "Voodoo Child". Dieses definitive Meisterwerk, das in den Billboard-Charts eine feste Größe ist, wurde von Entertainment Weekly, Q, Down Beat und vielen anderen gelobt.Es gibt kein Glied in dieser Produktionskette, das nicht absolut erstklassig war. Das absolut Beste, was man für Geld kaufen kann.Aber darüber hinaus haben wir unsere Leidenschaft in dieses Projekt gesteckt. Acoustic Sounds ist ein großer Fan des Blues und von Stevie Ray Vaughan. Es ist ein großer Traum, an diesem Projekt zu arbeiten und dafür zu sorgen, dass diese Platten so gut klingen und aussehen wie nie zuvor.Titel:1. Scuttle Buttin' 2. Couldn't Stand The Weather 3. The Things (That) I Used To Do 4. Voodoo Child (Slight Return) 5. Cold Shot 6. Tin Pan Alley (AKA Roughest Place in Town) 7. Honey Bee 8. Stang's Swang

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

The Doors - L.A. Woman
The Doors - L.A. WomanCAPP 75011 SAAnalogue ProductionsHybrid SACD spielt auf SACD- und CD-PlayernWenige Monate vor Jim Morrisons Tod in Paris erschien L.A. Woman, das am stärksten Blues-beeinflusste Album der Doors. Zur erfolgreichsten Singleauskopplung wurde Love Her Madly, geschrieben vom Gitarristen Robbie Krieger, dessen Freundin ihm regelmäßig androhte, ihn zu verlassen. Der Rolling Stone urteilte über den Song, er bestehe aus den besten Chuck-Berry-Riffs seit den Stones. Das gleiche Magazin nennt L.A. Woman auch das beste Doors-Album, das Debüt mit eingerechnet. “A landmark worthy of dancing in the streets.” Das Remastering der SACD von den Original-Analogbändern stammt von Doug Sax, begleitet wurde er dabei von Bruce Botnick, dem Produzenten und Toningenieur der Doors. Die ursprünglichen Master wurden auf einer Bandmaschine mit Röhreneingangsstufe zusammengestellt und auch für die Wiedergabe der neu zu masternden Bänder wurde eine Maschine mit Röhrenausgangsstufe verwendet. Grundlage für den Surround-Sound waren die 96k/24Bit-Dateien, die von Botnick für die Audio-DVD-Veröffentlichung PERCEPTION von den Original-Analogmastern gemixt und gemastert wurden. Für die SACDs wurde ein Resampling auf DSD (ohne Filter) mittels eines Weiss Saracon Konverters durchgeführt. Gus Skinas vom Super Audio Center hat schlussendlich die Pre-Produktion übernommen.   TITEL 1. The Changeling 2. Love Her Madly 3. Been Down So Long 4. Cars Hiss by My Window 5. L. A. Woman 6. L'America 7. Hyacinth House 8. Crawling King Snake 9. The WASP (Texas Radio and the Big Beat) 10. Riders On The Storm

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-Multichannel-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

MFSL Archival Record Sleeves
Die Hülle für den Erhalt Ihres Covers Endlich hat MFSL auch eine Lösung für die Außenhülle Ihrer SchallplattenSchützen Sie Ihre Vinyl-LP-Cover vor Abnutzung, Kratzern und Schmutz mit Platten-Außenhüllen in Archivierungsqualität: 4mil-Schutzhüllen helfen, Albumcover in einwandfreiem Zustand zu haltenSchützen Sie Ihre Plattenhüllen vor Beschädigungen, Haaren und Staub und halten Sie Ihre Vinyl-LP-Hüllen mit der MFSL Archival Record Sleeve Platten-Außenhülle in bestem Zustand. Diese unübertroffenen Hüllen sind 4 Millimeter dick und bieten eine hervorragende Archivierungssicherheit sowie leichten Zugriff im Regal oder Schrank. Sie schützen vor Abnutzung, Kratzern, Beulen, Schmutz und allen Arten von Ablagerungen. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Platten-Cover - und die wertvollen Kunstwerke und Grafiken, die Vinyl jedem Download oder jeder CD weit überlegen machen - in neuwertigem Zustand zu halten. Außerdem sind sie gerade so groß, dass sie eng anliegen und genug Platz für die meisten Klappumschläge bieten. Ein absolutes Muss für jeden Schallplattenliebhaber und eine Investition, die keine Mühe kostet. Jede Packung enthält 50 Außenhüllen. Ein Must have Zubehör für jeden Vinyl Enthusiasten.

Inhalt: 1 Stück

35,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Audiophile Analogue Collection Vol. 1
Audiophile Analogue Collection Vol. 12xHDFTV1143- Hochwertiger Sampler mit Nagra Elektronik aufgenommen.René Laflamme ist einer der gefragtesten Toningenieure der Branche. In der Welt des High-End-HiFi hat er sich mit seinem unfehlbaren Instinkt, mit dem er Audio-Komponenten für den bestmöglichen Klang kombiniert, einen exzellenten Ruf erarbeitet. Firmen wie Nagra Audio und Kronos Audio engagieren ihn als Repräsentanten und lassen sich von ihm beraten. Gemeinsam mit André Perry, Gründer des berühmten "Le Studio" in Québec, betreibt er das Label 2xHD und veröffentlicht audiophile Remaster mit Hilfe ausgeklügelter Technologie. Für seinen ersten Vinyl-Sampler hat Laflamme Aufnahmen ausgewählt, die mit einem Nagra IV-S oder NagraT entstanden sind. Die LP mit 33 1/3 rpm ist auf 180-Gramm-Vinyl wurde bei Quality Record Pressings gefertigt. TITEL Side 1 1. Pink Panther - Jazz Ensemble (Henry Mancini) 2. The Story of Sonny Boy Williamson - Sonny Boy Williamson 3. Greek Tycoon Bouzouki Music - Improvisation 4. Leaving - Fred Alarie Trio (Ritchie Beirach) Side 2 5. Musicus Percussion Ensemble - Improvisation 6. Musicus Harp Solo - Improvisation 7. Katjar Percussion Ensemble - Improvisation 8. Espérance - Marie Saint Onge (Improvisation) 9. Toccata And Fugue in D Minor, BWV 565 - Raymond Daveluy (J.S. Bach)

Inhalt: 1 Stück

40,00 €*

Weitere

Vinyl 180g

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Oscar Peterson Trio - We Get Requests (200g 45rpm)
We Get Requests Oscar Peterson TrioAVRJ 8606-45200-Gramm 45 RPM Doppel-LP-Set!Gemastert von George Marino bei Sterling Sound vom Original-Masterband!Plattiert und gepresst bei Quality Record Pressings!Als Jim Davis bei Verve mit der Plattenproduktion begann, änderte er die Aufnahmephilosophie der Firma in Richtung ihres produktivsten Instrumentalisten. Während Norman Granz unzählige Oscar-Peterson-Alben produziert hatte, die dem populären Lied gewidmet waren, war Davis mehr daran interessiert, die Alben näher an den Live-Klang des Peterson-Trios heranzuführen. Seine ersten Peterson-Platten waren die legendären Sessions im Londoner Haus. Zum Zeitpunkt dieses Albums hatte es seit fünf Jahren keinen personellen Wechsel im Trio gegeben - es ist also keine Überraschung, dass die Beziehung zwischen den Musikern hier telepathisch ist.Erstveröffentlicht in 1964.Oscar Peterson, pianoRay Brown, bassEd Thigpen, drumsTITEL1. Corcovado (Quiet Nights Of Quiet Stars)2. The Days Of Wine And Roses3. My One And Only Love4. People5. Have You Met Miss Jones?6. You Look Good To Me7. The Girl From Ipanema8. D. & E.9. Time And Again10. Goodbye J.D.

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

Gerry Mulligan - Paraiso: Jazz Brazil
Gerry Mulligan - Paraiso: Jazz BrazilFIM LP 011 LE- Limitierte Sonderveröffentlichung von First Impression Musik U.S.A.- 200g Vinyl mit 33 RPM- Selektiertes Ultimate Virgin Vinyl Exemplar aus den ersten 1000 PressungenAuch wenn Baritonsaxophonist Gerry Mulligan als Leader dieser Aufnahme genannt wird, ist doch Sängerin Jane Duboc der eigentliche Star des 1993 produzierten Albums Paraiso: Jazz Brazil. Das Set besteht aus acht Mulligan-Originalen, darunter Tema Pra Jobim und Willow Tree, ergänzt um drei Standards. Mulligan und Duboc werden von einer brasilianischen Rhythmus-Sektion begleitet. Die Doppel-LP ist bei Quality Record Pressings auf 200g Flat-Profile-Vinyl gepresst und wird in einer Sammelbox mit großformatigem Handbuch geliefert. Wie bei allen FIM-LPs gilt Limited Edition und mit Nachpressungen ist nicht zu rechnen. TITEL Seite A 1. Paraiso 2. No Rio 3. Sob a Estrela Seite B 1. O Born Alvinho 2. Tema pra Jobim 3. Tarde em Itapoan Seite C 1. Amor em Paz 2. Wave 3. Bordado Seite D 1. Willow Tree 2. North Atlantic Run

Inhalt: 1 Stück

99,00 €*

FIM

Vinyl 200g 33 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Ennio Morricone - The Very Best Of
Ennio Morricone - The Very Best Of- K2HD Mastering- Hochwertige Veröffentlichung von Universal Music- limitiert und nummeriert- Gefertigt in Japan- in schön gestaltetem HardcoverbookletMit seinen Kompositionen hat Ennio Morricone maßgeblich die Geschichte des europäischen und amerikanischen Kinos mitbestimmt. Seit 1961 hat der gebürtige Römer zu mehreren hundert Filmen den Soundtrack geschrieben, darunter zahlreiche internationale Klassiker. Durch seine ebenso beindruckenden wie bewegenden Melodien gelangte Morricone zu Weltruhm und zählt zweifellos zu den bedeutendsten Film-Komponisten aller Zeiten. Die vorliegende Zusammenstellung versammelt die berühmtesten seiner Meisterwerke: Neben Morricones Musik für Sergio Leones legendäre Western bis hin zu Brian de Palmas Mission To Mars aus dem Jahr 2000 enthält Ennio Morricone – The Very Best Of Originalmusiken aus den Filmen A Fistful of Dollars, The Good, the Bad and the Ugly, The Mission, Once upon a Time in America, Once upon a Time in the West, My Name is Nobody, The Battle of Algiers u.v.a.m. Fortlaufende Seriennummer.  TITEL 1. For A Few Dollars More 2. The Good, The Bad And The Ugly 3. Chi Mai 4. The Mission 5. Gabriel's Oboe 6. Cinema Paradiso 7. Cockey's Theme 8. Deborah's Theme 9. Once Upon A Time In The West 10. The Man With The Harmonica 11. The Battle Of Algiers 12. The Sicilian Clan 13. Sacco And Vanzetti 14. A Fistful Of Dynamite 15. My Name Is Nobody 16. Moses Theme 17. Frantic 18. Hamlet (Version 1) 19. A Heart Beats In Space

Inhalt: 1 Stück

42,00 €*

Universal Music

K2 HD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Diana Krall – The Look Of Love
Diana Krall – The Look Of LoveUCCU-40147 UHQDiana Kralls The Look Of Love ergreift Besitz von sämtlichen Sinnen des Hörers, noch bevor Frau Krall den ersten Ton von sich gegeben hat. Claus Ogermann, der sich ansonsten für die Produktionen des London Symphony Orchestra einsetzt, fungierte auch hier als Arrangeur und Dirigent desselben und die Kombination der lasziven Stimme Kralls mit dem Orchester schafft Gänsehaut-Atmosphäre. Die perfekte Produktion tut ein Übriges.UHQCD steht für Ultimate High Quality Compact Disc und ist eine gemeinsame Entwicklung des japanischen CD-Replikationsunternehmens Memory-Tech und der Audio Quality CD Company aus Hongkong. UHQCDs werden, anders als herkömmliche CDs, nicht aus Polycarbonat gepresst, sondern aus einem Photopolymer gegossen und mit UV-Licht ausgehärtet. Zum Kratzschutz des weicheren Photopolymers wird eine weitere Schichte hochreinen Polycarbonats aufgebracht. Die Kombination ergibt eine deutlich verringerte Spiegelung des Laserlichts im Inneren der CD und einen unerreicht präzisen Kantenübergang zwischen Pits und Lands der CD. UHQCDs sind zu 100% kompatibel mit normalen CD-Spielern. Musikalisch ergibt sich ein stark an analoge Masterbänder erinnerndes Klangbild.Die von Universal Japan angebotenen Discs sind zusätzlich MQA (Master Quality Authenticated) codiert. Wer das Digitalsignal vom Digitalausgang seines CD-Spielers oder den zuvor gerippten Datenstrom seines Musikservers an einen entsprechenden MQA-DA-Wandler ausgibt, kann aus den CD-Daten ein 24 Bit Signal mit bis zu 352 Khz Samplingfrequenz generieren.Der aktuellen UHQCD-Serie liegen die DSD-Daten der in den Jahren zuvor erschienen Single Layer SHM-SACDs von Universal Music Japan zugrunde. Somit sind die UHQCDs ideal für Musikfreunde, die dem Klang der Aufnahme möglichst nahe kommen wollen, jedoch keinen SACD-Spieler besitzen.Titel1. S'Wonderful2. Love Letters3. I Remember You4. Cry Me A River5. Besame Mucho6. The Night We Called It A Day7. Dancing In The Dark8. I Get Along Without You Very Well9. The Look Of Love10. Maybe You'll Be There

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Universal Japan

UHQCD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

The Doors - Morrison Hotel
The Doors - Morrison HotelCAPP 75007 SAAnalogue ProductionsHybrid SACD spielt auf SACD- und CD-PlayernMit Morrison Hotel kehrten die Doors 1970 zurück zum guten alten Rock und verbanden gleich noch Einflüsse aus dem Blues mit mystischen Anklängen. Obwohl das Album selber keinen großen Hit enthielt, brachte es viele Fans zurück zur Band und gilt als eines der besseren Alben. Titel wie Waiting for the Sun, aber auch der Party-Song Roadhouse Blues wurden bekannt und The Spy gab schon früh einen Eindruck von der Musik die später im Album L.A. Woman folgen sollte. Das Remastering der SACD von den Original-Analogbändern stammt von Doug Sax, begleitet wurde er dabei von Bruce Botnick, dem Produzenten und Toningenieur der Doors. Die ursprünglichen Master wurden auf einer Bandmaschine mit Röhreneingangsstufe zusammengestellt und auch für die Wiedergabe der neu zu masternden Bänder wurde eine Maschine mit Röhrenausgangsstufe verwendet. Grundlage für den Surround-Sound waren die 96k/24Bit-Dateien, die von Botnick für die Audio-DVD-Veröffentlichung PERCEPTION von den Original-Analogmastern gemixt und gemastert wurden. Für die SACDs wurde ein Resampling auf DSD (ohne Filter) mittels eines Weiss Saracon Konverters durchgeführt. Gus Skinas vom Super Audio Center hat schlussendlich die Pre-Produktion übernommen.   TITEL 1. Roadhouse Blues 2. Waiting for the Sun 3. You Make Me Real 4. Peace Frog 5. Blue Sunday 6. Ship of Fools 7. Land Ho! 8. The Spy 9. Queen of the Highway 10. Indian Summer 11. Maggie M'Gill

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Bob Dylan - Blood On The Tracks [Ultradisc One-Step LP]
Bob Dylan - Blood On The TracksUD1S 2-006 Ultradisc One-Step LP GEMASTERT VON DEN ORIGINAL-MASTERBÄNDERN MIT DEM 1-STEP-VERFAHREN VON MOBILE FIDELITY SOUND LABSDIE ULTIMATIVE ANALOGE VERSION VON BOB DYLAN'S 1975-IGER MEISTERWERK LUXURIÖSE VERPACKUNG MIT OPULENTER BOX FOLIENGEPRÄGTES COVERMOFI SUPERVINYL LP'S GEPRESST BEI RTI Fans und Kritiker vermuten, dass zwei Faktoren für den bitteren, bedauernden und zugleich friedvollen Ton des 1975 erschienenen Albums Blood On The Tracks verantwortlich sind. Nach den erfolgsverwöhnten Jahren stagnierte Dylans musikalische Entwicklung Anfang der 70er und er befand sich in einer kreativen Patt-Situation. In die gleiche Phase fiel die Krise seiner Ehe, die mit der Scheidung von seiner Frau Sara endete. Dylan selbst bestritt einen Zusammenhang, doch was auch immer der Grund dafür war: Melancholie, Frustration, Höhen und Tiefen, Traurigkeit und das Gefühl der Zurückweisung sind die Emotionen, die sich dem Hörer vermitteln. Rückblickend betrachtete Dylan Blood On The Tracks als Wendepunkt in seiner Karriere, für viele Fans ist es sein bestes Album. Diese One-Step-LP erscheint in einer Auflage von 9.000 Exemplaren. Die One-Step-LP-Boxen von MFSL sind das Maß der Dinge im Bereich der audiophilen Re-Issues und qualitativ noch oberhalb der sonstigen Produktionen des wohl bekanntesten Remastering-Studios der Welt anzusiedeln. Besonders an den LPs ist nicht nur ein neues Vinyl-Granulat ohne Kohlenstoff-Farbmittel, welches bei RTI in Camarillo eingesetzt wird, sondern vor allem der One-Step-Prozess der LP-Fertigung. Näher an den Klang des Masterbandes kommt man nur noch im Studio von MFSL in Kalifornien. Darunter ist Folgendes zu verstehen: Bei normalen LP-Produktionen wird der Lackschnitt in einen ersten „Vater-Stempel mit invertierter Rillenstruktur“ verwandelt. Von diesem wird dann ein „Mutter-Stempel“ mit korrekter Rillenstruktur erstellt. Von diesem wird dann der eigentlichen Press-Stempel mit invertierter Rillenstruktur erstellt und für die Pressung der eigentlichen LP mit korrekter Rillenstruktur verbraucht. Dieser Ansatz erlaubt es, mit nur einem Lackschnitt fast beliebig viele LPs zu pressen. Im One-Step-Prozess geschieht dies alles wesentlich einfacher. Der eigentliche Lackschnitt selbst wird direkt zum Press-Stempel konvertiert, mit dem die LP gefertigt wird. Es fallen also zwei Schritte der mechanischen Konvertierung weg. Unglücklicherweise kann man mit jedem Lackschnitt aber nur eine begrenzte Anzahl von LPs herstellen. Sollen also mehr als wenige hundert LPs hergestellt werden, so braucht es dem entsprechend mehre Lackschnitte. MFSL hat die Devise ausgegeben, dass alle 500 Exemplare ein neuer Satz Press-Stempel eingesetzt werden soll. Das heißt bei einer Auflage von 7.000 Exemplaren werden vierzehn Sets der jeweils vier Lackschnitte verwendet. Da in der Fertigung aber auch mal Dinge schief laufen, werden für die Doppel-LP 64 Lackschnitte im Half-Speed-Mastering-Verfahren vom Masterband erstellt. Von Hand, eine nach der anderen. Täglich werden die erstellten Lackschnitte per Express zu RTI zur Umarbeitung geflogen und dann muss für jede Seite eine Testpressung erstellt werden und im Studio von MFSL auch angehört werden. Ein zeitaufwändiger und auch teurer Prozess, der zu einem teuren Produkt und hoher Sammlernachfrage führt. Die Lieferung erfolgt in einer aufwändigen Box. Die Seriennummer wird von Hand auf der Rückseite eingetragen. MFSL erklärt, dass es keine weiteren Nachpressungen geben wird. Die Preise für die vorherigen Veröffentlichungen dieser Serie auf eBay treiben dem Musikfreund die Schamesröte ins Gesicht. Merkmale - Ultradisc One-Step LP- Limitierte Edition- Nummeriert - 180 g Vinyl- 45 RPM TITEL 1. Tangled Up in Blue 2. Simple Twist of Fate 3. You're a Big Girl Now 4. Idiot Wind 5. You're Gonna Make Me Lonesome When You Go 6. Meet Me in the Morning 7. Lily, Rosemary and the Jack of Hearts 8. If You See Her, Say Hello 9. Shelter from the Storm 10. Buckets of Rain

Inhalt: 1 Stück

199,00 €*

MFSL

Vinyl Ultradisk One-Step

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Harry Belafonte Live at Carnegie Hall (The Complete Concert)
Harry Belafonte Live at Carnegie Hall (The Complete Concert)CAPF 6006 SAAnalogue ProductionsDas gesamte Konzert auf SACD und parallel auf 2 CD´s verteiltHarry Belafonte spielte zum Zeitpunkt dieser Aufnahme, am 19. und 20. April 1959, bereits eine gewichtige Rolle im Filmgeschäft. So war es ein Leichtes, die Carnegie Hall in New York mit seinem Namen auszuverkaufen. Worauf niemand vorbereitet war, war die Art und Weise mit der Belafonte das versammelte Publikum in die Musik einbezog. Scheinbar spielend integrierte er zudem seine eigene Band in ein 47-köpfiges Orchester. Belafonte At Carnegie Hall ist ein audiophiles Prachtstück für alle, die beim Musikhören auch lachen können. Das Remastering von den originalen 3-spurigen Analogbändern für Analogue Productions übernahm Ryan Smith in den Studios von Sterling Sound in New York. Das Konzert ist inhaltlich in drei Teile geteilt. Am Beginn stehen Traditionals der schwarzen amerikanischen Bevölkerung, gefolgt von Auszügen karibischer Musik aus Belafontes Jugend auf Jamaica und schlussendlich rundet eine wilde Mischung populärer Stücke aus aller Welt die Aufnahme ab. Das Gesamtwerk erschien beim Label RCA und blieb mehr als drei Jahre in den US-Charts. Sie begründete die enorme Popularität der späteren Belafonte-Live-Shows. Klanglich ist die Einspielung eine Sternstunde der Aufnahmetechnik mit wunderbarer Stimmwiedergabe, anspringender Dynamik und phantastischer Räumlichkeit. Wenn das Publikum dann bei Matilda Belafontes Gesangspart übernimmt und der Sänger sich den Spaß erlaubt, einzelne Gruppen ('Und jetzt alle, die richtig Geld ausgeben können!') separat einzubauen, erreicht die Stimmung ihren Höhepunkt. Wer jetzt immer noch nicht mitsingt, sollte dringend den eigenen Puls überprüfen! Diese Ausgabe verlangt von den Besitzern eines CD-Spielers etwas mehr Arbeit. Diese müssen nämlich nach Stück 10 die CD wechseln. Besitzer eines SACD-Spielers hingegen können das gesamte Konzert auf der Disc 1 genießen - und zwar sowohl in Stereo als auch alternativ als originale 3-Kanal-Aufnahme. Diese Ausgabe enthält zudem in der Originalveröffentlichung nicht enthaltene Bonus-Tracks.  TITEL Act 1: The Moods of the American Negro 1. Introduction – Darlin’ Cora 2. Sylvie 3. Cotton Fields 4. John Henry 5. Take My Mother Home 6. The Marching Saints   Act 2: In The Caribbean 7. Day O 8. Jamaica Farewell 9. Man Piaba 10. All My Trials 11. Mama Look A Boo Boo 12. Come Back Liza 13. Man Smart   Act 3: Round The World 14. Hava Nageela 15. Danny Boy 16. Merci Bon Dieu 17. Cu Cu Ru Cu Cu Paloma 18. Shenandoah 19. Matilda 20. Harry Belafonte (Spoken Intro) – Bonus 21. Scarlett Ribbons – Bonus 22. Overture Medley Instrumental - Bonus

Inhalt: 1 Stück

52,00 €*

Analogue Productions

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Billy Joel - 52nd Street (180g 33rpm)
Billy Joel - 52nd Street IMP6006Hochwertige 180 gramm Vinyl Pressung von Impex Records aus Los Angeles U.S.A.Die Schallplatte ist geschnitten bei 33rpm Reamstered durch Impex RecordsLimited EditionNummeriertes Reissue Der Gewinner von zwei Grammys, darunter Album of the Year® 52ndStreet, ist das 10fache Platin-Verkaufsphänomen, das jetzt auf einer 180-Gramm-LP von Impex Records erscheint. Gemastert von George Marino bei Sterling Mastering von den analogen Original-Masterbändern, mit gestrafften Bässen und kristallinen Höhen. Dieser Radio-Juggernaut enthält die Hits "Big Shot", "Honesty" und "My Life" sowie den Fan-Favoriten "Stiletto". TITEL Side A: 1. Big Shot2. Honesty3. My Life4. Zanzibar Side B: 1. Stiletto2. Rosalinda’s Eyes3. Half A Mile Away4. Until the Night5. 52nd Street

Inhalt: 1 Stück

45,00 €*

IMPEX

Vinyl 180g

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Ella Fitzgerald and Louis Armstrong - Ella and Louis (200g 45rpm Mono)
Ella Fitzgerald and Louis Armstrong - Ella and Louis AVRJ 4003-45200g Vinyl Doppel-LP bei 45 RPM geschnittenProduziert von Analogue ProductionsMono LP der neu gemasterten Originalaufnahmen"Wenn Sie ein Jazz-Fan sind, kaufen Sie sich das sofort. Verwirrt wegen des 70€-Preisschildes? Wie viel würden Sie für die greifbarste Illusion bezahlen, die Sie jemals erleben werden, dass Pops und die First Lady of Song wieder unter den Lebenden stehen, atmen, singen und blasen, direkt vor Ihnen? ... Es ist der einzige QRP-Verve, den ich bisher gehört habe, aber wenn es ein Vorbote der Dinge ist, die kommen werden, dann ist es das, was Satch eine Mitzwa nennen würde! - Fred Kaplan, www.stereophile.com, Dezember 2011"Begrüßen Sie Analogue Productions, die audiophile Plattenfirma in Salina, Kansas, für die Einstellung der besten Ingenieure, die eine neue Formel für das Pressen von Vinyl erfunden haben. Die Ergebnisse sind einfach umwerfend. Sehen Sie sich das 45rpm-Remaster der 1956er Ella & Louis (Fitzgerald & Armstrong) an. Wenn Sie eine gute Stereoanlage haben, werden Sie schwören, dass sie im Raum sind!" - Fred Kaplan, Schiefer, Dezember 2011"...das sind alles wirklich klassische Verve-Titel, die man einfach nicht verpassen sollte...vor allem aber ist der Klang dieser Neuauflagen einfach erstaunlich. Vor allem die frühen Mono-Platten von Billie und Ella sind unglaubliche Schätze klanglicher Schönheit. Ich würde auf jeden Fall den Weihnachtsmann um das gesamte Set bitten, oder, wenn man sich die klassischsten Titel herauspicken möchte. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie schulden sich mindestens ein halbes Dutzend!" Gewinner eines Online-Preises für Autorenwahl 2012 mit positivem Feedback - Danny Kaey, Positives Feedback online, November/Dezember 2011Allein die Tatsache, dass Amerikas größtes Jazzlabel eines ihrer Alben ganz einfach Ella und Louis nannte, zeigt, dass wir hier über etwas ganz Besonderes sprechen. Und sicherlich ist genug gesagt worden - "Satchmo" und die Grande Dame des Jazz bedürfen sicherlich keiner weiteren Einführung. In den 50er Jahren reichte die bloße Erwähnung ihrer Vornamen aus, um die Augen der Jazzfans zu erhellen. Ein Blick auf die Trackliste zeigt, dass Ruhe herrscht: wilde Stomps und improvisierte Scats werden weder gesucht noch vermisst. Für die Jazz-Ballade ist vor allem das Gefühl wichtig, sich "treiben zu lassen" in der Inspiration, die aus den Köpfen genialer amerikanischer Songwriter sprudelt. Das ist kein Wettbewerb - denn die Künstler verfolgen alle mit äußerster Sensibilität ein gemeinsames Ziel. Die aus erstklassigen Musikern zusammengesetzte Background-Combo unter der Leitung von Oscar Peterson spielt mit großer Konzentration und fast aufdringlicher Unaufdringlichkeit. Verve's höchst erfolgreicher Produzent Norman Granz entschied sich ganz bewusst dafür, die Aufnahme im Studio statt in einer Live-Session zu machen. Und der Erfolg hat sein Urteil bestätigt, denn solcher vokaler Jazz kennt nur sanfte Töne - dafür ist das Ergebnis umso intensiver.Ursprünglich 1956 veröffentlicht.Louis Armstrong, Trompete, GesangElla Fitzgerald, GesangLouie Bellson, SchlagzeugRay Brown, BassBarrett Deems, TrommelnHerb Ellis, GitarreEd Hall, KlarinetteDale Jones, BassBilly Kyle, KlavierOscar Peterson, KlavierBuddy Rich, SchlagzeugTrummy Young, PosauneTITEL 1. Can't We Be Friends2. Isn't This a Lovely Day3. Moonlight in Vermont4. They can't take that away from Me5. Under a Blanket of Blue6. Tenderly7. A Foggy Day8. Stars Fell on Alabama9. Cheek to Cheek10. The Nearness of You 11. April In Paris

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 200g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Bill Evans - At The Montreux Jazz Festival (180g Vinyl 45rpm)
At The Montreux Jazz Festival Bill EvansAPJ 8762-45180-Gramm-Pressung durch Quality Record Pressings! Jetzt bei 45 RPM!Schnitt von Matthew Lutthans im Mastering-Labor von Acoustic SoundsAltmodischer Klappenfalzumschlags Cover von Stoughton PrintingGewinner des Grammys 1969 für das beste Jazz-Instrumentalalalbum, einzeln oder in der Gruppe!Wie andere bemerkt haben, nimmt dieses Album einen einzigartigen Platz in der Diskographie von Bill Evans ein. Es ist das einzige Album, das den zu kurzen Aufenthalt des Schlagzeugers Jack deJohnette im Trio dokumentiert. Die Leistung des Trios auf diesem Album brachte ihm 1969 den Grammy für das beste Jazz-Instrumentalalalbum, einzeln oder als Gruppe, ein. Zum Zeitpunkt der Aufnahme dieses Sets, live in Montreux am 15. Juni 1968, spielten Eddie Gomez und Evans bereits seit zwei Jahren zusammen. Gomez bot eine andere Art von Virtuosität als Scott LaFaro in Evans' klassischem Trio von fünf Jahren zuvor, aber er war eindeutig der beste Bassist, mit dem Evans seit LaFaros tragischem Tod zusammengearbeitet hatte. Der Groove zwischen den beiden war tief und angenehm, so angenehm, dass Evans in diesem Set etwas tat, was er noch nie zuvor getan hatte, zumindest nicht auf einer Aufnahme: Er präsentierte Gomez ein ganzes Stück lang Gomez, das fast sieben Minuten lange "Embraceable You". Wie aus den Liner Notes von Gene Lees hervorgeht, war Evans Auftritt beim renommierten Jazzfestival im Nachtclub des Casinos von Montreux, einem der angesagtesten Ferienorte der Schweiz, einer seiner besten. Er und Gomez spielten mit mehr Ausgelassenheit, mehr Fröhlichkeit und mehr Schwung. Evans' grüblerische, introspektive musikalische Seite war schon früher auf Schallplatten gut vertreten; die positive Seite wurde zu wenig gehört, aber sie ist hier auf diesem Album zu hören. Am Ende jeder Nummer explodierte das Publikum vor Beifall, der so stürmisch und langanhaltend war, dass er für das Album stark bearbeitet werden musste. Genießen Sie diese funkelnde Klavierdarbietung von Bill Evans, die durch das fachkundige Mastering von Bernie Grundman vom originalen Analogband versüßt wird. Für diese Ausgabe kam nur die beste Vinyl-Pressung in Frage - ein 200-Gramm-Plattenteller von Quality Record Pressings, dem Hersteller der am besten klingenden LPs der Welt, mit luxuriösem, luxuriös klingenden Klang. Und Stoughton Printing, ein altmodischer Klappumschlag aus Karton mit lebhaft reproduzierten Originalvorlagen. Wie kann es noch besser werden? Nun, wir haben diese Ausgabe bei 45 RPM geschnitten! Die absolut geräuschlose Doppel-LP, bei der die Musik auf vier Seiten des Vinyls verteilt ist, reduziert Verzerrungen und Hochfrequenzverluste, da die breiteren Rillen Ihre Stereokassette präziser verfolgen lassen. Erstklassig und erstklassig, wird dieses Album eine hervorragende Ergänzung Ihrer Plattensammlung sein.Titel:1. Side 11. One For Helen2. A Sleeping BeeSide 21. Mother Of Earl2. NardisSide 31. I Love You Porgy2. The Touch Of Your LipsSide 41. Embraceable You2. Someday My Prince Will Come3. Walkin’ Up

Inhalt: 1 Stück

70,00 €*

Analogue Productions

Vinyl 180g 45 rpm

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Foreigner - Foreigner
Foreigner - ForeignerUDSACD 2050- Hybrid-SACD- Limitierte und nummerierte Sonderedition- Mini-LP-Cover- Gemastert von Rob LoVerde - Hochwertige Veröffentlichung von Mobile Fidelity Sound LabsDas Debütalbum von Foreigner aus dem Jahr 1977 zeigte in den USA, dass guter alter Rock eben nicht von der aus England anrollenden Welle des Punk verdrängt werden würde. Foreigner zelebriert hier, was man in späteren Jahren einmal „Arena-Rock" nennen sollte. Musik zu der ein jeder die Luftgitarre auspacken kann und mit der man Stadien füllen kann. Das Album wurde im Laufe der Zeit gleich fünfmal mit Platin für seine enormen Verkaufszahlen ausgezeichnet und der Hit „Cold As Ice" gehört in das Programm jedes Rockradios.Obwohl dieses Album schon diverse Male wieder veröffentlicht worden ist hat das Team von Mobile Fidelity hier ein kleines wunder vollbringen können. Es ist Rob LoVerde gelungen aus den Originalbändern ein derartig brillantes Klangbild zu zaubern, dass man glauben könnte es handele sich um eine moderne Produktion. Nie zuvor klang Foreigner so dynamisch und offen und selten zuvor hat die Luftgitarre derartig um Streicheleinheiten gebettelt. Eines derjenigen Alben, die man unbedingt laut hören sollte.Das MFSL-Reissue nimmt das Coverbild des abfahrenden Zuges auf der Rückseite auf und orientiert sich auch hier am Original. Ein Textbuch liegt bei und die Hybrid-SACD erscheint mit fortlaufender Seriennummer.Titel: 1. Feels Like the First Time2. Cold as Ice3. Starrider4. Headknocker5. The Damage Is Done6. Long, Long Way from Home7. Woman Oh Woman8. At War with the World9. Fool for You Anyway10. I Need You

Inhalt: 1 Stück

38,00 €*

MFSL

Hybrid-SACD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Jacintha - Here's To Ben
Jacintha - Here's To BenAM6006UHQ MQAIn Japan gefertigtLimitierte und nummerierte SonderveröffentlichungMQA (Master Quality Authenticated) codiert 24 Bit 88.2kHzUHQCD (Ultimate High Quality Compact Disc)Hochwertige Veröffentlichung mit exzellentem KlangSuperior Crystal SoundDies ist Jacinthas Tributalbum an Ben Webster. Die junge Singapurianerin bietet äußerst einfühlsamen Gesang mit perfekt ausgebildeter Stimme. Begleitung von Teddy Edwards am Tenorsaxophon, Kei Akagi am Piano, Darek Oles am Bass und Larance Marable am Schlagzeug. Das Werk gilt unter Audiophilen weltweit als absolutes "Must Have" und brachte das von Ying Tan geleitete Groove-Note-Label aus Singapur überhaupt auf das internationale Parkett. Die neueste Variante wird als UHQCD mit zusätzlicher MQA-Codierung in Japan gefertigt und eigentlich nur in Hongkong verkauft. Die ersten tausend Exemplare erhalten eine eingedruckte Seriennummer. Wem diese CD noch nicht exklusiv genug ist, der möge sich bitte bei Sieveking Sound direkt melden. Es gibt auch eine Crystal Disc von diesem Titel, die preislich im niedrigen vierstelligen Bereich angesiedelt ist und auf Wunsch in Japan hergestellt werden kann. TITEL 1. Georgia On My Mind 2. Our Love Is Here To Stay 3. Tenderly 4. Somewhere Over The Rainbow 5. How Long Has This Been Going On 6. Stardust 7. In The Wee Small Hours Of Morning 8. Pennies From Heaven 9. Danny Boy 10. The Look Of Love

Inhalt: 1 Stück

58,00 €*

Groove Note

UHQCD

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Bob Dylan - Pat Garrett & Billy the Kid
Bob Dylan - Pat Garrett & Billy the KidOriginal Motion Picture SoundtrackMFSL 1-487- 180g Vinyl- limitierte und nummerierte Sonderveröffentlichung- Nur 3000 Exemplare- Hochwertige Pressung von Mobile Fidelity Sound LabsPat Garrett & Billy the Kid war Bob Dylans Soundtrack zu Sam Peckinpahs gleichnamigem Western aus dem Jahr 1973. Das Album enthält Instrumentalstücke und zwei Songs mit Gesang: Billy und das ikonische Knockin' on Heaven's Door, das als Single überall auf der Welt Erfolge feierte. Bob Dylan, der im Film zusätzlich die Rolle des "Alias" übernahm, erhielt für sein Album eine Grammy-Nominierung. Mit Country, Folk, Blues und Pop zeichnet er instrumentale Porträts, interpretiert von ihm, Schlagzeuger Jim Keltner, Geiger Byron Berline und der "Byrd"-Legende Roger McGuinn.Das Remastering für die LP auf 180-Gramm-Vinyl mit 33 1/3 rpm übernahmen Krieg Wunderlich und Shawn R. Britton. Die Auflage ist auf 3.000 nummerierte Exemplare limitiert. TITEL Side A1. Main Title Theme (Billy)2. Cantina Theme (Workin' for the Law)3. Billy 14. Bunkhouse Theme5. River ThemeSide B6. Turkey Chase7. Knockin' on Heaven's Door8. Final Theme9. Billy 4 (Recorded in Mexico City)10. Billy 7

Inhalt: 1 Stück

49,00 €*

MFSL

Vinyl 180g

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 1 auf Lager

J. Geils Band - The Morning After
The Morning After J. Geils BandMFSL 1-415 Nach ihrem nach der Band benannten Debütalbum produzierte die J. Geils Band mit The Morning After im Jahr 1971 einen würdigen Nachfolger. Das Album liefert die gleiche Mischung aus rockigem Blues, Soul und wildem Rock 'n Roll mit genug Energie, um einen Club voller Leute in kürzester Zeit ins Schwitzen zu bringen. Die 180g-Vinyl-LP mit 33 rpm erscheint in einer auf 3.000 Exemplare limitierten, nummerierten Auflage. Das Remastering für Mobile Fidelity Sound Lab übernahm Krieg Wunderlich. Merkmale - Limitierte Edition- Nummeriert- 180 g Vinyl TITEL Side One 1. I Don't Need You No More 2. Whammer Jammer 3. So Sharp 4. The Usual Place 5. Gotta Have Your Love Side Two 6. Looking For A Love 7. Gonna Find Me A New Love 8. Cry One More Time 9. Floyd's Hotel 10. It Ain't What You Do (It's How You Do It)

Inhalt: 1 Stück

49,00 €*

MFSL

Vinyl 180g

Versandkostenfreie Lieferung

Auf Lager, 1-3 Tage Lieferzeit

Noch 2 auf Lager

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany